Videointerviews

Fritz Kalkbrenner: "Ich war ein guter Tadelsammler"

Ihr habt die Fragen gestellt, Fritz Kalkbrenner hat sie beantwortet – und er hat euch eine Frage zurückgestellt.

19. März 2013 - 16:40
von SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Noch keine Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Wir beginnen mit Calisa,die ihre Frage höchstpersönlich an Fritz Kalkbrenner stellen durfte: „Was sagst du zu den neuen GEMA-Tarifen, die besagen, dass DJs in Zukunft selbst in Tasche greifen müssen, wenn sie im Club GEMA-Musik spielen wollen?

 

Wie hält Fritz Kalkbrenner lange Partynächte durch?... Klickt euch weiter zur nächsten Seite...

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

85 Kommentare
  • nein, mit 31 ist man definitiv noch kein alter Sack. Mit Anfang 30 fängt das Leben doch eiegntlich erst richtig an, weil man dann mit dem Studium fertig ist und endlich machen kann was man will.

  • Eigentlich ist man schon mit 20 ein alter Sack. Du bist jetzt schon ein heißer Opa, für den sich junge Mädchen interessieren.

  • Nein, aber man ist dabei einer zu werden.

  • Lieber Fritz,

    ich fürchte ja! Aber sch...egal, solange Du mit Deiner Music noch Leute zwischen 8-88 begeistern kannst, würde ich mir da noch keine Sorgen machen... Notfalls legst Du Dich halt vor nem Gig noch mal für 1-2Stündchen aufs Ohr!! ;)) 

    Liebe Grüße
    Diana

  • Wann ist man alt?

    Bei einer so hohen Lebenserwartung wie wir sie heute schon haben, muss man meiner Ansicht nach das Wort Alt etwas anders definieren. Mit 31 Jahren ist man nur ein "alter Sack", wenn man sich auch so fühlt. Dennoch gilt man in den Augen der heutigen Jugend schon schnell als alt. Aber dieses "zu alt" sein bezieht sich immer nur auf verschiedenste Lebensbereiche:

    Mit 31 zu alt um auf Partys mit 16-22 jährigen zu gehen ? JA DEFINITIV!

    Mit 31 zu alt um ein Electronic Konzert oder ein Festival zu besuchen? SICHER NICHT!

    Und ganz ehrlich man versteht sich doch mit gleichaltrigen meist besser oder etwa nicht?

    LG Simon

Mehr zum Thema „Videointerviews