Anzeige
Schwerpunkt

Europäischer Freiwilligendienst –
das kannst du auch!

Solidarität ist einer der Grundwerte der Europäischen Union. Im EU-Programm „Europäisches Solidaritätskorps“ haben Jugendliche die Möglichkeit, sich aktiv für ein vielfältiges Europa zu engagieren – zum Beispiel bei einem Europäischen Freiwilligendienst. Wir beantworten deine Fragen dazu.

07. September 2020 - 09:28
SPIESSER-Redakteurin Onlineredaktion.
Noch keine Bewertungen
Onlineredaktion Offline
Beigetreten: 25.04.2009

Welche Vorkenntnisse benötige ich für meinen Einsatz?

Spezielle Vorkenntnisse, Abschlüsse oder professionelle Fähigkeiten sind für euch als Freiwillige nicht nötig. Wichtig ist nur, dass ihr zu Beginn eures Dienstes mindestens 18 und höchstens 30 Jahre alt seid.

In welche Länder kann ich gehen?

Du kannst jedes Land in Europa auswählen. Außerdem ist eine Entsendung in EU-Partnerländer möglich – beispielsweise Marokko, Israel, Palästina oder Syrien. Dein Einsatz sollte zwischen 2 und 12 Monate dauern. Achtung! Es gelten Corona-Reisewarnungen!

„Eine Erfahrung voller erster Male“

Yuliia kommt aus der Ukraine. Sie ist aktuell europäische Freiwillige und arbeitet für ein Jahr im Europäischen Informations-Zentrum (EIZ) in der Thüringer Staatskanzlei. Sie ist nach ihrem Bachelor in Germanistik nach Deutschland gekommen. „Hier ist jeder Tag anders“, sagt sie. Eine ihrer Aufgaben ist es, andere Jugendliche zum Europäischen Solidaritätskorps zu beraten. Sie kann dir einen Freiwilligendienst nur empfehlen: „Du machst ganz neue Erfahrungen, übst eine gemeinnützige Tätigkeit aus, lernst eine neue Sprache und wirst selbstständiger.“

Auf unserer Website findest du unter „Wege ins Ausland“ Info-Videos mit praktischen Tipps für deinen Freiwilligendienst sowie Erfahrungsberichte von Yuliia und anderen Freiwilligen.

Wie finde ich eine Entsendeorganisation und eine Aufnahmeorganisation?

Deine Entsendeorganisation bereitet dich auf deinen Einsatz vor und verrät dir, was dich in deinem Einsatzland erwartet. Die Aufnahmeorganisation dagegen bietet dir die Möglichkeit, dich in einem konkreten Projekt in deinem Aufnahmeland einzubringen. Finden kannst du die Organisationen über das Europäische Jugendportal – Europaportal-Datenbank

Was soll das alles?

Das Ziel des Solidaritätskorps ist es, Solidarität und Verständnis der Europäer untereinander zu fördern, um einen noch stärkeren gesellschaftlichen Zusammenhalt herzustellen und damit auch den Frieden zu sichern.

Noch Fragen?
Klick auf www.eiz.thueringen.de

oder schau vorbei:
Europäisches Informations-Zentrum (EIZ)
Anger 39
99084 Erfurt
0361 - 573 218 960
eiz@tsk.thueringen.de

Wann muss ich mich bewerben?

Du willst einen Dienst machen? Super! Bewerben solltest du dich etwa ein Jahr, bevor du den Dienst antreten möchtest.

Wie wird mein Einsatz finanziert?

Du musst nichts bezahlen. Du bekommst während deines Dienstes ein regelmäßiges Taschen- und Verpflegungsgeld, Fahrtkosten erstattet, bist versichert und hast eine kostenlose Unterkunft. Außerdem wird dir ein Sprachkurs angeboten und du erhältst am Ende ein Teilnahmezertifikat: den Youthpass.

 

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Informations-Zentrum (EIZ).

 

Teaser-Bild: Isabel Riedel

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Deine Meinung ist gefragt!
Mehr zum Thema „Thüringer Staatskanzlei
  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Schwerpunkt

    Raus in die Welt – dein Weg ins Ausland

    Willst du nach dem Abi oder der Lehre „erstmal weg“ und die große weite Welt erkunden? Hast du Lust, durch die Welt zu tingeln und dabei andere Länder und Kulturen kennenzulernen? Der Freistaat Thüringen zeigt dir bei der Infoveranstaltung „Wege ins Ausland“, wie

  • Anzeige
    VeryMary94
    Schwerpunkt

    Völlig hin und weg –
    Wege ins Ausland

    Einmal im Jahr organisiert das Europäische Informations-Zentrum (EIZ) der Thüringer Staatskanzlei in Erfurt die Veranstaltung „Wege ins Ausland“. Welche Möglichkeiten es neben einem Freiwilligendienst gibt und wo ihr für einen Auslandsaufenthalt hinkönnt, erfahrt

  • Anzeige
    whityhumbuk
    Schwerpunkt

    Einmal Fernweh schnuppern

    Schluss mit Hotel Mama! Für alle, die den Duft der weiten, weiten Welt schnuppern wollen, war SPIESSER-Autorin Anh beim Europäischen Informationszentrum Thüringen und stellt euch nun die verschiedene Programme vor, mit denen jeder von euch ins Ausland kommt.