Zocken

„Genies“ – Das Spiel um die klügsten Köpfe

Gründe deine eigene Akademie und stelle dir mit ein bisschen Geschick ein absolutes Gewinnerteam zusammen. Albert Einstein, Sigmund Freud und William Shakespeare warten auf dich.

16. November 2017 - 15:21
SPIESSER-Autorin Monalisaqueck.
Noch keine Bewertungen
Monalisaqueck Offline
Beigetreten: 10.07.2017

Was passiert?

Pro Spielrunde können fünf oder mehr Genies ersteigert werden. Zwei Spielrunden werden insgesamt zu einer Phase zusammengefasst, die dann wiederum in die Wertung zählt. Es zählen am Ende drei Phasen in die Gesamtwertung für den Sieger, der sich in insgesamt sechs Spielrunden behaupten muss. Geboten wird mit „Geldeinheiten“, die je nach Spieleranzahl von 12 bis 30 reichen. Das übrig gebliebene Geld zählt am Ende zwar nicht in die Gesamtwertung, spielt jedoch beim Bieten für das Genie die wichtigste Rolle. Denn ist ein Genie erstmal ersteigert, muss auch das Geld dafür gezahlt werden. Hat man bereits sein Geld verspielt, wird das Genie an den nächst Höchstbietenden abgetreten.

Willst du lieber selber zocken?
Dann ab zu unserem Gewinnspiel und gewinne eines von drei Spielem „Genies“!
Wen spielst du?

Du versetzt dich in die Lage einer fantastischen Akademiegründung, für welche du die schlausten Köpfe der Welt anheuern möchtest. Die Genies aus den Disziplinen Biologie, Chemie, Physik und Mathematik werden in den naturwissenschaftlichen Bereich zusammengefasst, während Disziplinen wie Psychologie, Literatur, Philosophie und Ökonomie zu den Geisteswissenschaften zählen. Und jeden Schlaukopf von Albert Einstein, über Marie Curie, Aristoteles bis hin zu Johann Wolfgang von Goethe kannst du in dein Team, deine Akademie holen. Dazu braucht es vor allem Geschick im Umgang mit Zahlen. Jede der Geniekarten ist mit den Geburtsdaten eines jeden Schlaukopfes und dem wohl berühmtesten Zitat, sowie der Fachrichtung ausgestattet. Auf diese Weise bleiben die klügsten Köpfe unvergessen und du kannst sie in dein Team holen.

Einzelkämpfer oder Gruppentier?

Jeder Spieler gründet eine Akademie, für die er möglichst viele und vor allem die besten Genies gewinnen möchte. Im Einzelkampf wird also geboten und „ersteigert“ als gäb‘s kein Morgen mehr. Im Umgang mit seinen „Geldeinheiten“ solltest du also ganz gezielt bieten, um möglichst viele und vor allem gute Genies zu ersteigern. Die Wertigkeit eines einzelnen Genies wird zusätzlich mit einer Anzahl von Sternen 1 bis 5 gekennzeichnet.

Lebensaufgabe oder Eintagsfliege?

Das Ziel des Spiels ist es, die besten Genies zu gewinnen, um möglichst viele Punkte für die Spielwertung zu erzielen. Der Spieler, welcher am Ende in insgesamt drei Runden die meisten Wertungspunkte erzielen konnte, ist Sieger des Spiels. Diese Eintagsfliege kann sich ganz schnell zur Lebensaufgabe entwickeln, da ein besonderes Geschick im Bieten mit den „Geldeinheiten“ gefordert ist.

Genies

Spieleranzahl: 2-5 Spieler
Spielzeit: ca. 60 Minuten
Autor:  Simon Haas
Grafik:  Anna Mikhasyuk

Hier flasht das Spiel total:

Den besonderen Nervenkitzel bringen die zusätzlichen Aktionskarten, die für jede Spielphase, je nach Anzahl der Spieler neu zugeteilt werden. Auf diese Weise wird die Wertung am Ende einer jeden Spielrunde völlig durcheinander gebracht. Einige Aktionskarten bringen zusätzliche Wertungspunkte oder die Sterne der Genies können aufgewertet werden. Dies bringt beim Zusammenzählen nach jeder Spielphase den absoluten Gänsehautmoment mit sich.

Das hat genervt:

Bis man die Wertung am Ende einer jeden Spielphase vernünftig durchführen kann dauert es eine Weile. Die Spielanleitung ist mit seinen Beispielen ziemlich verwirrend und hilft bei der Bewertung nicht weiter. Für das erste Spiel haben wir zu viert tatsächlich 1,5 Stunden gebraucht. Das zweite Spiel klappte dann schon innerhalb von einer halben Stunde. Die Bewertung nach einer Runde ist also das größte Problem des Spiels und raubt teilweise den Nervenkitzel. Ganz wie in der Schule: „Hast du das verstanden?“ Antwort: „Ähm, nein.“

Zockt sich wie:

Tatsächlich fällt mir kein Brettspiel ein, welches mit der Idee dieses „Genies“ mithalten könnte. Am Ende würden wir zusammenfassen: „Das ist ja wie Lotto spielen.“

Text und Fotos: Mona-Lisa Queck

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Sag' uns deine Meinung!
Mehr zum Thema „Zocken
  • Olga.potsc
    Zocken

    Assassin`s Creed Origins

    Trockene Wüste, knallende Sonne, wehende Palmen und ein vermummter Kämpfer – ich befinde mich virtuell im alten Ägypten und kämpfe mit dem Hauptcharakter Bayek im neuen Assassin`s Creed Origins für eine gerechtere Welt.

  • nicohaji
    5
    Zocken

    Phantastische Tierwesen und wie sie zu fangen sind

    Das langersehnte Cross- und Roleplay-Game „World of Final Fantasy“ ist seit dem Herbst im Handel. Der Kampf gegen kleine Monster und dunkle Kreaturen nimmt dich in die geheimnisvolle Welt von Grymoire mit. SPIESSER-Autor Nico hat sich auf die Reise begeben und erzählt euch mehr.

  • nnammad
    Zocken

    Nur noch eine Runde…

    Der Traum von der Weltherrschaft ist so alt wie die Menschheit selbst. Aber deshalb extra vom Sofa aufstehen? In Sid Meier's „Civilization VI“ könnt ihr von zu Hause aus zumindest virtuell die Welt erobern. SPIESSER-Autor Max hat den neusten Teil der Civilization-Reihe für euch getestet.

  • Rubinello
    Zocken

    Ab auf die Piste!

    Während die Formel 1 frisch aus der Sommerpause wieder da ist, dürfen Rennsportfans auch digital auf die Piste: Das neue Videospiel „F1 2016“ ist draußen. SPIESSER-Autor Ruben hat das Game für euch durchgezockt und sich wie Nico Rosberg gefühlt.

  • samuel.groesch
    SPIESSER Community

    Zockers Waiting

    Ankommen und loszocken? Denkste. Vom 22. bis 26. August war wieder Gamescom in Köln. Die Riesenmesse für Gaming und innovative Computertechnik ist aber nicht nur Tummelplatz für gutgelaunte Nerds sondern auch Wartehölle und Ruhezone übernächtigter Rechteckaugen. SPIESSER-Fotograf

  • lea58
    Zocken

    Des Teufels Tochter
    auf der Spur

    Der berühmteste aller Privatschnüffler steht vor neuen Aufgaben. SPIESSER-Praktikantin Lea hat für euch „Sherlock Holmes: The Devil's Daughter“, den mittlerweile 8. Teil der Videospiel-Reihe getestet.

  • vickypedia
    5
    Zocken

    Das Erwachen der LEGO-Männlein

    Nach dem Riesenerfolg des neuen Films „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ haben nun die Macher von LEGO das Spiel zum Film auf den Markt gebracht. SPIESSER-Praktikantin Victoria hat es für euch getestet.

  • Lena B.
    5
    Zocken

    Lauf Faith, lauf!

    In „Mirror's Edge Catalyst“ stürzt sich die rebellische Runnerin Faith in ihr zweites, riskantes Abenteuer und entführt den Spieler in luftige Höhen. Ob sich ein Ausflug in die Welt der Runner lohnt, weiß SPIESSER-Autorin Lena.

  • josef.mb.2200
    5
    Zocken

    „In unserer Dinowelt geht es nicht so brutal zu“

    Sich als Dino gegen böse Höhlenmenschen verteidigen – klingt nach verkehrter Welt, oder? Was hinter dem neuen angesagten App-Game „Dino Bash“ steckt, weiß SPIESSER-Praktikant Josef. Er hat mit den beiden Entwicklern Philipp Brömme und André Hornung über

  • MissFelsenheimer
    5
    Zocken

    „Ich liebe Astronomie“

    Lange mussten die Fans des Entwicklerstudios Gearbox warten, nun ist es endlich soweit: Seit letzter Woche ist der neue Shooter „Battleborn“ draußen. SPIESSER-Redakteurin Vicky hat mit dem Senior Producer Chris Brock über das Spiel, seine Entwicklung und Reisen zu weit entfernten Galaxien geschnackt.

  • Em
    Zocken

    Zauber der Dreidimensionalität

    Ihr braucht mal wieder Nachschub an Smartphone-Games? SPIESSER-Autorin Ema ist dem Zauber von „Monument Valley“ mit seiner ausgeklügelten Architektur, der guten Spielidee und einer interessanten Geschichte verfallen.

  • Lena B.
    5
    Zocken

    Krieg der Pflanzen
    und Zombies

    „Plants vs. Zombies“ ist ein Klassiker unter den Spiele-Apps und eroberte auch PCs und Konsolen mit rasanter Action und verrückten Dialogen. SPIESSER-Autorin Lena hat den zweiten Teil der Gartenkriege für euch durchgezockt und weiß, was „Plants vs. Zombies Garden Warfare

  • Lena B.
    Zocken

    Tiefgang statt
    Jump 'n' Run

    Ein kurzweiliges Jump 'n' Run für die Mittagspause? Im Gegenteil! Dass „Unravel“ mit dem roten Wollknäuel viel mehr zu bieten hat, weiß SPIESSER-Autorin Lena. Sie hat das Spiel für euch gezockt.

  • Artemis
    5
    Zocken

    Lara Crofts Weg
    zur Unsterblichkeit

    Ein actionreicher Shooter mit einer brünetten Traumfrau in der Hauptrolle, die auch in der Eiseskälte und unromantischen Ruinen eine gute Figur macht? Der neue Teil mit Lara Croft bietet all das und noch viel mehr. Aber kann „The Rise of the Tomb Raider“ an den Erfolg der Vorgänger

  • Rubinello
    Zocken

    LEGO-Abenteuer für Tastaturhelden

    Nachdem die Justice League mit LEGO Batman 3 ihr eigenes Spiel bekommen hat, ist auch die Marvelheldengruppe rund um Tony Stark, Thor und Co an der Reihe. SPIESSER-Autor Ruben hat für euch das neueste LEGO-Game durchgezockt – mit gemischten Gefühlen und Superheldenkräften.

  • mirabelle
    Zocken

    Euer Spiel, eure Entscheidungen

    Entscheidungen haben Folgen, mitunter auch unangenehme. Wäre es da nicht schön, einfach mal die Zeit zurückdrehen zu können? In „Life is Strange“ vom französischen Entwickler Dontnod könnt ihr genau das ausprobieren. SPIESSER-Autorin Miri hat es für euch durchgezockt.

  • mirabelle
    Zocken

    „Es geht
    darum, gute
    Charaktere zu schreiben“

    Die fünf Episoden der bezaubernden Coming-of-Age-Geschichte „Life is Strange“ sind bisher nur als Download erschienen. Am 22. Januar erscheint das Spiel als Limited Edition auch auf Disc. Im Gespräch mit SPIESSER-Autorin Miri gaben die beiden Co-Direktoren Raoul Barbet und Michel

  • Oriella
    Zocken

    Sensenleoparden beim World Cup

    Bei der Magic: The Gathering Weltmeisterschaft treten 73 Nationen gegeneinander an, mit dabei: die vier deutschen Jungs Alex, Sascha, Christian und Tobias. SPIESSER-Praktikantin Renée und SPIESSER-Autor Ben trafen die Spieler zum Interview.

  • Oriella
    Zocken

    Karten spielen wie die Weltmeister

    73 Nationen, ein goldener Cup, 13 Spiele bis zum Titel. In Barcelona fand Mitte Dezember die Weltmeisterschaft statt. Fußball? Fehlanzeige. Hier musste Köpfchen eingesetzt werden, denn es wurde Magic: The Gathering gespielt. Wie SPIESSER-Praktikantin Renée den Tag beim World Cup erlebt

  • Onlineredaktion
    Kinofeeling

    #2016wirdsuper

    Cineasten, Zocker und Musikjunkies aufgepasst – wir verraten euch, auf welche Highlights 2016 in Sachen Medien wir uns schon jetzt mega freuen.

  • M.Woitok
    Zocken

    „Kein Stock-im-Arsch-Gamingjournalismus“

    Zwei Rap-Alben, einen erfolgreichen Podcast und eine eigene Gaming-Show. Dahinter steckt kein Superstar, sondern Max Nicolas Nachtsheim alias „Rockstah“. SPIESSER-Autor Matthias hat mit dem Allroundtalent über Let's-Plays, den YouTube-Hype und die Gaming-Branche gesprochen.

  • heartbook
    Zocken

    Space Odyssee

    Außerirdische Lebensformen, weit entfernte Galaxien und mit einem Raumschiff ins Weltall fliegen? Freunde der Weltraumabenteuer kommen in „Sid Meier's Civilization – Beyond Earth – Rising Tide“ voll auf ihre Kosten. SPIESSER-Autorin Verena hat es für euch durchgespielt.

  • Elektroprinzessin.
    Zocken

    Die Realität
    ist nicht genug

    Die „sturmfreie Bude“ in Hamburg hätte als Präsentationsstätte des neuen ANNO-Spiels nicht besser gewählt sein können – futuristisches Mobiliar und eine Terrasse, von der aus ein Stratosphärenballon gestartet wird. Mittendrin: Dirk Riegert, unter dessen

  • M.Woitok
    Zocken

    Der perfekte Wurf?

    Volle Hallen, eine jubelnde Anhängerschaft – und dann den entscheidenden Drei-Punkte-Wurf im Korb versenken. Das ist der Traum vieler Basketballfans. Im neuen Game „NBA2K16“ wird der real. SPIESSER-Autor Matthias hat sich für euch durchgezockt.

  • Lena B.
    4.5
    Zocken

    Lenas Fortune

    „Leo's Fortune“ ist ein spannender Jump'n'Run-Titel mit einem skurrilen, beinlosen Protagonisten. Was das Game sonst noch zu bieten hat? SPIESSER-Autorin Lena hat es für euch gezockt.

  • Semjon Novikov
    Zocken

    Der Herr der Spiele

    Kassenschlager wie „Anno 2070“, „Die Siedler“ oder „Beyond two Souls“ gehen allesamt auf das Konto von Christopher Schmitz. Der Gamedesginer ist Produktionsleiter des Studios Quantic Dream in Paris. Wie er dahin kam und was er selbst am liebsten zockt? Darüber

  • DiemitdemHut
    4.666665
    Zocken

    66 Minuten Nervenkitzel

    Sich in einem Raum einsperren zu lassen, aus dem man in etwas mehr als einer Stunde entkommen muss – das klingt verrückt. SPIESSER-Autorin Patricia hat für euch den neuen Spiele-Trend im Real Life getestet und mit Freunden ein Live Escape Game in Berlin ausprobiert.

  • Rubinello
    Zocken

    ...und wenn sie nicht gestorben sind...

    „Es war einmal...“ ist nicht nur ein Teil der Einleitung zu Star Wars, sondern auch der Beginn vieler berühmter Märchen. Und um genau die geht's im Daedalic Point-and-Click Adventure „Anna's Quest“, das SPIESSER-Autor Ruben für euch durchgezockt hat.

  • Olga.potsc
    Zocken

    Rettet das Märchenland!

    Mit Witz, Liebe und viel Farbe melden sich die Abenteurer aus „The Book of Unwritten Tales“ zurück. Ob die witzigen Charaktere wieder überzeugen können? SPIESSER-Autorin Olga hat sich für euch durchgezockt.

  • heartbook
    5
    Zocken

    So schön bunt hier

    „Broken Age“ ist ein Game, dessen Name schon seltsam klingt. Wie viel das durch Crowdfunding finanzierte Game hergibt, weiß SPIESSER-Autorin Verena, die sich trotz sommerlichen Temperaturen für euch durchgezockt hat.