Videointerviews

Killerpilze: „Die Fans haben vor unserer Haustür campiert”

Ihr habt die Fragen gestellt. Jo, Fabi und Mäx von den Killerpilzen haben geantwortet – und euch eine Frage zurückgestellt.

04. März 2011 - 16:50
von SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Noch keine Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Los geht's mit der Frage von kleene06, für die von euch am meisten gevotet wurde: „Was hat euch zu den Songs auf „Ein bisschen Zeigeist“ inspiriert? Hat jedes Lied eine eigene Bedeutung für euch? “

Haben die Killerpilze mit ihrem neuen Video Passanten genervt? Klickt euch weiter zur nächsten Seite...

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Zwölf Kommentare
  • Nette Frage, die mich auch ständig beschäftigt.
    Mein eigenes Handy ist übrigens zum Telefonieren und Simsen da.
    Wenn ich Musik höre, dann nur Radio über mein Handy.
    Und Radio wird nur durch das Einstöpseln meiner Kopfhörer empfangen. Wirklich schlaue Lösung des Problems.

    Zuhause höre ich übrigens tatsächlich noch die gute alte CD.
    MP3 hat sich bei mir noch nicht ausschließlich durchgesetzt :)

  • Igitt igitt
    an solch Scheußlichkeiten will ich eigentlich keinen Gedanken verschwenden !
    Außerdem machen das heutzutage, glaube ich, nur noch kleinere Kinder (und ja, wahrscheinlich um cool zu sein oder so^^)

  • Manche Leute brauchen Aufmerksamkeit...
    Das ist für alle anderen sehr traurig, denn sie werden trotzdem nicht beachtet!
    Wenn dann gute Musik!

  • Also,
    ich selbst höre sehr selten Musik, wenn dann aber ohne Kopfhörer und in meinem Zimmer, weil nach längerer Zeit die Ohren wehtun. Aber wenn ich mal im Bis Musik höre, dann mache ich das natürlich mit Kopfhörern. Obwohl ich die Musik von anderen, die auch Kopfhörern tragen, mithören kann.
    CD höre ich auch eher selten, weil ich keine CD-Player habe und ich ständig am PC bin, also warum sollte ich es nicht am PC hören.
    Also ich konnte damit hoffentlich eure Frage beantworten...

    Mina

  • Ich mach das höchstens, wenn ich Nachts betrunken in der Bahn sitzte oder irgendwo an der Haltestelle warte.
    Ansonsten nie. Wenn sich wer beschwert, mache ichs auch aus ;)
    Aber normal ist man eh alleine, bzw. zweit.
    Besonders "ccole" Musik wird dann nicht gehört, sondern eher worauf ich gerade lust habe. Also eher Metal und Punk :)
    Aber normal würde ich nie laut auf dem Handy Musik hören.
    Und wenn ichs mal mache, ist das auch extrem selten.

    Edit:
    Für Punkrock reicht die Qualität von Handys xD

  • Ich fahre nicht mehr wirklich viel Bus oder Bahn
    aber ich find es auch in der Stadt extrem nervig wenn von überall andere Musik kommt …

    Die Leute machen das aber auch nur wenn sie in Gruppen unterwegs sind um Anerkennung von den anderen zu bekommen weil sie die neuste und beste Musik haben .
    Sie fühlen sich dann einfach verdammt cool und die Qualität der Musik ist dabei dann ja total egal...
    also so sehe ich das :D

    Ich hab nicht mal Musik auf meim Handy :D
    also wird euer Album nur extrem laut in meim Zimmer oder im Auto gehört …
    so das meine Mitmenschen auch mal gute Musik mit guter Qualität hören :)

  • Also einerseits finde ich es schon nervig, wenn jemand in der U-Bahn oder Bus laut Musik hört, denn nach der Schule möchte man nur noch seine Ruhe haben und nicht genervt werden. Doch es muss ja einen Grund dazu geben! Meiner Meinung nach hören diese Leute laut Musik um entweder ihr Selbstbewusstsein zu stärken und um sich einen Kick zu geben um zu sagen: Hey, ich bin stark. Und deshalb brauchen sie diese Laute Musik. Andereseits gibt es auch Leute die einfach nur Aufmerksamkeit mit lauter Musik erreichen wollen, was ich vollkommen Blödsinn finde.

    Natürlich hänkt es auch von dem Wetter und den Leuten in der U-Bahn/Bus/Zug ab. Wenn es zum Beispiel draußen 30 Grad sind, die Leute haben alle voll gute Laune, ist es immer toll mit lauter Musik mit fremden Leuten die paar Minuten zu feiern und den Tag zu genießen. Nicht nur Eis kann die Leute heben ;) So kann man neue Bands kennenlernen die man vorhin nie gekannt hat und hat seinen Spaß :)

    Ich bin also der Meinung, dass man auf die andern Leute Rücksicht nehmen soll und erstmals nachdenken muss bevor man laute Musik hört. :)

Mehr zum Thema „Videointerviews