Videointerviews

Frittenbude: "Wir sind keine Hipster."

Ihr habt die Fragen gestellt, Johannes und Jakob von Frittenbude haben sie beantwortet – im Gespräch mit SPIESSER-Gewinnerin Kat Ze.

22. April 2012 - 10:40
von SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Deine Bewertung bewertet mit 4 5 basierend auf 5 Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Sina Lorger hat folgende Frage gestellt: „Wie sind Fritten am besten – mit Mayo, Ketchup oder Soße?"

Weitere Videointerviews zum Beispiel mit August Diehl, Matthias Schweighöfer und Bela B. findet ihr in der Übersicht.

Mit welcher Musik sind Jakob und Johannes aufgewachsen? ...

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

58 Kommentare
  • Ich denke durch Smartphones, die ständige Erreichbarkeit und den vielen (mehr oder weniger) brauchbaren Apps hat man einfach viele Vorteile und neue Möglichkeiten die man vorher nicht hatte.
    Vieles ist einfacher geworden, aber ständig mit Leuten zu reden die alle fünf Minuten wieder auf ihr Handy starren nervt auch ziemlich

  • Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.
    Manche individualisieren durch ihr Smartphone bzw. versuchen es um nicht in der Breiten Masse unterzugehen.
    Manche spielen PC, weil sie ihr Leben dort so gestalten können, wie sie es gerne hätten, es aber nie haben werden.
    Manche meinen, man müsse über alles zu jeder Zeit informiert sein bzw. jede Frage innerhalb weniger Minuten mit Halbwissen von Wikipedia beantworten zu können.
    Andere fühlen sich einfach sicherer, weil man durch direkten Kontakt zu Menschen ja auch krank werden kann und es somit viel sicherer ist, ihnen alles auf Facebook mitzuteilen.
    Und der Rest steht einfach auf Bildschirmbräune und hat sonst eh nix zu tun.

  • ...wir denken nur, wir wären es :-)
    Schaltet doch mal eine Woche ab und ihr werdet sehen, dass euer Leben weiter geht und ihr gar nichts soooo wichtiges verpasst habt!

  • weil wir Angst haben, etwas zu verpassen.

  • Wir Menschen wollen jetzt sofort unsere Bedürfnisse befriedigen. Wie geht das am besten? In dem wir online gehen und schon haben wir die Antwort, die tollste Jeans, was auch immer wir wollten...

  • Vielleicht gehöre ich dann ja doch zu den "glücklichen" Nicht-Smartphonebesitzern und einer, deren Welt "nicht nur" noch aus online sein besteht...
    ...aber mal ehrlich, praktisch sind Smartphone und Pc ja doch irgendwie. Kontakte, auch rund um die Welt, egal welche Zeitzonen, Infos, tolle Videos und Musik. Jedem das seine und oberflächlich ein bisschen Friede, Freude, Eierkuchen, auch wenns auch viel Schrott gibt.

  • Weil es viel zu wenig Typen gibt, die der Frau, die sie lieben, ganz spontan ein Shirt von Audiolith kaufen würden.
    Darum !

Mehr zum Thema „Videointerviews