Videointerviews

Eure Fragen an Jella Haase

Wir treffen die Schauspielerin zum Interview – dafür brauchen wir eure Fragen.

07. Juli 2016 - 14:48
SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Noch keine Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Jella Haase ist doppelt erfolgreich: bei Kritikern und beim Publikum. Schon für ihre ersten Kinofilme „Kriegerin“ und „Lollipop Monster“ bekam sie den Bayerischen Filmpreis, bevor sie ein Millionenpublikum als Chantal in „Fack ju Göhte“ sah. Inzwischen gehört die 23-Jährige zu den großen Leinwand-Hoffnungen des Landes – selbst, wenn man nur ihre Stimme hört. Denn für den neuen Animationsfilm „Pets“ ist Haase nun erstmals als Synchronsprecherin aktiv. Hier könnt ihr den Trailer sehen:

Wer ist Jella Haase?

Jella Haase wurde 1992 in Berlin-Kreuzberg geboren. Schon in der Grundschule machte sie die erste Schauspiel-Erfahrung, als sie in dem Kindermusical „Ritter Rost und Prinz Protz“ mitspielte. Nach einem Schülerpraktikum beim ZDF meldete sie sich bei einer Schauspielagentur an – und bekam schnell ihre ersten Rollen, u.a. 2009 in dem TV-Film „Mama kommt“. Zwei Jahre später sorgte sie im Kino für Aufsehen, mit dem Jugenddrama „Lollipop Monster“ und dem Neonazi-Portrait „Kriegerin“, wofür sie mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Ihre Popularität steigerte sich schließlich, als Haase in „Fack ju Göhte“ die Rolle der Schülerin Chantal übernahm. 2016 ist Haase nun erstmals als Synchronsprecherin zu hören, in dem Film „Pets“ leiht sie ihre Stimme dem Zwergspitz „Gidget“ (Kinostart 28.07.) In ihrer Freizeit kickt Jella Haase übrigens beim Berliner Fußballverein FC Internationale.

Wir treffen Jella Haase am 07. Juli 2016 in Berlin zum Interview – und dafür benötigen wir eure Fragen. Bitte postet sie als Kommentare unter diesen Artikel oder auf unserer Facebook-Page.

Die besten Fragen stellen wir im Interview, außerdem verlosen wir 2 Pets“-Fanpakete mit Rucksack, Notizbuch, USB-Stick und Knautschi-Hund.

 

 

 

Bildmaterial: Universal Pictures / Viktor Strasse

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Elf Kommentare
  • Hellö.

    Wie bist du zum Synchronsprechen gekommen?

    Welche Rolle würdest du auf keinen Fall spielen wollen?

    Hast du dich schon einmal bei einem Dreh ernsthaft verletzt?

    Würdest du deinen Kindern die Schauspielerei als Beruf empfehlen?

    Was ist/wäre dein zweites Standbein neben der Schauspielerei?

    Wer ist dein/e Lieblingsautor/in?

    GLG

  • Wie hast du dich für deine Rolle in "Kriegerin" vorbereitet?

    Welche Schauspielmethode wendest du an?

    Wann hast du beschlossen Schauspielerin zu werden?

  • Welche Musik hörst du gerne?

    Hast du ein Haustier und wenn ja, was für eins?

    Hast du eine Traumrolle, die du noch gerne spielen möchtest?

    Was war das peinlichste, das dir je passiert ist?

    Was sind deine Hobbies?

    Hast du ein Lieblingsbuch?

    Wie ist es für dich ständig auf die Rolle der Chantal angesprochen zu werden?

  • Katze oder Hund? Welcher Haustiertyp bist du?

Mehr zum Thema „Videointerviews