Videointerviews

Otto im Interview: "Youtube ist wie ein Trainingslager."

Ihr habt die Fragen gestellt, Otto Waalkes hat sie beantwortet – und euch eine Frage zurückgestellt.

03. Oktober 2014 - 10:44
von SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Deine Bewertung bewertet mit 1.5 5 basierend auf 2 Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Wir beginnen das Interview mit einer Frage von Juuli98 zum neuen Kinofilm „Der 7bte Zwerg”: „Warum ist dieser Film nur ein Trickfilm und nicht mit echten Schauspielern?

 

 

WaalkesFan96 möchte wissen: „Wann kommt mal wieder ein richtiger Otto-Film mit Menschen in die Kinos?“

Übrigens: Otto hat euch am Ende des Interviews eine Frage zurück gestellt. Für die beste Antwort gibt es drei signierte Filmplakate sowie Kinofreikarten.

Fritzie1 stellt diese Frage an Otto: „Was gefällt dir an deiner Heimat Ostfriesland am meisten?”

JSausM hat sich diese Frage ausgedacht: „Wenn du einmal in deinem Leben zurück in die Vergangenheit reisen könntest, wohin und warum wölltest du da nochmal hin?"

„Was mussten Sie alles auf sich nehmen, auf was verzichten um so erfolgreich zu werden?", fragt AlexFCA.

 

wiegehts möchte wissen: „Blödelst du auch mit deinen Freunden, Bekannten und Verwandten genauso rum oder bist du im privaten Leben ein ernster Typ?"

bigsammy hat diese Frage gestellt: „Was macht dir Angst, was hat dich in letzter Zeit bedrückt? "
       

„Mit deinen Ottifanten bist du ja quasi auch Cartoonist," schreibt FiJu91 und fragt: „Welche deiner Cartoonisten-Kollegen (Uli Stein, Ralph Ruthe, Nichtlustig,...) findest du am besten?"

Die nächste Frage kommt ebenso von von FiJu91: „Hast du YouTube-/Online-Comedians wie Y-Titty, Die Lochis, ApeCrime etc. auch im Blick?'

shane_hayden fragt Otto: „Wie sieht für dich der perfekte Sonntag aus?“

juli-fee fragt: „Was ist dein Leibgericht?"

Die letzte Userfrage komt von FiJu91: „Udo Jürgens, Udo Lindenberg, Hape Kerkeling und Bully Herbig, sie alle haben schon ein Musical. Wann kommt Ottos Musical?"

 

Otto Waalkes fragt zurück: „Wie soll es mit Otto weitergehen?”

Weitere Videointerviews zum Beispiel mit August Diehl, Matthias Schweighöfer und Bela B. findet ihr in der Übersicht.

Ihr habt die Frage von Otto beantwortet, Kinokarten & Plakate gewonnen!

Ihr habt eure Antwort auf Ottos Frage in die Kommentare geschrieben. Für die besten drei Antworten hielten wir signierte Kinoplakate bereit, außerdem verlosten wir 2x2 Freikarten für Der 7bte Zwerg".

Und hier könnt ihr euch noch mal all eure Fragen an Otto anschauen.

Die besten Fragen kamen von: Laura Mattes und Julian Pfeiffer

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Zehn Kommentare
  • Ja, wie soll es weitergehen...
    Neben meinem Wunsch, daß wir Dich gesund noch viele viele Jahre erleben und über die Bühne hüpfen sehen dürfen, würde ich mir wünschen, wieder mehr Animated Stuff (Zeichentrickserien) von Dir sehen zu können. "Ottifanten - Der Film" oder "Otto - The Animated Series" wären so richtig cool! Ein weiteres BUCH OTTO wäre toll, na und LIVE sehen wollen wir Dich ja sowieso. :-)
    Also eins auf keinen Fall: Aufhören. Denn dafür lieben wir Dich viel zu sehr! <3

  • Also ich kann mich mit einem Musical von und mit Otto nur mental anfreunden, wenn es musikalisch ein Genuss wird und gleichzeitig die Lachmuskeln strapaziert werden. Und vielleicht ein Wiedererkennungswert mit bekannten, anderen Musicals. Deshalb habe ich nicht wirkliche Bedenken bei Otto.

  • Egal, ob es ein oder mehrere Zwergenfilme gibt, die Hauptsache ist, das Otto uns mit weiten Filmen zum
    Lachen bringen soll. Denn lachen hält nicht nur jung, sondern lässt ein auch noch jung aussehen. Denn Otto sein Alter sieht man ihm nicht an. Ich finde, er sollte weiter mit seinen bis jetzt gut ausgewählten Schauspielern
    Filme drehen. Ich und meine ganze Familie schauen sich all die Filme von Otto auch heute noch an, wenn sie im
    TV laufen. Also Otto mach dein Ding und erfreue uns mit vielen weiten Filmen.

  • Vielen Dank erst einmal an das Spiesser Team und an Otto, dass Otto meine Frage beantwortet hat. Ich möchte
    noch ganz viele Zwergenfilme von Otto sehen mit echten Personen. Ein Musical wäre ja auch nicht schlecht, aber da ich keine Musicals anschaue und doch lieber ins Kino gehe, bin ich mehr für Kinofilme. Vielleicht sollte Otto andere Märchen verfilmen, wie Aschenbrödel (Aschenblödel) oder Frau Holle mit Schauspielern.

  • Vergessen: Vielen Dank für das Beantworten meiner Frage. Ehen erfolgreich abgeschlossen :-)

  • Wie soll es weitergehen mit Otto? Na auf jedenfall noch viele, viele Jahre. Es gibt nicht viele Menschen die mir so sympathisch sind, mit denen ich so viele Frohsinn und glücklich sein verbinde wie mit diesem ewig jungen Ostfriesen

    Für Otto muss das klonen legalisiert werden damit noch viele Generationen in den genuß unverfälschten puren Spaßes kommen, besonders in der heutigen Zeit in der man sich z.b wegen der Religion gegenseitig umbringt.

    Komiker gibt es inzwischen viele aber es gibt nur einen Otto. Ein Mensch mit dem ich sehr gerne mal persönlich reden würde einfach weil ich mir nicht vorstellen kann das es je ernst oder langweilig werden würde.

    Otto ist ein toller Kerl, Otto...find ich gut :-)

    Bin jetzt etwas über das Ziel hinausgeschossen glaube ich. Wie gesagt ich hoffe es geht noch sehr sehr lange mit Otto weiter. Einfach so wie jetzt, so ist prima

  • Eine Veröffentlichung aller bisherigen und neu Versionen von Hansel und Gretel! :-)

Mehr zum Thema „Videointerviews