Anzeige
Schwerpunkt

VITA COLA Clubtour 2011: Sturm auf die Magdeburger Festung

Seitenwechsel: der vierte Tourtag aus zwei Perspektiven. Unsere Tourmädels Lien und Sibylle erzählen von ihrem Ausflug auf die Festung in Magdeburg und liefern sich ein kleines Blogger-Battle.

21. Oktober 2011 - 16:26
SPIESSER-Autorin Lien.
Deine Bewertung bewertet mit 5 5 basierend auf 1 Bewertungen
Lien Offline
Beigetreten: 23.02.2011

Lien: Rüpelrocker on Tour

Freundlich erkundigt sich die Hostelmuddi neben Konfitüre und frischen Brötchen, ob wir gestern denn noch gut gefeiert hätten. Wir bejahen brav und schlürfen weiter unseren Koffein-Muntermacher. Die Nacht in Erfurt war kurz. Das Aufwachen hart. Etwas unfreundlicher fügt sie hinzu, dass sich gestern Hostelgäste über den Lärm in Zimmer drei beschwert hätten. Kurz die grauen Zellen durchforstet... moment mal, Zimmer drei? Sibylle und ich waren im Zimmer eins und hatten gestern nach bestem Gewissen nur außerhalb des Hostelsgebäude gefeiert. „Wir waren das nicht!“ empören wir uns. Oder doch?


Unsere neue Backstage-Beschäftigung.

Kurze Zeit später trudelt schließlich auch der männliche Teil der Band ein. Misstrauisch beäuge ich ihre morgendliche Verfassung. Sind sie etwa die Unruhestifter von letzter Nacht? Die Jungs halten sich bedeckt. Trotzdem wirken sie nicht so, als hätten sie eine blütenweiße Weste. Beschuldigt werden wir dennoch allesamt. Rüpelrocker auf Tour? Scheint so. Schließlich bestätigt sich unser Rockstar-Image als wir uns auch noch bewusst einen Rüffel für den nicht abgeräumten Frühstückstisch abholen. „Wenn schon, denn schon“ lautet anscheinend das Motto des heutigen Tages.

In Magdeburg angekommen, geht es für uns in die Rockstar-Location des Mittelalters – die Festung Mark. Dort begrüßt uns eine kleine, aber feine Bühne sowie verwirrende Gänge, die sich durch die ganze Festung schlängeln. Eine weitere Gelegenheit unserem neuem Planking-Backstage-Ritual nachzugehen. Aber auch nur so lange, bis die ersten Feierwütigen eintreffen und die Hallen der Festung unsicher machen. Mit Lichterspielen an den Wänden und einer Live-Videoprojektion über der Bühne rockt und lockt „sofia!“ die Erstis aus den Gängen mitten vor die Bühne.

Mittelalter in den Mauern, Flower-Power an den Wänden und Electro-Pop in den Hallen sorgten für einen unvergesslichen Start ins Semester.

Sibylle: Rockstars vs. Eisschnellläufer

„Habt ihr Spaß gehabt gestern Abend“, werden wir noch schlaftrunken von der Hostelmama nebst Hostelkatze begrüßt. „Miau!“ Hinter der vermeintlich freundlichen Frage verbarg sich jedoch ein tieferer Sinn. Die niederländischen Eisschnellläufer aus dem Nebenzimmer hatten sich über die lärmenden Musiker beschwert. Um den Rockstarimage gerecht zu werden, vergessen wir rebellischer Weise dann auch noch, den Frühstückstisch abzuräumen. Na sowas!


Auf schnellstem Weg zum Ziel mit der Püppi.

Nix wie weg und so ziehen wir gemeinsam mit Thees Uhlmann in unserem Bus „wie die Lachse den Fluss hinauf“ Richtung Magdeburg (wobei sich die Gruppe bereits nach vier Songs einstimmig gegen das Album entscheidet). Mit Blick auf unser Ziel hätte man sich auch mit den Söhnen der Stadt – Tokio Hotel – einstimmen können… nicht. Dafür spornt unsere neuerworbene „Püppipostkarte” an der Windschutzscheibe den Fahrer zu Höchstleistung an.

Gemäß der Location werden wir in der Festung Mark schließlich in unseren königlich anmutenden Backstagebereich geführt, wo wir uns in Brötchen, Schokoriegeln und Trauben wiederfinden und dank Espresso in Kaffeetassen wieder auf die Beine kommen. Fast schon psychodelisch gleiten wir durch die alten Gemäuer, die von treibenden Projektionen und den tanzenden Lichtern der Diskokugeln bedeckt sind.


Die Festung bot allerlei Planking-Möglichkeiten.

Sekunden später erliegen wir erneut dem Plankingdrang und erkunden das Labyrinth der Festung auf unsere Art. Bis sich die verworrenen Gänge und Säle mit 2000 feierwütigen Unineulingen füllen und „sofia!“ die meterhohe Festungsmauern beschallen. Wenn man großzügig über die glitzerne Gogo-Tänzerin auf Stelzen und die viele Leopardenmuster und zu kurzen Röcke hinweg schaut, wird uns Magdeburg und die beeindruckende Festung Mark sehr gut in Erinnerung bleiben.

Nachlegen kann dann Frankfurt/Oder am 25. Oktober!

 

>> Hier findet ihr eine Übersicht zu allen Tourstopps.

>> Mehr Fotos gibt es auf der SPIESSER.de Facebookseite.

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Sag' uns deine Meinung!
Mehr zum Thema „VITA COLA Clubtour 2011
  • Anzeige
    Lien
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: Endstation Zwickau. ✓ Lizenzierte Tourprofis. ✓

    Man soll gehen, wenns am schönsten ist... "sofia!" und SPIESSER feierten darum das Ende der VITA COLA Clubtour 2011 mit einem Konzert in Zwickau. Nach drei Wochen Tour sind Sibylle und Lien nun lizenzierte Tourprofis und verraten euch hier die besten Tour-Überlebens-Tipps.

  • Anzeige
    Lien
    3
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: Sibirische Kälte in Frankfurt/Oder

    Warum Ludwig zur Wetterfee, der Heizpilz zum besten Freund und Lien zur Sächsisch-Expertin wird, erfahrt ihr im Teil fünf unseres Tourblogs.

  • Anzeige
    Lien
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: Großaufgebot in Erfurt

    Nach einer Woche Tourpause geht es für „sofia!“ endlich weiter. Nächster Stopp: Erfurt. Zwischen Lampenfieber und Promi-Status rockte die Band die Bühne und heizte über 1000 Erstis ordentlich ein.

  • Anzeige
    Lien
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: Heimspiel in Dresden

    Nach dem erfolgreichen Tourauftakt in Rostock geht es für „sofia!“ zurück nach Dresden. Ein gelassenes Heimspiel? Von wegen! Erstis, die die Bühne stürmen und ein geklautes Megafon waren das Resultat des zweiten Tourstopps.

  • Anzeige
    Lien
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: Rocken in Rostock!

    Es ist endlich so weit! Die Gewinnerband „sofia!” geht auf VITA COLA Clubtour und SPIESSER begleitet sie durch sechs Städte und sechs Erstsemesterparties. Den Tourauftakt machen sie im Stadtpalast in Rostock. Ob ihr Auftritt genauso stattlich verlief, wie die Location verspricht, erfahrt ihr hier.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: sofia! live im Onlinekonzert

    Konzert 2.0 – Ein großartiges Onlinekonzert liegt hinter uns und viele von euch waren live dabei. Falls ihr es doch verpasst habt, könnt ihr euch das Ganze hier so oft anschauen, wie ihr wollt.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    5
    Schwerpunkt

    Live-Onlinekonzert!

    Am Sonntag um 19 Uhr erwartet euch ein interaktives Konzert, wie ihr es noch nicht erlebt habt. Auf unseren virtuellen Bühne spielen für euch live die Gewinner der VITA COLA Clubtour 2011.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: Das Tourtagebuch

    sofia! gehen auf VITA COLA Clubtour und ihr wollt nichts verpassen? Kein Problem! Hier findet ihr den exklusiven Blog zu jedem Konzert.

  • Anzeige
    Billy Vanilly
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: Mit sofia! (durch)gedreht

    Das Musikvideo zu ihrem Song „Der Mond“ ist im Kasten. Wir präsentieren euch das gute Stück exklusiv und geben einen Einblick hinter die Kulissen.

  • Anzeige
    Billy Vanilly
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: HEY sofia!

    So steht es auch auf ihrem Debütalbum geschrieben. Das Elektro-Pop-Trio ist eure beste Nachwuchsband 2011. Für uns der richtige Anlass, die Drei mal ausgiebig auszufragen. Warum sofia! sich dabei sprachlos gab, erfahrt ihr im Bandportrait.

  • Anzeige
    Billy Vanilly
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: And the winner is...

    Das finale Voting ist vorbei und ihr habt entschieden, welche der zehn finalen Bands den Campus rocken soll. Sofia! aus Dresden haben es geschafft!

  • Anzeige
    Billy Vanilly
    4
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: Das Finale!

    Das alles entscheidende Voting ist vorbei. Ihr habt entschieden, welche Band in diesem Jahr auf die VITA COLA Clubtour 2011 fahren darf.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: das finale Voting!

    Das Voting zur VITA COLA Clubtour 2011 ist vorbei! Vielen Dank für deine Stimme. Die Gewinnerband Das Elektro-Pop-Trio sofia! aus Dresden hat es geschafft. Hier erfährst du mehr zu eurer besten Nachwuchsband 2011.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour 2011: Mal große Töne spucken

    Tour, Online-Konzert und Musikvideo für deine Band?

  • Anzeige
    Billy Vanilly
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour: Die Highlights der letzten Tour

    Ihr habt die letzte Clubtour verpasst und wollt wissen, was hinter der Aktion steckt und was euch erwartet? Das haben die Vorjahressieger Untertagen erlebt. [Bild:1]

  • Anzeige
    Billy Vanilly
    5
    Schwerpunkt

    VITA COLA Clubtour - Das Leben danach

    Was treiben eigentlich die Vorjahressieger KingPin und Untertagen?