Videointerviews

Stellt eure Fragen an Axel Prahl

Wir trafen den Schauspieler, um ihm eure Fragen zu stellen.

17. Juni 2014 - 12:04
von SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Noch keine Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Wenn es um beliebte „Tatort“-Kommissare geht, ist Axel Prahl immer ganz vorne mit dabei, das Duo Thiel und Boerne (mit Jan Josef Liefers) landet bei Zuschauerumfragen regelmäßig auf Platz 1. Auch auf der Leinwand genießt der 54-Jährige viel Sympathie, spätestens seit er 2002 bei der preisgekrönten Beziehungskomödie „Halbe Treppe“ mitspielte.
Aber Axel Prahl kann auch kauzig sein, wie der Schlosser Marak in der Verfilmung von Andreas Steinhöfels Jugendbuch „Rico, Oscar und die Tieferschatten“, die im Juli in die Kinos kommt. Hier seht ihr den Trailer:

 

Kinofilm: Rico, Oskar und die Tieferschatten
Wer ist Axel Prahl?

Axel Prahl wurde 1960 in Eutin in Schleswig-Holstein geboren und wollte ursprünglich Musiker werden. Er lernte Gitarre, nahm als 14-Jähriger an einem Musikwettbewerb teil, später studierte er fünf Semester Musik – bevor er es sich anders überlegte und in Kiel ein Schauspielstudium aufnahm. Anschließend zog er nach Berlin, wo er am Grips-Theater spielte. 1992 bekam er seine erste TV-Rolle, 1999 gelangte er dann auch auf die Kinoleinwand: eine Nebenrolle in „Nachgestalten“ verschaffte ihm Anerkennung und brachte ihn erstmals mit Regisseur Andreas Dresen zusammen, der ihn später noch mehrfach engagierte. Seit 2002 gibt Prahl zusammen mit Jan-Josef Liefers das ungleiche Ermittlerteam Thiel und Boerne des Münster-„Tatort“. Zudem hat sich Prahl inzwischen auch seinen ursprünglichen Berufswunsch erfüllt – seit 2011 hat er als Sänger und Gitarrist eine Single und ein Album veröffentlicht.

Wir trafen Axel Prahl am 21. Juni 2014 in Berlin zum Interview – und dafür benötigten wir eure Fragen. Ihr habt postet sie als Kommentare unter diesen Artikel gepostet.

Die besten zehn Fragen stellten wir im Interview, die besten drei wurden mit einem T-Shirt zum neuen Film belohnt.

Abbildungen: 2014 Twentieth Century Fox

 

Die Gewinner sind: Martin Overbeck, Sarah Hahne, Marie Discher.

 

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Neun Kommentare
  • Werden Sie oft auf der Straße erkannt und/oder angesprochen?

  • Wer ist Axel Prahl... Na der Dicke vom Tatort Münster!

    Wie häufig werden Sie auf diese Rolle reduziert?
    Entdecken Sie in Ihrem Alltag manchmal Attitüden von Thiel?

  • Wann nehmen Sie den Bart, der mir gar nicht gefällt, wieder ab bzw. warum tragen Sie ihn überhaupt?
    Viele Grüße

  • Wenn Sie eine Eissorte sein dürften. Welche wäre das und Warum?

  • Welche neuen Frage wünschen Sie sich bei solchen Interviews und warten bislang vergeblich darauf?

    Welche Rolleneigenschaft hätten Sie gerne im echten Leben?

    Zwängt Sie Ihre norddeutsche Mentalität in bestimmte Nischenrollen oder empfinden Sie es als Bereicherung gegen den Schickimicki Hochglanztroubel?

    Was ist in Ihrem Beruf (Schauspieler/Musiker) langweilig und was wiegt das wieder auf?

    Haben Sie sich schon mal dabei ertappt, Rolle und Privatperson im Alltag verwechselt zu haben? War Ihnen das peinlich oder war es eher lustig?

  • Haben Sie irgendwas mit der Rolle des Herrn Thiel gemeinsam?

  • Fragen:

    Was denken Sie über den Fußball Verein "St. Pauli" wirklich ?

    Wann kann man Sie denn ´mal hören in ihrem "Traumberuf" ?

    Was wäre ihr Wohlfühl-Gewicht ?

    Haben Sie Kinder; und haben Sie Probleme mit der "Pubertät" ihrer Kinder gehabt ? (oder wie war das, als Sie jung waren?)

Mehr zum Thema „Videointerviews