Testlabor

Nachhaltigkeit im Badezimmer mit „Easy Glow“

Kosmetikprodukte schnell, einfach und günstig zu Hause herstellen und dabei auch noch etwas Gutes für die Umwelt tun? Das verspricht zumindest das Buch „Easy Glow“ von Anita Bechloch. SPIESSER-Autorin Marie hat ihre Küche in ein Beauty-Labor umgewandelt und verschiedene Mixturen und Rezepte getestet.

23. August 2019 - 07:30
SPIESSER-Autorin TastenMöhre.
Noch keine Bewertungen
TastenMöhre Offline
Beigetreten: 04.09.2012

Buchversprechen:

Natron, Ätherische Öle, Bienenwachs, Kokosöl, Salbeihydrolat

Das Buch verspricht, alle Badezimmerprodukte, egal ob für den täglichen Bedarf oder den Verwöhntag mit den Mädels, mit jeweils nur drei Zutaten selbermachen zu können. Das Ganze soll günstiger, einfacher, nachhaltiger und schneller sein, als wenn man konventionelle Produkte kaufen würde. Ob Gesichtspflege, Zahnreinigung oder eine Schönheitsmaske, das Buch verspricht, dass die Naturkosmetik auch bei so wenigen Zutaten für jedes Pflegeritual das passende, selbst herzustellende Produkt bereithält.

Was hat dir besonders gut gefallen?

Das Buch bietet gleich am Anfang erst einmal eine Übersicht mit ausführlichen Erläuterungen zur Wirksamkeit der Inhaltstoffe, die später in den Rezepten ihre Anwendung finden. Das finde ich super, denn sonst steht man am Ende wieder da und panscht irgendwas zusammen, bei dem man nicht weiß, was es ist und was es überhaupt bringt.

Bei den einzelnen Rezepten sind immer mehrere Alternativen für den Austausch von Zutaten geboten, wenn man das eine oder andere gerade nicht zur Hand hat oder doch lieber eine vegane Variante möchte. Außerdem wird immer auf die Wirkung der Zutaten hingewiesen, die sie in dem jeweiligen Endprodukt haben.

Beim Ausprobieren der Rezepte bin ich wirklich positiv überrascht, denn die Herstellung der einzelnen Produkte ist ein Klacks. In den meisten Fällen misst man die Zutaten mit einer einfachen Küchenwaage oder einem Messbecher ab und mischt sie einfach zusammen. Das Aufwendigste ist vielleicht mal Zutaten über dem Wasserbad zu erwärmen oder zu schmelzen, aber das war es dann auch schon. Dadurch habe ich in einer Viertelstunde eine Bodycream, ein Lippenbalsam und sogar eine Zahnpasta zusammengemixt.


Marie hatte sichtlich Spaß eim austesten.
Was hat dir überhaupt nicht gefallen?

Beim Lesen der meisten Rezepte war ich erst mal überfordert, wo ich einige der Zutaten herbekommen soll. Ich habe vorher noch nie etwas von Salbeihydrolat oder Cupuacubutter gehört. Zwar gibt das Buch eine Liste mit Bezugsquellen an, aber diese sind doch recht schwammig und weniger hilfreich. Einen Großteil der Zutaten kann man aber im Bioladen oder sogar im ganz normalen Supermarkt kaufen. Und alles was es nicht so einfach lokal zu beschaffen gibt, kann man in zahlreichen Öko-Onlineshops bestellen. Von meiner entstandenen Rechnung (etwas über 50 Euro) der eingekauften Zutaten bin ich dann aber etwas enttäuscht – kostengünstig ist definitiv etwas anderes.

Was ich auch schade finde, ist, dass das Buch keine Angaben zur Herkunft der einzelnen Zutaten macht. Ich finde es nämlich auf Grund der langen Transportwege nicht so nachhaltig, Kakaobutter von der Elfenbeinküste, Kokosöl von den Philippinen und Mandelöl aus Kalifornien zu verwenden. Bei einigen der Zutaten lässt sich aber leider keine lokale Alternative finden.

Wem würdest du es weiterempfehlen?

Wem es wichtig ist, was auf die eigene Haut kommt und wer sich nicht vor der, doch nicht so günstigen, Erstinvestition der Zutaten scheut, für den sind die Rezepte aus dem Buch genau das Richtige. Und wer ein paar zusätzliche Karmapunkte für den Umweltaspekt einheimsen möchte.

Durch die natürlichen Zutaten sind alle Produkte auch für Kinder und Schwangere geeignet. Wer Bedenken wegen importierter Rohstoffe aus den Tropen hat: Am Ende ist es immer noch besser, einige wenige, qualitativ hochwertige Zutaten in Bioqualität und Fairtrade zu kaufen, als konventionelle Kosmetik von der Stange, welche Emulgatoren, Konsistenzgeber und Mikroplastik enthält.

Fazit auf einer Skala 1-5

4 von 5 Sternen bekommt das Buch von mir. Naturkosmetik einfach und schnell herstellen – ja das geht, kann ich jetzt sagen. Nun gibt es keine faulen Ausreden mehr, nicht wenigstens einige Produkte im Badezimmer auszutauschen, denn die im Buch angegebenen Rezepte sind wirklich kinderleicht. Damit tut man auf jeden Fall der Umwelt und dem eigenen Körper etwas Gutes, denn man spart viel Verpackungsmüll und schädliche chemische Inhaltsstoffe. Einen Punkt Abzug gibt es, weil die Anschaffung der Zutaten nicht ganz so günstig ist, wie es versprochen wird.


Die Endprodukte Zahnpasta, Lippenbalsam, Bodycream und Duschgel.

 

Text & Fotos: Marie Schäfer

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Ersten Platz sichern und jetzt einen Kommentar schreiben!
Mehr zum Thema „Testlabor
  • Onlineredaktion
    Testlabor

    Saft ist nicht gleich Saft

    Die SPIESSER-Redaktion durfte sich fröhlich durch ein „Jahrespaket“ aus zwölf verschiedenen Säften der Firma Rauch durchprobieren mit dem Ziel, den perfekten Saft für jeden Monat zu finden. Bei manchen Sorten war man sich recht schnell einig, andere führten zu wilden

  • mclovin
    Testlabor

    Bye, bye Ritalin! Jetzt klappt's auch legal

    9/10 Kaffeeröstereien hassen diesen Trick! Doch ausnahmsweise erzähle ich euch das Geheimnis: Es handelt sich nämlich um die „nao brain stimulation“-Dragees. Und ob diese genauso vertrauenswürdig sind wie andere Pillen, welche euch im Internet angepriesen werden, kann

  • Individuot
    Testlabor

    Lautsprecher „woodbrick“ – Wie macht der das?!

    Handlich, schick und mit coolem Überraschungseffekt ist der Lautsprecher „woodbrick“ von InLine perfekt für alle, die kabel-, WLAN- und bluetoothlos Musik hören und dabei in dem Moment verweilen wollen. Lasst euch nicht länger ablenken!

  • LeoOleo
    Testlabor

    WEDO-Schreibmappe College: Schick! Auch für Linkshänder

    Die neue „Schreibmappe College“ von WEDO verspricht eine praktische Ordnung für den alltäglichen Gebrauch. Allerdings nur, wenn du sowieso bloß wenig Materialien mit dir trägst. SPIESSER-Autorin Leonie hat die Mappe getestet.

  • Onlineredaktion
    Testlabor

    Nintendo-Switch:
    TOP oder FLOP?

    Im März 2017 war es soweit – die Nintendo-Switch kam auf den Markt. Doch lohnt sich diese Anschaffung oder sollte man lieber bei der guten alten Playstation bleiben? Wir haben den Test gemacht.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Testlabor

    Partyspiel „Nilpferdschweiß ist pink“

    Knallhart und unbestechlich? Das klingt nach SPIESSER-Testlabor! Denn hier seid ihr die Jury und bewertet neue Produkte. Diesmal im Test: das Partyspiel „Nilpferdschweiß ist pink“. Zehn SPIESSER-Produkttester unter euch haben je eines der Spiele gewonnen und für euch ganz genau

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    5
    Testlabor

    Ihr testet: „Schrei“ von Eric Berg

    Ihr seid die Jury! Im SPIESSER-Testlabor stellen wir euch Neues vor. Knallhart und unbestechlich bewertet ihr neue Produkte! Allein ihr entscheidet, was taugt und was verboten gehört. Diesmal im Test, der neue Roman "Schrei" von Eric Berg. Registriert euch als Tester und gewinnt eines von 10 Exemplaren!

  • Anzeige
    grünerTee
    Testlabor

    Jetzt testen: „Nilpferdschweiß ist pink“

    Ihr seid die Jury! Im SPIESSER-Testlabor stellen wir euch Neues vor. Knallhart und unbestechlich bewertet ihr neue Produkte! Diesmal im Test, das neue Spiel "Nilpferdschweiß ist pink". Registriert euch als Tester und gewinnt eines von 10 Exemplaren!

  • grünerTee
    Testlabor

    „Salt & Storm. Für ewige Zeiten“

    Im SPIESSER-Testlabor seid ihr die Jury! Knallhart und unbestechlich bewertet ihr neue Produkte! Diesmal im Test: der Roman „Salt & Storm. Für ewige Zeiten“. Zehn von euch haben je ein Exemplar des Romans von Kendall Kulper gewonnen und für euch getestet.

  • grünerTee
    Testlabor

    Stylisch & erfrischend - AXE Bodysprays

    Knallhart und unbestechlich bewertet ihr neue Produkte. Diesmal im Test: die neuen Bodysprays von AXE. 20 SPIESSER haben es eingehend geprüft – hier sind die Ergebnisse.

  • Anzeige
    grünerTee
    Testlabor

    Schnell & lecker - Bertolli Pesto Ricotta

    Knallhart und unbestechlich bewertet ihr neue Produkte. Diesmal im Test: das neue Pesto von Bertolli. 20 SPIESSER haben es auf Käse und Kräuter geprüft – hier sind die Ergebnisse.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Testlabor

    Der Test läuft: "Salt & Storm. Für ewige Zeiten"

    Ihr wolltet den neuen Fantasy-Roman "Salt & Storm. Für ewige Zeiten" lesen und testen? Ihr habt euch als Produkttester registriert und konntet eines von zehn Exemplaren des Romans gewinnen.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Testlabor

    Im Test: AXE Bodysprays

    Ihr wolltet euch von dem neuen Dufterlebnis der AXE Bodysprays überzeugen? Ihr habt euch als Produkttester beworben und dafür eines von 20 AXE-Paketen bestehend aus sechs neuen Bodysprays gewonnen.

  • Onlineredaktion
    5
    Testlabor

    Der Test läuft - Bertolli Pesto Ricotta

    Ihr wolltet das neue Bertolli Pesto Ricotta testen? Dann konntet ihr euch als Produkttester registrieren und eines von 20 Bertolli-Paketen absahnen.

  • grünerTee
    5
    Testlabor

    Freies Internet für alle

    Kostenlos mit dem Smartphone im Internet surfen – ein Traum für alle Internet-Junkies. Vier SPIESSER haben den Sponsored Surf Basic Tarif von netzclub getestet, mit dem dieser Traum in Erfüllung gehen soll.

  • grünerTee
    Testlabor

    Studienratgeber Psychologie "Und in fünf Jahren lese ich Gedanken"

    Wir haben den Ratgeber verlost, ihr habt ihn getestet. 16 SPIESSER-User hatten die Möglichkeit das Sachbuch zu studieren – wir verraten euch, wie es ihnen gefallen hat.

  • grünerTee
    Testlabor

    Roman "Das Geheimnis von Ella und Micha"

    Neun SPIESSER.de-User haben den Roman von von Jessica Sorensen getestet. Wie ihr Urteil ausfällt, lest ihr hier.

  • Onlineredaktion
    Testlabor

    Der Test läuft - Studienratgeber Psychologie "Und in fünf Jahren lese ich Gedanken"

    Ihr wolltet den Studienratgeber unbedingt testen? Dann konntet ihr euch registrieren und eines von 20 Exemplaren des Buchs gewinnen.

  • Onlineredaktion
    Testlabor

    Der Test läuft - Soundlink® Mini Bluetooth® Speaker von Bose

    Ihr wolltet dieses Leichtgewicht selbst ausprobieren? Dann konntet ihr euch als Testhörer bewerben und einen SoundLink® Mini Bluetooth® Speaker von Bose gewinnen.

  • Onlineredaktion
    Testlabor

    Der Test läuft - Partyspiel "Mona Lisa hat keine Augenbrauen"

    Ihr habt die Würfel schon gezückt? Ihr konntet euch registrieren und eines von zehn Spielen abstauben. Worum gehts?

  • Onlineredaktion
    Testlabor

    Der Test läuft - Handytarif von blau.de inklusive Smartphone

    Ihr wolltet den Tarif von blau.de testen? Dann konntet ihr euch registrieren und eines von drei Sony Xperia L 8GB NFC mit der SIM-Karte von blau.de gewinnen. 30 Euro Startguthaben gibt es obendrauf.

  • Gebirgskind
    Testlabor

    Der Test läuft - Studienratgeber Germanistik "Und in fünf Jahren schreib ich Buchkritiken"

    Ihr wollt den Studienratgeber unbedingt testen? Dann konntet ihr euch registrieren und eines von 20 Exemplaren des Buchs gewinnen.

  • Gebirgskind
    5
    Testlabor

    Der Test läuft - Partyspiel "Quelf"

    Ihr wolltet das Partyspiel unbedingt testen? Dann konntet ihr euch registieren und eines von zehn Exemplaren des Spiels gewinnen.

  • Gebirgskind
    Testlabor

    Der Test läuft - Roman "Weil ich Layken liebe"

    Ihr wolltet "Weil ich Layken liebe" unbedingt lesen? Dann konntet ihr euch registrieren und eines von 15 Exemplaren des Buchs gewinnen.

  • Gebirgskind
    1
    Testlabor

    Der Test läuft - Handytarif von netzclub inklusive Smartphone

    Ihr wolltet den Handytarif von netzclub testen? Dann ihr euch registrieren und eine von vier Sim-Karten inklusive Smartphone von Samsung gewinnen.

  • Gebirgskind
    Testlabor

    Der Test läuft - Buch "Cold Fury"

    Ihr wolltet Sara Jane auf ihrer Suche begleiten? Dann konntet ihr euch registrieren und eines von zehn Exemplaren des Romans „Cold Fury“ gewinnen.

  • Gebirgskind
    Testlabor

    Der Test läuft - Roman "Throne of Glass - Die Erwählte"

    Ihr wolltet den Fantasy-Roman unbedingt lesen? Dann konntet ihr euch registrieren und eines von 15 Exemplaren des Buches gewinnen.

  • Gebirgskind
    Testlabor

    Der Test läuft - Studienratgeber BWL "Und in fünf Jahren mach ich richtig Kohle"

    Ihr wollt BWL studieren? Dann konntet ihr euch registrieren und eines von 20 Exemplaren des neuen Studienratgebers von Eden Books gewinnen.

  • grünerTee
    Testlabor

    Pflegeserie auf dem Prüfstand "pure skin" von essence

    Julius und Tabea waren nach ihrer kleinen Schönheitskur mit den neuen Produkten der Pflegeserie pure skin von essence überzeugt. Jetzt haben die  SPIESSER.de-User die Produkte auf den Prüfstand gestellt. Ob sie auch so  begeistert waren?

  • Susi_Th
    Testlabor

    Der Test läuft: Pflegeserie auf dem Prüfstand

    Mit der neuen pure skin Pflegeserie von essence, gehören Pickel bald der Vergangenheit an. Tabea und Julius aus der SPIESSER-Redaktion haben die neuen Produkte für euch getestet!