Friss das

Ran an die Schoki!

Nutella auf's Brot schmieren kann doch jeder! Mit der leckeren Schokoladencreme könnt ihr aber noch ganz andere Kalorienbomben zaubern. Passend zum Welt-Nutella-Tag hat euch SPIESSERin Franzi drei leckere Rezepte rausgesucht! (Hüftgold inklusive)

14. Februar 2017 - 11:52
SPIESSER-Autorin Gradl mim Radl.
Noch keine Bewertungen
Gradl mim Radl Offline
Beigetreten: 23.08.2016

Nutella-Mousse

Das braucht ihr:
100g Nutella, 250 - 300g Schlagsahne, zum Dekorieren: Kekse, Beeren, Schokostreusel – einfach das, worauf ihr Lust habt

So geht's:


Nutella in Mousseform? Lecker!
Foto: N1N1J4, flickr.com, CC-Lizenz (CC BY 2.0)
  • Schlagt die Sahne mit einem Handrührgerät auf bis sie fest ist.
  • Danach hebt ihr vorsichtig das Nutella (wenn es zu fest ist, einfach kurz in die Mikrowelle) unter die Sahne, bis alles gut verbunden ist.
  • Stellt die Mousse etwa eine Stunde in den Kühlschrank.
  • Jetzt könnt ihr eure süße Nachspeise nach Belieben dekorieren und servieren!

 

 

Nutella-Schnecken

Das braucht ihr:
1 Packung Blätterteig, Nutella (so viel wie ihr zum Bestreichen wollt), Zimt & Kakaopulver, 1 Ei (verquirlt)

So geht's:


Nutella-Schnecken schmecken auch warm richtig gut!
Foto: Alexis Lamster, flickr.com, CC-Lizenz (CC BY 2.0)
  • Heizt den Backofen auf 180° vor.
  • Rollt den Blätterteig aus und bestreicht ihn gleichmäßig mit Nutella.
  • Nach Belieben könnt ihr das Ganze jetzt mit Kakaopulver und Zimt bestreuen.
  • Danach rollt ihr den Blätterteig auf und schneidet ca. 1,5cm breite Scheiben von der Rolle ab. (nehmt dazu ein scharfes Messer!)
  • Die Schnecken legt ihr jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestreicht die Oberseite mit dem verquirltem Ei.
  • Im heißen Ofen backt ihr die Schnecken etwa 10 bis 12 Minuten.
  • Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und vernaschen!

 

Nutella-Kekse

Das braucht ihr:
100g weiche Butter, 50g Zucker, 200g Nutella, 1 Ei, 300g Mehl, 1 Päckchen Backpulver und 1 Päckchen Vanillezucker

So geht's:


Nutella + Kekse? Na immer her damit!
Foto: Jim Lukach, flickr.com, CC-Lizenz (CC BY 2.0)

 
  • Rührt die weiche Butter mit dem Zucker und der Nutella schaumig.
  • Danach gebt ihr das Ei hinzu und rührt weiter bis alles eine homogene Masse ergibt.
  • Mischt das Mehl mit Vanillezucker und Backpulver und gebt es zu der Schokomasse.
  • Verknetet alles zu einem glatten Teig und formt daraus zwei längliche Rollen, die ihr für ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lasst.
  • Danach schneidet ihr ca. 0,5 bis 1 cm dicke Scheiben von den Rollen ab und legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  • Die Kekse jetzt ca. 10 bis 15 Minuten bei 180° backen (die Backzeit variiert je nach Dicke der Kekse bzw. der gewünschten Konsistenz).

     

Text: Franziska Gradl
Teaserbild: Eternity Portifolio, flickr.com, CC-Lizenz (CC BY 2.0), zugeschnitten

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Ersten Platz sichern und jetzt einen Kommentar schreiben!
Mehr zum Thema „Friss das
  • Gradl mim Radl
    5
    Friss das

    Kochen will gelernt sein!

    Keine Lust mehr auf Fertiggerichte, Pizza & Co.? Dann schwingt doch einfach mal selbst den Kochlöffel! Das ist gar nicht so schwer, macht mächtig Spaß und Oma ist danach bestimmt stolz auf euch. Aus einfachen Grundrezepten werden leckere und abwechslungsreiche Gerichte für jeden

  • Gradl mim Radl
    Friss das

    Grünzeug mit Kultstatus!

    Kohl und Kult? Für die meisten ist das Grünzeug wohl nicht gerade der Inbegriff der Haute Cuisine. Dabei kann dieses Gemüse so vielseitig sein! Wir zeigen euch, wie man aus Kohl ein ganzes Menü inklusive Vor-, Haupt- und sogar Nachspeise zaubert.

  • Gradl mim Radl
    Friss das

    Suppen für alle!

    Winterzeit ist Suppenzeit! Viele von euch denken bei „Suppe“ bestimmt an die klassische Kartoffelsuppe von Oma oder an den Eintopf, den Mama zur Resteverwertung kocht. Aber wie sehen Suppen an anderen Orten der Welt eigentlich aus? Jedes Land und jede Glaubensgemeinschaft hat seine eigenen

  • Onlineredaktion
    Friss das

    Lokal, saisonal‚ lecker! – Kürbis x 3

    Im Supermarkt gibt es rund um das Jahr alle Obst- und Gemüsesorten, die das Herz begehrt. Himbeeren im Januar? KeinProblem! Spargel im November? Hau rein! Doch diese Produkte haben einen langen Weg hinter sich und verbrauchen mega viel Ressourcen. Deshalb zeigen wir euch hier, welche Obst- und Gemüsesorten

  • Onlineredaktion
    Friss das

    #prinzpikocht:
    SpagBol à la Pi

    Prinz Pi is back! Doch der royale Rapper macht nicht nur auf der Bühne, sondern auch mit Kochschürze und Kochlöffel eine gute Figur. Den Beweis lieferte er in der Berliner SchuleEins! Zusammen mit den Schülern köchelte er eine eigene Variante von Spaghetti Bolognese – zum Nachkochen!

  • MissFelsenheimer
    Friss das

    #prinzpikocht: Möhrensuppe à la Pi

    Prinz Pi is back! Doch der royale Rapper macht nicht nur auf der Bühne, sondern auch mit Kochschürze und Kochlöffel eine gute Figur. Zeit für Beweise! Zusammen mit Schülern des Schneider-Gymnasiums Lichtenstein kreierte er eine leckere Möhrensuppe – zum Nachkochen!