Videointerviews

Judith von Wir sind Helden: „Ich wäre gern ein Waffeleisen“

Am 20. Juli trafen wir Judith Holofernes, Frontfrau von Wir sind Helden, in einem Berlin-Kreuzberger Café - um ihr eure Fragen zu stellen.

22. Juli 2010 - 15:09
von SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Noch keine Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

 

  „Über welches Thema werdet ihr nie singen?", ist -atinA- neugierig.

Weitere Videointerviews zum Beispiel mit Mario Gomez, Matthias Schweighöfer und Bela B. findet ihr in der Übersicht.
Zu Gast in der SPIESSER-Vertretungsstunde waren Wir sind Helden auch schon mal.

Wenn sich die Helden im Radio hören, dann...

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

55 Kommentare
  • Also ich bin schon ein wenig bindungsscheu. Da ich mich nicht recht an eine Person binden kann, bin zu schüchtern und zu scheu dazu eine feste Beziehung einzugehen.
    Wenn jedoch der richtige vorbeischneit könnte ich meine Bindungsscheuheit bestimmt überwinden.

  • was mich angeht bin ich schon ein wenig bindungsscheu. Ich komme zwar gut mit Leuten klar bin aber bin gegenüber Beziehungen sehr scheu! Weshalb ich auch nicht sehr viele feste Freunde hatte, weil ich eben so Bindungsscheu bin!

  • was mich angeht bin ich schon ein wenig bindungsscheu. Ich komme zwar gut mit Leuten klar bin aber bin gegenüber Beziehungen sehr scheu! Weshalb ich auch nicht sehr viele feste Freunde hatte, weil ich eben so Bindungsscheu bin!

  • nein, ich denke nicht, daß ich bindungsscheu bin. Ich bin seit 2,5 Jahren glücklich vergeben. Und ich kann mir sehr gut vorstellen mit meinem Partner eine Familie zu gründen und glücklich bis an unser Lebensende zu bleiben.

  • die Statistik sagt dazu ganz klar ja!
    Um 1900 zu 60 % Großfamilien.
    2010 zu 60 % Einzelpersonen!

  • Ein Bisschen schon. Es spricht nichts gegen eine glückliche Beziehung, aber ich liebe meine FREIHEIT!

  • Bindungsscheu? Nein!!! Wenn der Richtige kommt, bin ich bereit!!! Im Ernst, habe mich genug ausgetobt und möchte auch langsam was festeres. Muß ja nicht heißen, daß man sich nicht gegenseitig seine Freiheiten gönnt!

Mehr zum Thema „Videointerviews