Anzeige
Schwerpunkt

Deine Zukunft beginnt genau hier – Perspektiven im Handwerk

„Und? Was willst du machen, wenn du mit der Schule fertig bist?“ – Kaum eine Frage nervt so sehr wie diese. Wie sollst du entscheiden, welcher Beruf am besten zu dir passt? Was kannst du gut? Wo und wie willst du arbeiten? Die Handwerkskammer Hamburg hat die Antworten!

18. Juni 2018 - 14:28
SPIESSER-Autor PaulausMdorf.
Noch keine Bewertungen
PaulausMdorf Offline
Beigetreten: 18.05.2016

So viele Fragen, so viele Möglichkeiten

Willst du mit Menschen arbeiten oder mit Maschinen? Technisch oder künstlerisch? Im Büro, in der Werkstatt, im Atelier oder auf der Baustelle? Lieber ein Studium oder eine Ausbildung? Egal, wie du diese Fragen beantwortest: Wenn du deine Arbeit mitgestalten und am Ende des Tages sehen willst, was du geschafft hast, dann bist du im Handwerk genau richtig!


Kontakt Team Nachwuchs im Handwerk“: 040 35905 – 455
nachwuchs@hwk-hamburg.de
www.hwk-hamburg.de/nachwuchs

Mit über 130 verschiedenen Ausbildungsberufen bietet das Handwerk eine Vielzahl an Chancen und Perspektiven. Ob als KFZ-Mechatroniker, Tischler, Bäckerin oder  Anlagenmechanikerin – im Handwerk findest du zahlreiche Aufgabenbereiche und Einsatzgebiete, du kannst deine Talente einbringen, Verantwortung übernehmen und hast super Karrieremöglichkeiten.

Direkt mit anpacken

Wie dein Weg ins Handwerk aussehen könnte und wo du am besten mit anpackst – alle Fragen dazu beantwortet dir gern das „Team Nachwuchs im Handwerk“ der Handwerkskammer Hamburg. Auch deine Eltern oder Lehrer können sich hier zu den Ausbildungsmöglichkeiten und Aufstiegsperspektiven beraten lassen. Schau doch einfach mal bei der Info-Stunde vorbei! Die findet jeden zweiten Dienstag von 15 bis 16 Uhr in der Handwerkskammer Hamburg statt.

Spät dran? Veranstaltungstipp
Die Abschlussprüfungen sind vorbei, aber wie geht es nach den Sommerferien eigentlich weiter? Der Endspurt für deinen Start ins Ausbildungsjahr 2018 läuft und noch gibt es jede Menge coole und spannende Lehrstellen!

Am 06. Juni 2018 findet in der Handwerkskammer die Veranstaltung „Endspurt zur Lehrstelle“ von 17 bis 19 Uhr statt. Dort kannst du dich noch auf den letzten Drücker über aktuelle Lehrstellen informieren, mit Betrieben und Azubis quatschen und so aus erster Hand alles über deinen Wunschberuf im Handwerk erfahren.

Anmeldung zur Veranstaltung „Endspurt zur Lehrstelle“ unter: endspurt@hwk-hamburg.de

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit
mit der Handwerkskammer Hamburg.

 

Text: Paul Hilliger
Teaserbild: Lena Schulze

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Schreib' den ersten Kommentar!
Mehr zum Thema „Handwerkskammer Hamburg
  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Schwerpunkt

    „Deine Chance im Handwerk“

    Mach dich schlau zur Berufsorientierung! Überlegst du, ob eine Ausbildung im Handwerk das Richtige für dich ist? Fragst du dich, was es alles für handwerkliche Ausbildungsberufe gibt? Die Handwerkskammer Hamburg liefert dir in einer Infostunde die Antworten auf all deine Fragen.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    2
    Schwerpunkt

    Auf zu neuen Welten – Eine Rundreise durchs Handwerk

    Der Start ins Berufsleben ist wie eine Entdeckungsreise – voller Aufregung, Neugier und Vorfreude. Wie bei jeder Reise muss erst einmal die Route festgelegt werden. Bei einem Rundgang über die Berufsorientierungsmesse Handwerkswelten am 24. und 25. September 2019 in Hamburg gibt es die ersten Wegweiser.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Schwerpunkt

    Endspurt zur Lehrstelle – Im Handwerk durchstarten

    Auch 2019 findet die etablierte, erfolgreiche Auf-den-letzten-Drücker-Veranstaltung der Handwerkskammer Hamburg statt, um kurz vor dem Ausbildungsbeginn am 01.08. noch möglichst viele Bewerber*innen für eine berufliche Karriere im Handwerk zu begeistern. Am 05.06.2019 von 17:00 bis 19:00

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Schwerpunkt

    Mit Herz, Hand und Hammer

    Bauberufe gibt es im Handwerk eine Menge. Doch keiner ist wie der andere und in jedem Beruf gibt es spezielle Werkzeuge und Arbeitsmaterialien. Acht Azubis aus vier verschiedenen Ausbildungsberufen zeigen uns ihre täglichen Begleiter. Finde raus, welches Werkzeug zu welchem Beruf gehört!

  • Anzeige
    Individuot
    Schwerpunkt

    Lernen für’s Leben

    Du willst eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker machen oder hast gerade eine begonnen? Matthias Engelhorn (20) ging es vor zwei Jahren genauso – jetzt erzählt der „,alte“ Azubi-Hase, was dich in der Ausbildung erwartet.