Californi-Vacation

„EF Blogger of the year 2011“ – mit diesem Titel darf sich Tim dank seines Blogs schmücken. Was er über seine EF Sprachreise nach Kalifornien zu berichten hatte und wohin ihn die Reise noch führt, erfahrt ihr hier. Außerdem verlosen wir eine Sprachreise nach Kalifornien.

14. März 2012 - 17:15
von SPIESSER-Autorin Lien.
Deine Bewertung bewertet mit 5 5 basierend auf 4 Bewertungen
Lien Offline
Beigetreten: 23.02.2011

„ICH HABE GEWONNEN! WUHU! YEAH!“ begrüßt Tim die Besucher seiner Website. Tim ist Gewinner der EF Sprachreisen Blogging-Competition. 28 Tage lang hat er täglich von seiner Reise nach Amerika berichtet und seinen Blog mit Fotos, Videos und Texten gefüllt. Ich sitze mit ihm vor seinem Laptop und klicke mich durch seine Artikel. „Eigentlich war der Blog nur als persönliche Erinnerung für mich gedacht und um meine Familie und Freunde auf dem Laufenden zu halten.“


Kopfstand – die Freude war groß, als
Tim von seinem Gewinn erfuhr.

Umso überraschter war er, als ihn am 8. November zwei EF-Mitarbeiter in der Schule besuchten. „EF hat mich mitten im Unterricht überrascht. Ich wurde vor meinen ganzen Mitschülern zum EF Blogger of the year 2011 gekürt und bekam ein MacBook Air geschenkt.“ Das Timing hätte nicht besser sein können: Tim hatte an dem Tag auch noch Geburtstag.

Als EF Blogger of the year 2011 macht er auf jeden Fall eine gute Figur. Nicht zuletzt liegt das an seinem typisch kalifornischen-Sunnyboy-Look. Sonnengebleichte, längere Haare, die ihm etwas ins Gesicht hängen. Typ: der bessere Justin Bieber – ohne ihn natürlich beleidigen zu wollen. Für den Kommentar ernte ich trotzdem einen Seitenhieb und böse Blicke.

Mit EF Sprachreisen ging es für den Sunnyboy nach Arroyo Grande in Kalifornien. Dort hat er mit seinem Mitschüler Yischang in einer Gastfamilie gelebt und das Leben unter der Sonne Kaliforniens kennengelernt.


California '11 von HardWorkingBee
Timmey goes USA

In seinem Blog erzählt Tim von seinen vier Wochen in den USA und postet neben Artikeln und Fotos auch kleine selbstgedrehte Videos.

Bereits eine Woche vor Anreise hat Tim angefangen zu bloggen und nicht einen Tag seiner Reise ausgelassen. Und selbst nach seiner Rückkehr aus den USA hat er noch über diverse EF-Reunion-Partys gebloggt. Mit selbstgedrehten Videos hat er seine Leser an seinen Erlebnissen teilhaben lasse. Und auch mich bringt er mit der ein oder anderen Szene zum Lachen. Das Video auf seiner Startseite (siehe oben) hat es mir besonders angetan. Seine idyllischen Strand- und Sightseeing-Bilder hat Tim mit dramatischer Musik unterlegt und zu einem Kinotrailer zusammengebaut. Herrlich! Schließlich wurde EF auf seinen Blog aufmerksam und ermutigte ihn, bei der EF-Blogger-Competition mitzumachen. Mit Erfolg!


Tim will im Sommer wieder mit EF-Sprachreisen
in die USA. Diesmal solls nach New York gehen.

Überhaupt war die ganze Sprachreise in die USA sehr erfolgreich, sagt Tim. Sein Englisch wurde aufpoliert und er hat Freunde fürs Leben gefunden. Auch mit seiner Gastfamilie hat er bis heute noch Kontakt: „Wir skypen und schreiben uns regelmäßig E-Mails.“ Auch wenn er sie mit seiner Vorliebe fürs Weihnachtsessen fast vergrault hätte. Er lacht, als er daran zurückdenkt und erzählt mir: „Meine Gasteltern wollten wissen, was wir an Weihnachten zu Hause essen. Ich habe ihnen gesagt: ‚Gans‛. Da haben sie mich ganz schön verschreckt angeschaut. Ich hatte ihnen gerade erzählt, dass wir an Weihnachten Waffen (= guns, sprich: gans) verspeisen würden.

Auf seiner Website stolpere ich direkt neben „ABOUT ME“ über einen neuen Reiter: „IN NEW YORK“ heißt der. Moment mal, war er nicht in Kalifornien? Ich hake nach. Tim grinst und klärt mich auf: „Ich fliege diesen Sommer mit EF für vier Wochen zurück in die USA, diesmal nach New York, und werde natürlich wieder darüber bloggen.“

Wir klappen den Laptop zu. Seine Augen blitzen vor Tatendrang. War das etwa eine Kampfansage des Blogger-Königs? Ich bin jedenfalls gespannt, ob er seinen Titel auch dieses Jahr verteidigen wird und drücke ihm die Daumen.

Auf nach Miami Beach!

Tim hat euch Lust auf den amerikanischen Traum gemacht? EF ist in Kalifornien mit fünf Sprachschulen vertreten. Insgesamt hat EF aber 40 Sprachschulen weltweit. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Reise ans andere Ende von Amerika, nach Florida? Macht mit und gewinnt eine EF-Sprachreise nach Miami Beach! Mit etwas Glück liegt ihr vielleicht schon bald unter der Sonne Floridas!

Mehr Infos über EF Sprachreisen und spannende Erfahrungsberichte gibts auf Facebook und www.ef.de. Ihr wollt selber die Erfahrung machen? Hier gehts zum Gewinnspiel.

 

Text: Lien Herzog, Fotos: Tim Mayer, privat

Weitere Artikel
  • sophielorraine.senf
    0
    VITA COLA Clubtour 2014

    „Es geht unheimlich nach vorn!“

    Mit über 2.000 Stimmen konnten sie sich gegen all ihre Mitbewerber durchsetzen: „Alice Roger“ heißt die Gewinnerband der VITA COLA CLUBTOUR 2014! Bevor die vier Jungs ihre Tour durch 6 ostdeutsche Uni-Städte starten,

  • sophielorraine.senf
    0
    Brief an …

    Brief an ... das iPhone 6

    SPIESSER-Autoren sind technisch auf dem neusten Stand – und was das anbelangt, kommt gerade wohl niemand am neuen iPhone vorbei. Oder doch? Sophie wollte es

  • Onlineredaktion
    0
    Gewinnen

    Frage von Juli beantworten, ihr neues Album gewinnen!

    Wir haben der Band Juli eure Fragen gestellt und jetzt seid ihr dran mit antworten. Unter allen, die die Frage von Juli beantworten, verlosen wir ihr neues Album

  • Madita Schäkel
    1
    SPIESSER unterwegs

    Aus der Hauptstadt der Welt

    Big Apple, 5th Avenue, Freiheitsstatue – das sind Worte und Orte, die magischen Glanz versprühen. Viele von uns wollen nach New York, egal, ob zum Sightseeing oder der Liebe oder Jobs wegen, aber nur wenige waren schon dort.

Kommentare

Ein Kommentar

Daumen hoch (;