Videointerviews

Der Graf: "Ich bin für alle da"

Der Graf von Unheilig hat eure Fragen beantwortet, backstage vor einem Konzert in Dresden. Und er hat euch eine Frage zurückgestellt.

11. Juli 2011 - 15:07
von SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Noch keine Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Am meisten Votings bekam von euch die Frage von FriederikeMarie : „Was glaubst du, macht Kindern mehr Angst: Dein Bart oder deine Stimme?“

Ist Unheilig immer noch Gothic?... Klickt euch weiter zur nächsten Seite...

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Neun Kommentare
  • Ich glaube sie wird getragen weil viele es toll finden das die so runterhängt. Viele Leute finden sich dann gleich cooler und glauben sie hätten damit Stil. Ich finde diese Baggy Hosen überhaupt nicht toll.

  • Viele hip-hopper tragen auch baggy hosen.
    Ich denke mal es hat sich so verbreitet durch die hip hop musik.
    Leute die gerne hip hop hören und sich auch selber "hopper" nennen ziehen sich sehr oft so an. Bei den gothics (zb) is das für mich eig. nichts anderes....sie tragen schwarz...weil es ihnen gefällt & für manche eben dazu gehört.
    Ich finde das ist einfach geschmackssache..
    Es gibt welche die mögen lieber enge hosen...andere bunte hosen...die einen ziehen fast nur jogginghosen an..& dann gibts eben leute die gerne baggys tragen. Es gehört für sie infach schon zur normalen kleidung dazu.
    Ich finde es gut das jeder das trägt was er mag-so solls bleiben ! :-)

    Graf ? wir sehen uns am 2.9 in mönchengladbach !! Mein 2tes konzert-juhu :-) Also bis zum 2.9 <3 !

  • Ehrlich gesagt, frage ich mich das auch schon seit geraumer Zeit ;-) Als Mädel, und mit 21 bin ich aber auch vielleicht nicht in der richtigen Zielgruppe für die Frage.

    Aber, lieber Graf, ich versuch mich mal an einer Antwort.

    Ich könnte mir vorstellen, dass diese Hosen (ob nun von Männlein oder Weiblein getragen), eine Art tragbare Klimaanlage sind. Im Sommer sind sie schön luftig - Mädels die keine Röcke mögen, und Jungs die nunmal nicht im Kilt rumlaufen wollen, tragen die Hosen, weil sie viel angenehmer sind, als knallenge Röhrenjeans. Die kleben immer so an den Beinen, sobald es etwas wärmer wird.
    Und im Winter bewirken die schlabbrig sitzenden Hosen eine Art wärmendes Luftpolster - quasi der Effekt von einer Daunenfütterung nur ohne Federn.

    Aber vermutlich denke ich schon wieder viel zu kompliziert, und sie werden einfach nur getragen weil alle meinen das sei cool, und man halt "dazugehören muss", was auch immer das wieder heißt ;-)

    Viele Grüße aus Dresden, ich hoffe der Graf hat trotz Knie gute Erinnerungen an uns ;-)
    (war am 7.7. da)

  • na ja so genau weiß ich das auch nicht .das liegt aber wohl daran das ich seit april die 4 vor der 0 trage grins :-)
    ich denke das die kids es einfach nur wahnsinnig bequem finden diese Baggys zu tragen lg

    ps tolles interwiev ;-)

  • also erst mal was zum interview. finde es schön dass spiesser das gemacht hat und war auch bissl was dabei was ich auch gern wissen wollte.
    aber so recht zufrieden bin ich mit dem grafen leider nicht mehr... früher hatte er sowas mystisches. ich denk nur dran welch gänsehaut ich jedes mal bekomme wenn im club "freiheit" gespielt wurde und welch stimmung in der luft lag. und wenn man das video mal seiner oma vorgespielt hätte, hätt die gleich gedacht man bewegt sich auf der falschen bahn. und nun? nun darf ich mir sein neues album bei omis party anhören. klar da kann er nix für, und jeder soll die musik hören, die er mag. nur einwas stört mich immens... er hat sich verändert. es ist nunmal fakt dass er sein äußeres geändert hat. früher hätte keiner seine augenfarbe bestimmen können, und kaum läuft er über viva, sind die kontaktlinsen weg und er sieht so lieb aus... sowas ärgert mich halt.
    und sehr traurig finde ich, welche frage er am ende gestellt hat... also da gäb es so viel was ich ihm gern erzählen würd, so viele wunderschöne erinnerungen zu seinen liedern, erinnerungen darüber wie ich zu seiner musik kam, und nu fragt er was über klamotten, und dann noch über irgendwelche dämlich hosen. find ich enttäuschend....
    naja wenn ihn halt sonst nix beschäftigt ist das ja auch nich schlecht ;)

    und ich versteh auch nich wie man solche hosen tragen kann... bei jungs siehts für mich aus, als hätten sie nix in ihrer größe bekommen oder keinen gürtel zur hand gehabt. bei mädchen versteh ich es gleich mal gar nicht. aber das ist einfach auch nicht mein kleidungsstil. soll jeder machen wie er denkt.

  • ...solche Hosen haben einfach die größeren Hosentaschen! Ihr Jungs wundert euch immer, wozu Mädels denn ne handtasche brauchen - Die Hosentaschen von normalen Mädelshosen sind aber so klein, da passt kein Handy und kein Geldbeutel rein. Wenn die Hosen aber weiter geschnitten sind, sind die einfach au praktischer um Zeugs drin zu verstauen :)

  • Vielleicht ist das auch deswegen so beliebt, weil es symbolisieren soll "Mein Teil ist so groß, dass ich meine Hose so tief unten tragen muss". Das spricht dann auch die holde Weiblichkeit an, von wegen gute Gene. Aber natürlich alles im Unterbewusstsein. Ansonsten sind sie wahrscheinlich einfach nur ziemlich bequem...und hinderlich beim gehen^^

Mehr zum Thema „Videointerviews