Videointerviews

Fritz Kalkbrenner: "Ich war ein guter Tadelsammler"

Ihr habt die Fragen gestellt, Fritz Kalkbrenner hat sie beantwortet – und er hat euch eine Frage zurückgestellt.

19. März 2013 - 16:40
von SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Noch keine Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Wir beginnen mit Calisa,die ihre Frage höchstpersönlich an Fritz Kalkbrenner stellen durfte: „Was sagst du zu den neuen GEMA-Tarifen, die besagen, dass DJs in Zukunft selbst in Tasche greifen müssen, wenn sie im Club GEMA-Musik spielen wollen?

 

Wie hält Fritz Kalkbrenner lange Partynächte durch?... Klickt euch weiter zur nächsten Seite...

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

85 Kommentare
  • Was sind deine Ideale und Tugenden?

  • Alte Säcke sind nur die, die sich alt geben. Du gehörst nicht dazu. Ich finde in jedem Alter Lebenslust wichtig, dass man Bereiche hat, die einen wirklich interessieren, sich auch außerhalb der Arbeit gut beschäftigen kann, die Natur erlebt und genießt, seinen Horizont erweitert, auf Reisen geht und andere Kulturen kennen lernt. Das hält im Herzen jung und so wirkt man auch nach außen. Die Leidenschaft für Musik verbindet, inspiriert und Humor darf nicht fehlen. Jeden Tag lachen = 10 Jahre jünger oder jeden Tag so eine lustige Frage = 10 Jahre jünger.

  • ...definitiv nein ;-) Denn mit 31 fängt erst das Leben erst an und man ist nur so alt, wie man sich fühlt!!!! Für mich sind Leute alt, die sich hängen lassen und ständig über ihr Alter am nörgeln sind. Leute die nix aus sich machen und ihr Leben nicht genießen!!! Man hat im Alter ab 30 Jahren schon einiges im Leben mitgemacht und weiß wovon man da redet. Wenn ich mir die ganzen 15 und 16 jährigen angucke, die immer sagen was sie in Ihrem Leben alles gemacht haben und wovon sie alle so eine Ahnung haben. Die habe doch garkeinen Plan, wie das Leben so ist. Man muss erst etwas Älter werden um zu kapieren, wo sein eigener Weg hinführt uns was im Leben wirklich wichtig ist!!!! Also ich bin daher der Meinung, dass man mit Anfag 30 definitiv noch nicht alt ist und noch ne ganze Menge vor sich hat!!!! Man sollte immer versuchen, dass Beste aus allem zu machen und jeden Tag so genießen und leben, als wenn es der letzte wäre!!!! 31 ist also das perfekte Alter ;-)

  • ... man ist so alt wie man sich fühlt!

    @ Hr. Kalkbrenner: bitte so weitermachen! ;)

    LG

  • ...alt ist man dann, wenn man nicht mehr zusammen mit seinen Zähnen schläft.
    :D

  • Zahlen über Zahlen. Nimmt man eine/n 68-jährige/n Frau/Mann und fragt sie/ihn, ob sie/er das Enkelkind alt oder eher jung findet, dann wissen wir die Antwort.
    Setzen wir uns als Elternteil mit einem 16-jährigen Jugendlichen an einen Tisch und der Jugendliche möchte ausgehen mit den Freunden, kommt oft der übliche Satz: "Ich bin schon viel älter als ihr denkt! Ich bin schon groß!" - Das Problem steht erneut im Raum.

    Fakt ist, auch aus eigener Erfahrung. Es gibt viele, die sich nicht mit mir unterhalten, weil ich 5 Jahre (oder noch mehr) jünger bin. Doch der größte Teil ist anderer Meinung.

    Um jetzt aber nicht um den heißen Brei zu reden.
    'Zeit ist relativ' - Lediglich die Einstellung zum 'Alter' entscheidet wie alt man sich wirklich fühlt.
    Ich bin gerade mal/schon 19 Jahre alt, aber ich sage.. mit 31 Jahren gehört man noch nicht zum alten Eisen, definitiv nicht! :-)

    LG Maria a. W.

  • ... mit 31 ist man doch nicht zwingend ein alter Sack. Mit 41 auch nicht, und mit 21 ist man nicht zwingend jung& frisch. Auf was es ankommt ist wie man sich fühlt & wie man sich verhält.

Mehr zum Thema „Videointerviews