SPIESSER unterwegs

Ausbeutung? Wir arbeiten dran!

Ausreiser Peter schreibt über Kinderarbeit in Ghana. Wie er sich strafbar gemacht hat und warum er wohl trotzdem nicht im Gefängnis landen wird, verrät er in seinem Blog.

21. Juni 2012 - 14:27
von SPIESSER-Autor Struwwel.Peter.
Deine Bewertung bewertet mit 3.666665 5 basierend auf 3 Bewertungen
Struwwel.Peter Offline
Beigetreten: 14.12.2010

Ausreiser Peter macht einen Freiwilligen-dienst in Ghana.

Ghana, Juni 2011: Der „Nationale Aktionsplan“ legt fest, dass schwere Kinderarbeit bis 2015 völlig abgeschafft werden soll. UNICEF hat das Land für sein Engagement und seinen Fortschritt gelobt – seit 1994 wird Kinderarbeit dort mit mehreren Gesetzen bekämpft. Und ausgerechnet ich habe mich letzte Woche strafbar gemacht.

Strafbar und alltäglich

Nach der Schule im Stadion Eis verkaufen:
Eigentlich erst ab 15 erlaubt.

Das geschah so: Auf dem großen Markt in Kumasi habe ich eine Flasche Kerosin gekauft – von einem achtjährigen Mädchen. Sie hat die Flüssigkeit von einer großen Plastikflasche in eine kleine gefüllt und dabei ihre Hand als Trichter benutzt, um nichts zu verschütten. Dass sie dabei ihre Gesundheit gefährdet, interessiert im allgemeinen Gewusel keinen. Gesund oder glücklich sah das Mädchen nicht aus. Laut „Children's Act“, den das ghanaische Parlament 1998 verabschiedet hat, dürfen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in „Chemie verarbeitenden und nutzenden Betrieben“ aber gar nicht arbeiten – und ich nichts bei ihnen kaufen.

Es ist verboten, Kinder in „ausbeuterischer Arbeit zu beschäftigen“. Darunter fällt jede Arbeit, die den Verlust von Gesundheit, Bildung oder Entwicklung zur Folge hat. Dass ich Kerosin bei einem Kind erworben habe, könnte mich deshalb für maximal zwei Jahre hinter ghanaische Gitter bringen und bis zu 1000 GHC (415 Euro) kosten. Und moralisch verwerflich ist es natürlich auch.

Normalität Kinderarbeit

Aber warum kaufe ich dort trotzdem mein Kerosin? Wahrscheinlich aus demselben Grund, aus dem auch alle anderen bei Kindern kaufen: Aus Gewohnheit. Denn 34 Prozent der Fünf- bis Vierzehnjährigen sind Kinderarbeiter.


Keine Kinderarbeit: Mehl sieben, Schulhof
fegen und Wäsche waschen sind okay.

Orangen kaufe ich von 15-jährigen Mädchen, Guthaben fürs Handy von 17-jährigen Jungen. Beim Imbissstand um die Ecke ist manchmal die ganze Familie eingespannt. Täglich besorge ich mir, wie jeder andere, mein Wasser bei Kindern auf der Straße, die höchstens in die sechste Klasse gehen. Die meisten von ihnen arbeiten, um das Familieneinkommen aufzubessern und – in vier von fünf Fällen – nur nach der Schule. Dagegen ist meiner Meinung nach nichts einzuwenden. Denn wenn die Familienkasse leer ist, muss das Geld ja irgendwo herkommen. Und wie gesagt: Nur „ausbeuterische Arbeit“ ist strafbar.

Dafür sollen die Leute jetzt stärker sensibilisiert werden. NGOs wie die Inter-national Labour Organisation sowie die ghanaische Regierung wollen das Medieninteresse vermehrt auf das Thema Kinderarbeit lenken.

Zukunftsarbeit?
Ihr habt auch Spannendes aus dem Ausland zu berichten? Dann schreibt doch für SPIESSER.de. Die Infos gibts bei Redakteurin Milena.

Und was kann ich selbst besser machen? In Zukunft nur noch von Erwachsenen kaufen? Vielleicht ein guter Vorsatz, vielleicht auch nur typisch europäische Selbstgerechtig- keit. Im Gefängnis werde ich so oder so nicht landen. Denn obwohl große Betriebe und Einrichtungen einmal im Jahr geprüft werden, gab es bisher so gut wie keine Kontrollen im informellen Sektor. Ob sich für das kleine Mädchen auf dem Markt etwas ändert? Ich schau dann 2015 nochmal vorbei.

Mehr mitmischen!

Kinderarbeit ist nicht nur in Ghana alltäglich. Weltweit arbeiten mehr als 115 Millionen Kinder zwischen fünf und 17 Jahren anstatt zur Schule zu gehen. Schuhfabriken, Minen oder die Straße sind ihre Arbeitsplätze. Obwohl Kinderarbeit in Europa offiziell nicht erlaubt ist, müssen Jungen und Mädchen auch in den EU-Staaten schwer schuften. Wo? Das könnt ihr hier nachlesen.

 

Text: Peter Unbehaun; Fotos: Leah Washington/flickr.com (Teaser) , Rebekka Rose (Text)

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Drei Kommentare
  • dass es den Kindern letztendlich kein bisschen hilft, wenn niemand mehr bei ihnen kauft, im Gegenteil, so haben sie ja nur noch weniger Einkommen als sowieso schon! Wenn es um gesundheitsschädigende Arbeit geht kann man zwar nicht einfach mitansehen wie Kinder eingespannt werden, aber was Kinderarbeit im Allgemeinen angeht, müsste man eigentlich eher versuchen, dafür zu sorgen, dass die Kinder anständigen Lohn und akzeptable Arbeitsbedingungen gewährleistet bekommen. Denn im Endeffekt müssen sie arbeiten um zu überleben, man kann höchstens beeinflussen wieviel und wie hart sie arbeiten.

  • Wenn die Eltern kaum Geld verdienen müssen die Kinder auch arbeiten damit die Familie überleben kann. So ist das eben. Man sollte Kinderarbeit in solchen sehr armen Ländern erlauben, ansonsten bekommen die Kinder die man eigentlich beschützen will nur irgendwelche schrechlichen und sehr gesundheitsschädlichen aufgaben die dann irgendwo versteckt gemacht werden. Es könnte ja irgendwie ein Abkommen oder dergleichen geben, wie z.b... : wenn das Kind nicht Gefährdet wird und auch die Schule besucht, darf es 8 Stunden arbeiten oder so...

  • Es ist immer leicht zu sagen, etwas wie Kinderarbeit sei schlimm. Man steckt ja selbst mittendrinn im System.
    Natürlich ist es traurig. Ich kann es mir gar nicht vorstellen.
    Ich finde es wirklich, wirklich gut, wie offen du schreibst. Ich meine, ich finde es nicht gut, dass du bei Kindern einkaufst; aber besser, du schreibst, wie es ist, als wie es sein sollte.

Mehr zum Thema „SPIESSER unterwegs“
  • an1991na
    SPIESSER unterwegs

    Meine Reise ans
    (fast) andere
    Ende der Welt

    Einmal mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge, sich die salzige Pazifikluft um die Nase wehen lassen, in eine Welt zwischen traditionsreicher Wissenschaft und technologischen Meisterschmieden eintauchen und den „California Sunshine“ an palmengesäumten Stränden genießen.

  • Adama
    SPIESSER unterwegs

    Buenos días Bolivien – die Reise beginnt!

    SPIESSER-Autorin Lena wird für zwölf Monate in Bolivien leben. Genauer gesagt in der  Hauptstadt Sucre in den Anden – also auf rund 2.800 Metern Höhe. Woran sie bei der Planung ihres Freiwilligendienstes denken musste, worauf sie sich am meisten freut und was ihr vielleicht

  • Lou_
    SPIESSER unterwegs

    Freiwillige vor!

    Jeder Festivalbesucher kennt sie: Die Freiwilligen, die Becher einsammeln, Wasser verteilen oder sich für eine gemeinnützige Aktion stark machen. Wie der Alltag als Freiwillige auf einem Festival tatsächlich ist, hat SPIESSER-Autorin Louisa auf dem Melt herausgefunden.

  • grünerTee
    SPIESSER unterwegs

    Klasse Casperletheater!

    Casper tourt gerade durch Deutschland? Na, da darf der SPIESSER natürlich nicht fehlen! Redakteurin Tabea war für euch in Dresden beim Castival2015 dabei und erzählt euch, ob und warum sich ein Konzertbesuch bei dem Energiebündel lohnt.

  • uewen
    4.666665
    SPIESSER unterwegs

    Wild, wild Willi

    Fernsehmoderator und Kindheitsidol Willi Weitzel ist aktuell mit seiner Vortragstour „Willis wilde Wege“ unterwegs und berichtet über seine Abenteuer in der ganzen Welt. SPIESSER-Autor Üwen war in Aachen dabei und hat für euch mit Willi über seine wilden Wege gequatscht.

  • uewen
    SPIESSER unterwegs

    #ActNow

    Aktuell findet der G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Oberbayern statt. Dort werden dann wieder große gesellschaftspolitische Probleme gewälzt und nach Lösungen gesucht. Schon vor einem Monat haben sich 54 Jugendliche aus 19 verschiedenen Ländern in Berlin zum J7 getroffen, um eine Woche

  • max.patzig
    5
    SPIESSER unterwegs

    Die YouTuber kommen!

    Simon Desue, Hichäääm, DieAussenseiter und viele weitere YouTube-Stars ziehen aktuell gemeinsam durchs Land und begeistern tausende Jugendliche. Was auf den Gang-Tour-Events passiert, wissen nur wenige. SPIESSER-Autor Max war in Dresden exklusiv dabei und erzählt es euch.

  • franz_l
    5
    SPIESSER unterwegs

    Im Land der
    begrenzten Möglichkeiten

    Die in letzter Zeit häufigen Ausschreitungen in US-amerikanischen Städten sind der Beweis dafür, dass es in den USA noch eine tiefe Kluft zwischen Weißen und Schwarzen gibt. Doch steht Diskriminierung dort an der Tagesordnung? SPIESSER-Autor Franz hat ein Jahr im Land der scheinbar

  • Der Mann den Sie Pfirsich Nannten
    5
    SPIESSER unterwegs

    Neo Magazin Royale – ich war dabei

    SPIESSER-Autor Christian hat einen echten Satire-Helden unserer Zeit getroffen: Jan Böhmermann. Naja, getroffen ist vielleicht zu viel gesagt, aber er saß immerhin im Publikum seiner Sendung Neo Magazin Royale. Wie das da so abläuft? Er gibt euch einen hautnahen Einblick!

  • christoph.krelle
    5
    SPIESSER unterwegs

    Wenn SPIESSER auf Weltreise gehen

    365 Tage, 11 Länder, zwei große Rucksäcke: Anna-Karina und ihr Freund Stephan erfüllten sich den lang gehegten Traum einer Weltreise. Wo sie überall waren? Was sie erlebt haben? Und welche Tipps sie für alle haben, die auch mal eine Weltreise machen wollen? SPIESSER-Autor

  • ronja.lustig
    SPIESSER unterwegs

    Marotten einer Elite-Uni

    Reiche Schnösel, die in ihrer eigenen Welt leben und auf „normale“ Menschen herabblicken – sind das wirklich die typischen Oxford-Studenten? SPIESSER-Autorin Ronja muss es wissen, denn sie studiert selbst an der britischen Elite-Uni.

  • L.A.addict
    SPIESSER unterwegs

    Wenn Träume wahr werden

    Eigentlich wollte SPIESSER-Autorin Sarah als Model in die USA auswandern – doch daraus wurde nichts. Ist der Traum von einem Leben in den USA für die 26-Jährige nun endgültig geplatzt?

  • TheGreenBook
    5
    SPIESSER unterwegs

    Auf ins Abenteuer
    - nach Südaustralien!

    Freilebende Kängurus, Schnorcheln auf der Eyre Peninsula oder die Weiten des Outbacks: Südaustralien bietet Down Under vielseitige Reisemöglichkeiten. Seit zwei Monaten ist SPIESSER-Autorin Harriet schon in Down Under und bereut keinen einzigen Tag. Was sie alles erlebt und warum sie als

  • Sabrina.94
    5
    SPIESSER unterwegs

    Floridas
    Schattenseiten

    Es ist immer warm, den ganzen Tag scheint die Sonne, die Straßen sind von Palmen gesäumt und die Leute glücklich. Denken wir an den „Sunshine“-State Florida, dann doch an sowas, oder? SPIESSER-Autorin Sabrina hat ein Jahr lang dort gelebt und gesehen, was sich wirklich hinter

  • Madita Schäkel
    5
    SPIESSER unterwegs

    Kein Platz für Dekadenz

    Kristallklares Wasser, weißer Sand und Palmen, soweit das Auge reicht. Die Bahamas sind für viele der schönste Fleck auf Erden. Für SPIESSER-Autorin Madita war schon immer klar, dass sie einmal im Leben dahin muss. Denn wer kann schon Sorgen und Probleme haben, wenn man im Paradies

  • Das Mädchen aus der Schublade
    5
    SPIESSER unterwegs

    Schlaflos in Bolivien

    SPIESSER-Autorin Elisabeth kommt aus einer ruhigen Ecke in Deutschland und findet sich nun inmitten von Hektik und Lärm im bolivianischen La Paz wieder. Vom Segen der Schlaflosigkeit, lähmender Idylle und den Klängen einer Stadt...

  • Merle
    5
    SPIESSER unterwegs

    Zwischen Urlaub und Abenteuer

    Tandem-Sprachkurs, Urlaub und Abenteuer in einem: Das ist WWOOFing. Gegen Arbeit auf dem Bio-Hof oder im Selbstversorger-Projekt, kann man sich auf der ganzen Welt Essen und ein Dach überm Kopf verdienen. SPIESSER-Autorin Merle hat's für euch in Argentinien und Frankreich ausprobiert.

  • elv
    SPIESSER unterwegs

    Luftmatratze und Frühstück

    Wozu noch besitzen, wenn man durch Teilen viel mehr Dinge haben kann? Dinge wie Wohnungen und Reiseunterkünfte. Immer mehr Menschen öffnen ihre Wohnungstüren und laden Freunde und Fremde aus der ganzen Welt ein. SPIESSER-Autorin Laura hat für euch das Portal Airbnb ausgecheckt, das euch

  • L.A.addict
    SPIESSER unterwegs

    Auf dem L.A.ufsteg der Welt

    SPIESSER-Autorin Sarah hat ein großes Ziel: Als Model in Amerika arbeiten. Dafür verlässt sie ihre Heimat und nimmt eine weite Reise mit schwerwiegenden Entscheidungen und ungewissem Ausgang in Kauf. Wird sie ihr Ziel erreichen?

  • Madita Schäkel
    1
    SPIESSER unterwegs

    Aus der Hauptstadt der Welt

    Big Apple, 5th Avenue, Freiheitsstatue – das sind Worte und Orte, die magischen Glanz versprühen. Viele von uns wollen nach New York, egal, ob zum Sightseeing oder der Liebe oder Jobs wegen, aber nur wenige waren schon dort. SPIESSER-Autorin Madita gehört zu diesen Wenigen und konnte

  • derenis
    SPIESSER unterwegs

    Mit Augen- und Mundschutz zur Unabhängigkeit

    In der Türkei protestieren die Menschen seit vielen Monaten gegen Regierung und Staatsapparat. Die Polizeigewalt, der Vorwurf von Wahlfälschungen und das Missmanagement der Regierung, wie beim Bergwerksunglück von Soma, bestimmen das alltägliche Leben. SPIESSER-Autor Enis ist gerade

  • PaulHe
    5
    SPIESSER unterwegs

    Mein Kommilitone, die Angst

    Indien, das Land der Vergewaltigungen. Dieses Bild wird zumindest nach Bekanntwerden von immer neuen Vergewaltigungsfällen von deutschen wie internationalen Medien gezeichnet. SPIESSER-Autor Paul war für ein Semester Austauschstudent in Indien und hat sich mit Kommilitoninnen über dieses

  • Paula Luise
    SPIESSER unterwegs

    Eiszeit in Indiana

    Man hört es in allen Nachrichten: Der Mittlere Westen und der Nordosten der USA werden derzeitig von einer Kältewelle mit arktischen Temperaturen von bis zu -40° Celsius überrollt. SPIESSER-Autorin Paula, 17, ist für ein Austauschjahr in Alexandria, Indiana, und wurde dort richtig

  • Nosy Noah
    5
    SPIESSER unterwegs

    Es. Ist. Kalt.

    Weite Teile Nordamerikas sind momentan eingeschneit und eingefroren. Noah, der gerade für ein Austauschjahr im Bundesstaat Virginia lebt, hat zwar strahlend blauen Himmel, doch die Kälte mach auch vor seinem Örtchen nicht Halt.

  • anna.koppold
    SPIESSER unterwegs

    Maya-Prinzessin gesucht!

    In Guatemala stehen Schönheitswettbewerbe auf der Tagesordnung. SPIESSER-Autorin Anna war bei der Wahl zur „Princesa Maya“ in der Stadt Quetzaltenangos dabei und hat eine der Kandidatinnen begleitet.

  • Onlineredaktion
    3
    SPIESSER unterwegs

    Reisen auf Augenhöhe:
    Mit dem Fahrrad um die Welt

    Thomas Meixner nennt sich „Weltenradler“. Seit 1991 bereist er alle Kontinente. Die ziemlich weiten Entfernungen legt er nur mit Hilfe seines Fahrrads und einer gehörigen  Portion Muskelkraft zurück.

  • mary_makes tea
    SPIESSER unterwegs

    Noch zu retten?

    Ausreiserin Marie ist weltwärts unterwegs. In Indien verbringt sie ihr Freiwilliges Soziales Jahr bei einer NGO, die nun ein neues Projekt hat: Die Childline. Aber ob hier „gut gemeint“ auch „gut genug“ ist? Da ist sich Marie nicht so ganz sicher.

  • AlexVirtuell
    5
    SPIESSER unterwegs

    (Sprach-)Tauschfieber!

    SPIESSER-Autor Alexander hat in London zwischen 4000 Jugendlichen aus der ganzen Welt auf der EF Summeranza gefeiert. Um sich nicht allein unter Fremden zu fühlen, hat er einen kreativen Kennenlerntrick angewandt.

  • derenis
    5
    SPIESSER unterwegs

    Couchsurfing für Anfänger

    Auf fremden Sofas kostenlos übernachten: Beim Couchsurfing geht es nicht etwa nur ums Geld sparen, sondern vor allem um den kulturellen Austausch. Couchsurfing-Experte Enis stellt euch die Übernachtungsmöglichkeit von A bis Z vor.

  • Gluemylips
    5
    SPIESSER unterwegs

    Reisen sind Luxus, Menschenrechte auch

    Haiti, Sri-Lanka oder Jamaika – Traumreiseziele für uns. Für Einheimische lebt es sich in unseren Urlaubsparadiesen oft buchstäblich unmenschlich: Das dokumentiert der just erschienene Menschenrechtsreport von Amnesty International. Darf ich dort trotzdem meinen Urlaub genießen?

  • AlexVirtuell
    SPIESSER unterwegs

    Laut, Lauter, Summeranza

    Am 11. Juli steigt in Englands pulsierender Hauptstadt die Party des Sommers. EF Sprachreisen öffnet die Tore für ein riesiges Abenteuer in London: Die EF Summeranza '13. SPIESSER-Autor Alexander wird dabei sein und erzählt euch hier, was ihn dort erwartet.

  • JulesGriffin
    3.5
    SPIESSER unterwegs

    Fernweh leben

    Euch quält das Fernweh und ihr wollt endlich raus in die Welt? Falls ihr noch nicht wisst, ob ihr lieber Work & Travel, Freiwilligenarbeit im Ausland oder ein Auslandspraktikum machen wollt, hilft euch Christian Rhode (38) von der INITIATIVE auslandszeit gerne weiter. Uns hat er erzählt,

  • mia.
    SPIESSER unterwegs

    Reise durchs Schlaraffenland

    Vicky und Maria haben für euch den Kochlöffel geschwungen und die Redaktionsküche unsicher gemacht. Warum? In der Post war das Kochbuch "Kitchen 2 Go" vom Verlag weltweiser. Ihr kulinarisches 3-Gänge-Menü könnt ihr euch hier ansehen und natürlich gerne nachkochen!

  • JULES.
    5
    SPIESSER unterwegs

    Tausche Auto gegen Dromedar!

    Welche Farbe wehrt Mücken ab? Was sollte man auf einem Wüstenritt unbedingt dabei haben? Wo gibts den besten Blick auf den Himalaya? Julia war in Indien unterwegs und hat euch neben tollen Bildern auch Tipps rund ums Land mitgebracht!

  • michaelbraun
    5
    SPIESSER unterwegs

    Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt - oder?

    Thi, Tha, Thailand: Michael lebt seit drei Jahren in Bangkok und fühlt sich dort zu Hause – bis ihn der Besuch von Mama wieder zum Touri werden lässt, insbesondere bei der Essenswahl.

  • an1991na
    SPIESSER unterwegs

    Lang lebe der Sultan!

    Sultane gibt es nicht nur im Märchen. In Indonesien werden sie auch heute noch als Herrscher eingesetzt. Aber worin besteht der Unterschied zwischen einem Sultan und einem Staatsoberhaupt in unseren Gefilden? Anna, 22, hat euch die Antwort aus Indonesien mitgebracht!

  • JulesGriffin
    SPIESSER unterwegs

    Lasst uns schwelgen!

    Steckt nicht in jedem von uns ein kleiner Romantiker? Nur so können wir es uns erklären, dass ihr uns so viele Sonnenauf- und untergangsbilder geschickt habt. Hier präsentieren wir eure schönsten.

  • Onlineredaktion
    SPIESSER unterwegs

    „Man sollte sich der Herausforderung stellen“

    „Erasmus – das Beste was mir je passieren konnte!“ Oder doch nicht? Viele berichten nur Gutes vom europäischen Austauschprogramm. Ist das tatsächlich so oder verschweigt ihr eure Pannen? Der vom DAAD (Deutschen Akademischen Austausch-Dienst) ernannte Erasmus-Experte Francesco

  • Onlineredaktion
    SPIESSER unterwegs

    Die fantastische Welt von... uns!

    Vergesst Mittelerde, Narnia oder Oz. Unsere gute alte Erde hat nämlich auch fantastische Orte zu bieten. Glaubt ihr nicht? Dann seht selbst, in unserer Bildergalarie unserer surrealen und fantastischen Welt.

  • Onlineredaktion
    SPIESSER unterwegs

    Eine Leinwand – vier Welten

    Iran, Kanada, Frankreich und Spanien in knapp 45 Minuten, schneller gehts auf keinen Fall: Das Müchner Kurzfilmfestival „Kaliber 35“ zeigt in diesem Jahr 35 Filme aus 22 Ländern. SPIESSER-Autor Tobias durfte schon mal reinschauen und nimmt euch mit auf eine filmische Weltreise.

  • dingue.soce
    SPIESSER unterwegs

    Wo Schokolade auf Bäumen wächst

    Melanie, 20, packt auf der Kakaoplantage ihrer ghanaischen Gastfamilie mit an und lernt dort die süßen und bitteren Seiten des Fruchtanbaus kennen.

  • millaialfons
    SPIESSER unterwegs

    Ein ungleicher Kampf

    Globalisierung, Geld, Gewinn: Die Weltwirtschaft boomt, doch nicht alle Völker profitieren vom Saus und Braus der Industrienationen. Der Dokumentarfilmer Eriberto, 35, hat erlebt, wie sich eine Ölfirma auf dem Land seiner indigenen Gemeinde im ecuadorischen Amazonasgebiet ausbreitete –

  • okapiposter
    SPIESSER unterwegs

    Erst der Papierkram, dann das Vergnügen

    Ihr plant ein Auslandssemester, habt aber das Gefühl, dafür Berge von Akten bewältigen zu müssen? Dann seid ihr bei SPIESSER-Autorin Julia zum Kaffeekränzchen geladen – mit ihren Freundinnen Anika und Victoria, die in ein paar Monaten in ihr Erasmusleben starten, tauscht

  • LeoOleo
    3.5
    SPIESSER unterwegs

    Das Wir-Gefühl

    Es ist nicht schön, allein zu sein. Aber ob ein Gruppenurlaub ohne Reiseführer gutgehen kann? SPIESSER-Autorin Leonie, 22, hats für euch getestet – sie war mit 23 Freunden im Kroatien-Urlaub.

  • mary_makes tea
    SPIESSER unterwegs

    Im Dunkeln tappen

    Indien fehlt es an Energie. Das bekommt auch SPIESSER-Autorin Marie, 19, bei ihrem Auslandsaufenthalt in Vijayanagara zu spüren. Die Lösungsansätze der Regierung wirken auf sie jedoch nicht sehr vertrauenswürdig.

  • Onlineredaktion
    SPIESSER unterwegs

    Your english is not the yellow of the egg?

    Vokabeln pauken langweilt euch und ihr wollt endlich euer Wissen im Alltag anwenden? Mit Offaehrte Sprachreisen könnt ihr eure Sprachkenntnisse im Englischen, Spanischen, Französischen oder Italienischen vor Ort testen und mehr über die Heimatländer der Sprachen lernen.

  • Onlineredaktion
    SPIESSER unterwegs

    In 10 Bildern um die Welt – Das SPIESSER-Länderquiz

    Atemberaubende Landschaften, beeindruckende Architektur und unzählige skurrile Orte gibt es auf einer Weltreise zu entdecken. Einiges davon habt ihr vielleicht schon gesehen. Findet heraus, ob ihr Reisegrünschnäbel, Gelegenheitsausflügler oder Weltenbummler seid!

  • Onlineredaktion
    SPIESSER unterwegs

    Ruanda: Zwischen Volleyball und Bürgerkriegs-Erinnerungen

    Kaum das Abitur in der Tasche, reiste Anna Bartman (20) für die Aktion "Mit 2 Euro im Monat helfen" nach Ruanda, um in Gisenyi neun Monate lang die Freizeit von Kindern und Jugendlichen zu verschönern.  Uns hat sie erzählt,  welche Projekte sie zurzeit betreut und wie

  • SPIESSER unterwegs

    Wenn es um Auslandsaufenthalte, Studienreisen etc. geht, hängen die Chancen für Bildung definitv vom Einkommen der Eltern ab.

    Dies ist ein Beitrag des SPIESSER Fernweh-Spezials.   Heutzutage hat jeder die Chance aufs Gymnasium zu kommen, dennoch bleiben Auslandsaufenthalte wie Sprachreisen, Schüleraustausch, aber auch Weiterbildungen bei Familien mit niedrigem Einkommen oft auf der Strecke. Aber fast jedes Unternehm

  • Onlineredaktion
    5
    SPIESSER unterwegs

    Pleiten, Pech, Erasmus

    Über 30.000 Studierende aus Deutschland nutzen jährlich das europäische Austauschprogramm ERASMUS. Tendenz steigend. Für die meisten ist die Zeit im Ausland die schönste ihres Lebens. Dass da auch mal was schiefgehen kann, wird gern verschwiegen. SPIESSER-Leser gestehen ihre Pannen.

  • Chino
    SPIESSER unterwegs

    Mit Hippies und Beduinen auf Lesereise

    Jack Kerouacs "Unterwegs", "Into The Wild" von John Krakauer und "Die Vermessung der Welt" von Daniel Kehlmann – Reiseromane, von denen ihr sicher schon gehört habt. Wir haben etwas tiefer in der Bücherkiste gekramt und Klassiker gefunden, die weniger bekannt

  • schokomitsahne
    5
    SPIESSER unterwegs

    Heimweh auf italienisch

    Lisa, 23, studiert Lehramt für Französisch und Spanisch an der TU Dresden. Im vergangenen Wintersemester war sie für ein Praktikum in der mittelitalienischen Hafenstadt Ancona. Dort hat sie sechs Wochen in einer Gesamtschule unterrichtet – oder es besser gesagt, so gut es ging, versucht.

  • allyuoneedislove
    SPIESSER unterwegs

    Wo ist Urlaub am allerschönsten?

    Die Koffer packen und einfach weg – nur wohin? SPIESSER-Praktikantin Luise wollte die schönsten Reiseziele erfahren und hat bei euch nachgefragt.

  • TheoMueller
    5
    SPIESSER unterwegs

    Heimliche Gefährten

    Ausmisten unmöglich: SPIESSER-Autor Theo über Entdeckungen in seinem geliebten Koffer, der nach vielen Reisejahren die merkwürdigsten Dinge enthält.

  • JulesGriffin
    SPIESSER unterwegs

    Lehren im Reich der Mitte

    Johanna Dreßen, 20, flog nach ihrem Abitur mit Hilfe von "Stepin" für ein halbes Jahr nach China. Hier hat sie Kinder der ersten und zweiten Klasse im Fach Englisch unterrichtet und ist durch ihren Reiseblog in ihrer Heimat ein kleiner Star geworden.

  • allyuoneedislove
    SPIESSER unterwegs

    Sommerferien im Internet

    Bald sind Sommerferien! Doch was tun, ohne Geld, Sonnenschein und eure Freunde, die alle verreist sind? Ein treuer Freund ist geblieben - euer Computer. Mit ihm könnt ihr Neues erleben und Interessantes entdecken - ganz wie im Urlaub. SPIESSER-Praktikantin Luise hat sich für euch auf die Suche

  • Onlineredaktion
    SPIESSER unterwegs

    Mit der Band auf Klassenfahrt

    Der Student und Bassist Moritz Götz, 27, tourte mit seiner Post-Hardcore-Band "Reason to Care" durch die Baltischen Staaten und Russland. Ihr nächstes Ziel: Australien. SPIESSER-Autor Julius erzählt er, weshalb sich das Tourleben wie eine Klassenfahrt anfühlt und warum er

  • Onlineredaktion
    5
    SPIESSER unterwegs

    Wenn Kinderaugen strahlen

    Lara Marie Mockewitz (30) ist Mitarbeiterin von Save the Children. Die Organisation setzt sich zurzeit zusammen mit Tchibo für die Kinder auf den Kaffeeplantagen Guatemalas ein. Im Interview verrät uns Lara, wie wichtig ihr diese Arbeit ist und warum sie nur nachhaltigen Kaffee kauft.

  • grünerTee
    4.333335
    SPIESSER unterwegs

    Raus, die Welt retten...

    Internationale Freiwilligendienste werden immer beliebter. SPIESSER-Volontärin Tabea hat mit einer zukünftigen, einem aktuellen und einer früheren Freiwilligen gesprochen. Sie erzählen, warum und für wen sie diesen Dienst leisten.

  • allyuoneedislove
    3
    SPIESSER unterwegs

    Die erste Liebe und
    andere Urlaubspannen

    Liebeskummer, seltsame Klokonstruktionen oder Ungeziefer. SPIESSER-Praktikantin Luise hat schon eine Menge lustige, traurige und eklige Sachen auf ihren Reisen erlebt. Begleitet sie auf ihrem Erinnerungskurztrip.

  • mrsBrightside
    5
    SPIESSER unterwegs

    Zeig mir deine Welt

    Eine Diplomarbeit der anderen Art: Für seine Fotostrecke „Not for Sale“ im Fach Kommunikationsdesign reiste Florian Luxenburger (27) acht Monate durch die Welt und tauschte Gegenstände mit besonderem Erinnerungswert. Welche Erfahrungen er in dieser Zeit gemacht hat, erzählt

  • mary_makes tea
    4
    SPIESSER unterwegs

    Bis dass der Tod sie scheidet?

    Auf das Urteilsvermögen der Eltern setzen oder den sozialen Abstieg für die Liebe riskieren? Heiraten ist in Indien eine komplizierte Angelegenheit.

  • Carsten Ingosson
    SPIESSER unterwegs

    English please...

    Carsten hat noch einige Probleme mit der isländischen Sprache. Wie er alles trotzdem gemeistert hat, erzählt er uns in seinem Auslandsblog.

  • poppy
    5
    SPIESSER unterwegs

    Auf den Spuren der Indianer

    Alles Ahorn und Amerikakonkurrenz? Ausreiserin Poppy geht ein Jahr lang in Kanada zur Schule und lernt eine ganz andere Seite des Landes kennen: Indianer.

  • mary_makes tea
    5
    SPIESSER unterwegs

    Zuhause unter Plastikplanen

    Nicht alles Bollywood in Indien: Bharati und ihr Vater arbeiten als Wanderarbeiter. Wie deren Leben aussieht, hat Ausreiserin Marie von ihnen erfahren.

  • KiZuna
    5
    SPIESSER unterwegs

    Kein Mundschutz? Igitt!

    Es ist Winter, die besinnlichste Zeit des Jahres – oder? Ausreiserin Jana bekommt es in Japan vor lauter Mundschutzmaskenmenschen ein wenig mit der Angst zu tun.

  • regentrude
    5
    SPIESSER unterwegs

    Die Entdeckung der Langsamkeit

    Ausreiserin Almuth hat all ihren Mut und ihre Geduld zusammengenommen, um in der scheinbar stressfreien Zone Bosnien-Herzegowina zu bestehen: von abenteuerlichen Zugfahrten, langwährendem Kaffeetrinken und, na ja, deutscher Ungeduld.

  • Carsten Ingosson
    5
    SPIESSER unterwegs

    Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser

    Keine Kaution, keine Kreditkarte: Beim Auto mieten in Island lässt Ausreiser Carsten die deutsche Bürokratie weit hinter sich.

  • TheoMueller
    5
    SPIESSER unterwegs

    Gestadten: Oldenburg

    Wir stellen euch Städte vor, in denen es sich prima leben, studieren und arbeiten lässt. In dieser Ausgabe verrät euch SPIESSER-Autor Theo, dass im beschaulichen Oldenburg sogar echte Palmen wachsen.

  • hallejulia
    5
    SPIESSER unterwegs

    Labyrinth aus gesperrten Straßen

    Grün, grüner, Neuseeland? Ausreiserin Julia sucht die Realität fernab von der idyllischen Postkartenkulisse: Sie stattet der Stadt Christchurch einen Besuch ab, die vor fast zwei Jahre von einem verheerenden Erdbeben getroffen wurde.

  • mary_makes tea
    5
    SPIESSER unterwegs

    Implantierter Mikrokosmos

    Realität in der indischen Realität: Adam lebt in einer Nachbarschaft, die so gar nicht nach dem Rest des Landes aussieht. Ausreiserin Marie hat ihn dort besucht – und kehrt mit zweigeteilter Meinung zurück.

  • Carsten Ingosson
    5
    SPIESSER unterwegs

    Vorsicht, Schafwechsel!

    Ausreiser Carsten begegnet auf Island einer ganz besonderen Tierspezies, dem Wild des wilden Nordens: Schafen.

  • KiZuna
    5
    SPIESSER unterwegs

    Erschöpft, na und?

    Üben bis zum Umfallen –  bei japanischen Cheerleadern keine Seltenheit. Hier werden nicht nur Pompons geschüttelt, sondern Sieger ausgebildet. Ausreiserin Jana hat einen Blick hinter das Gejubel geworfen.

  • Lina
    4.5
    SPIESSER unterwegs

    Idiot mit Flossen

    Sie sind die Helden der Meere, braungebrannt und immer gut drauf: Surfer. Autorin Lina will auch dazugehören, doch das ist nicht so leicht. Eine Chronologie des Scheiterns.

  • EikeBuuusch
    5
    SPIESSER unterwegs

    Einheitsbrei in Kastanie und Gold

    Das akademische Leben in den USA dreht sich in erster Linie um Football und School Spirit. Ausreiser Eike versucht sich mit einer solchen Gruppenidentität anzufreunden – und bleibt kritisch.

  • mary_makes tea
    4
    SPIESSER unterwegs

    Was nicht passt, wird passend gemacht?

    Indien ist anders. Ganz anders. Das Land hat seine eigenen Regeln in Sachen Essen, Kleidung, Verhalten und... eigentlich bei allem. Ausreiserin Marie stellt sich die Frage: Mitspielen oder nicht?

  • KiZuna
    4
    SPIESSER unterwegs

    Wo Hipster und hohe Hacken Hand in Hand gehen

    Kunterbunt, extravagant und irgendwie auch völlig durchgedreht: Japans Modemischmasch zu beschreiben ist gar nicht so einfach. Ausreiserin Jana hat es trotzdem versucht.

  • Lina
    4.666665
    SPIESSER unterwegs

    30 Stunden Nichts

    Aller Anfang ist leer. Für Lina beginnt das Erasmus-Semester mit einer Herausforderung der besonderen Art: 30 Stunden Zugfahrt durch Europa.

  • Onlineredaktion
    5
    SPIESSER unterwegs

    Von Macheten und Klo-Flüssen

    Ausreiserin Nora lebte in einem Bambushaus im malaysischen Busch. Im Regenwald lauerten ein paar ungeahnte Gefahren. Zum Glück passte ihre Gastfamilie gut auf sie auf.

  • an1991na
    3
    SPIESSER unterwegs

    Von Männern, Frauen und der ganz großen Show

    Ausreiserin Anna wagt sich im muslimisch geprägten Indonesien in eine Travestie-Show der so genannten „Warias". Ob das gut geht?

  • EikeBuuusch
    4.333335
    SPIESSER unterwegs

    Amerikas weiche Seite

    Ausreiser Eike landet alles andere als auf dem harten Boden der amerikanischen Tatsachen: Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten regieren „weich und fluffig”.

  • Claudia Hildenbrandt
    3
    SPIESSER unterwegs

    Gestadten: Leipzig

    Wir stellen euch Städte vor, in denen es sich prima leben, studieren und arbeiten lässt. SPIESSER-Autorin Claudia verrät, warum man in Leipzig nicht Schickimicki, dafür aber einmal im Jahr Lack und Leder tragen sollte. NOCH NICHT FERTIG!

  • KiZuna
    4.833335
    SPIESSER unterwegs

    Angriff der Monster-Toiletten

    Ausreiserin Jana kämpft mit fremden Mächten: Das „stille Örtchen“ ist in Japan alles andere als ruhig.

  • pinke_chucks
    5
    SPIESSER unterwegs

    Wo sind hier die Aborigines?

    Wo, wenn nicht hier? Ausreiserin Anna sucht in Australien (fast) vergeblich nach Aborigines.

  • hallejulia
    4
    SPIESSER unterwegs

    Hitze, Hochhäuser, Herrenblicke

    Di, da, Dubai: Auf ihrer Reise ins Neuland Neuseeland macht Weltenbummlerin Julia Zwischenstopp in der arabischen Bling-Bling-Stadt.

  • Onlineredaktion
    5
    SPIESSER unterwegs

    Einfach mal raus hier! - Ein Wegweiser für den Auslandsaufenthalt

    Au-Pair in Kanada, Work and Travel in Australien oder ein Freiwilliges Soziales Jahr im tiefsten Hinterland von Afrika? Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen, gibt es viele. Wer aber die perfekte Auswahl treffen möchte, kann den „auslandszeit”-Test machen.

  • dingue.soce
    5
    SPIESSER unterwegs

    365 Tage nass

    In Ghana muss sich Melanie auf zwei Wetterextreme einlassen. Doch zwischen Regen- und Trockenzeit kennt sie nur noch ein Gefühl: Nässe.

  • pinke_chucks
    5
    SPIESSER unterwegs

    Schuluniformität

    Ausreiserin Anna hat es für drei Monate an eine australische Schule verschlagen. Um ihre Kleiderwahl muss sie sich hier keine Sorgen mehr machen – doch am „Mufti-Day“ kommt alles anders.

  • Relja
    5
    SPIESSER unterwegs

    Alles Lederhose oder was?

    Während wir uns im Sommer in möglichst ferne Länder begeben, strahlt Deutschland für andere Kulturen einen Hauch von Exotik aus – Vorurteile inklusive. Doch wie ähnlich sind sich Klischee und Realität wirklich? Vier Austauschschülerinnen klären auf.

  • würfelzucker
    5
    SPIESSER unterwegs

    Gestadten: Friedrichshafen

    Wir stellen euch Städte vor, in denen es sich prima leben, studieren und arbeiten lässt. SPIESSER-Autorin Julia verrät, was man am Bodensee studieren kann und warum „Kehrwoche“ eine überlebenswichtige Vokabel ist

  • urbanears
    5
    SPIESSER unterwegs

    Alles für jeden

    Ausreiser Markus tingelt durchs Weltgeschehen: Nach den USA und Vietnam übt er sich diesmal in Thailand als Reisekritiker. Sein Urteil: Kaufberauschend.

  • Decus
    4.4
    SPIESSER unterwegs

    "Wir sind immer noch dabei!"

    Stimmung ade? Polen flog zwar vor Deutschland aus der Europameisterschaft,  doch das Land ist irgendwie immer noch dabei –  auch wenn es vielleicht nicht mehr so offensichtlich ist. SPIESSER-Autor Daniel studiert in Warschau und berichtet über die EM-Stimmung im Land.

  • hallejulia
    4.6
    SPIESSER unterwegs

    Wollige Angelegenheit

    Auslandsbloggerin Julia übt schon mal: Vor ihrer großen Reise nach Neuseeland schert sie Schafe – oder versucht es zumindest. Ring frei für „Fell mähen gegen mäh“.

  • Struwwel.Peter
    4.714285
    SPIESSER unterwegs

    Zurechtgeschustert

    „Weil du behindert bist, ist es nicht wichtig für dich, zur Schule zu gehen.“ Klingt verkehrt? In Ghana hat Peter einen Rollstuhlfahrer getroffen, dem solche Bemerkungen nicht fremd sind – und der heute trotzdem Schuhe anfertigt.

  • dingue.soce
    5
    SPIESSER unterwegs

    Weiße Fußspuren im Sand

    Melanie macht einen Ausflug in die afrikanische Geschichte. Ganz schön spannend, aber auch ganz schön gruselig: Sie besichtigt eine Sklavenburg in Anomabo.

  • Gustav
    5
    SPIESSER unterwegs

    Gestadten: Dortmund

    Wir stellen euch Städte vor, in denen es sich prima lernen und leben lässt. In dieser Ausgabe verrät euch SPIESSER-Autor Gustav Beyer, warum man auf dem Pfefferpotthastfest kugelrund wird, wo man den besten Ausblick genießt und warum Schalker einfach keine Ahnung haben

  • Van
    4.75
    SPIESSER unterwegs

    Gestadten: Trier

    Wir stellen euch Städte vor, in denen es sich prima leben, studieren und arbeiten lässt. In dieser Ausgabe verrät euch SPIESSER-Autorin Vanessa, was Trier mit Karl Marx zu tun hat und welche Exoten-Studiengänge es hier gibt.

  • urbanears
    4.57143
    SPIESSER unterwegs

    Eine Ode an die Fritteuse

    Snickers im Ölteig, Glukose-Säfte oder Toast auf Butterbasis? Kein Problem, eine kulinarisch verstörende Reise durch die weiten Welten figurbewusster amerikanischer Genusskultur machts möglich!