Anzeige
VITA COLA
Clubtour 2018

Wie wird man als Band erfolgreich?

Bis 25. März könnt ihr euch bei der VITA COLA Clubtour 2018 bewerben! SPIESSER-Autor Paul hat Jochen Ringl, Jurymitglied und Bandmanager (MMM-Artist-Management) befragt, wie man als Band richtig durchstartet und wie sinnvoll eine Teilnahme an der VITA COLA Clubtour ist.

23. März 2018 - 10:48
SPIESSER-Autor PaulausMdorf.
Noch keine Bewertungen
PaulausMdorf Offline
Beigetreten: 18.05.2016

Was sollte man als erstes machen, wenn man als Band professionell erfolgreich werden will?

Zunächst einmal muss man sich bewusstmachen, dass jedes erfolgreich werdende Musikprojekt letztlich ein Produkt ist, mit dem man möglichst viele Menschen erreichen und begeistern möchte um letztendlich auch „monetär“ erfolgreich zu werden. „Everybody is a Manager“ ist die Devise, die jedes Bandmitglied verinnerlichen sollte. Hierzu zählt, eigene Strukturen zu hinterfragen. Zum Beispiel: Wie bewerbe ich mich richtig bei Medien? Welche Strukturen bzw. Aufgabenbereiche innerhalb der Band sind wie aufgeteilt? Und wie strukturiert stelle ich mein Bandprojekt nach außen dar? Mit dieser Grundausrichtung im Kopf, den richtigen Partnern und einer professionellen Kommunikation schafft man die Grundlage, um ins richtige Fahrwasser zu kommen.

Was wird von professionellen Bands heute erwartet?

Zunächst ein professioneller Auftritt im Netz sowie mediengerechte Kommunikation und eine kundenorientierte und entertainende Livepräsentation. Zu guter Letzt natürlich auch professionelle, mediengerechte Bewerbungsmappen.

Unsere Message an Bands und Künstler:
- Lasst euch Gelegenheiten wie die VITA COLA Clubtour 2018 nicht entgehen.
   
- Struktur ist das Stichwort: Achtet darauf, dass eure mediale Präsenz einheitlich ist und lasst euch dazu ggf. professionell beraten.

- Glaubt nicht alles, was man euch auf Facebook in einer Privatnachricht verspricht.

- Wenn‘s nicht gleich klappt, stellt euch die Fragen: Was hat das mit uns zu tun? Was können wir ändern?

Gibt es wichtige Hinweise, die man jeder Band mit auf den Weg geben sollte?

Die Grundlage aller erfolgreichen Aufbaukriterien für Bands heißt: Struktur. Bands machen das, wovon sie meinen, dass es richtig wäre. Sie posten auf allen Portalen irgendetwas und richten damit mehr Schaden und Unstrukturiertheit an, als es ihnen nutzt. Alles in der Hoffnung, dass irgendetwas passiert und der Zufall und das Glück ihnen jemanden über Facebook und Co. schickt und zum Durchbruch verhilft.

Wichtige Hinweise sind konkret, dass man auf allen Portalen die gleichen Bilder haben sollte. Man muss sich mehr als Unterhalter anstatt als Mitteiler sehen und kurze Band-TV Blöcke über zwei Minuten maximal posten. Sich richtig bei Redaktionen mit Kontaktdaten, Links und dem Anliegen in drei Sätzen zu bewerben, ist auch sehr wichtig! Medien, die über einen berichten, sollte man auch bewerben und verlinken. Bands müssen sich im Newcomerbereich immer vor Augen halten: Die Bands wollen etwas von den Medien – nicht umgekehrt.

Merken Sie gleich, ob eine Band später mal Erfolg haben wird? Wenn ja, woran?

Es gibt diverse Eckpunkte, die eine Ersteinschätzung möglich machen: Musikstil, der am Markt Erfolg haben könnte, und die Grundausrichtung der inneren Einstellung der Band. Dennoch ist eine Band – oder auch eine Entwicklung eines Künstlers – auch immer ein Prozess der Entwicklung. Es hängt hier in der Ausgangssituation maßgeblich vom Künstler ab, ob dieser bereit ist neue Wege zu gehen, bisherige Wege zu reflektieren oder auch über Bord zu werfen und neu zu strukturieren.

Ein gutes und professionelles Management setzt am Standort des jeweiligen Künstlers und seinen Möglichkeiten an, ohne ihn zu überfordern.


Jochen Ringl, MMM-Artist-Management
Welche unterschiedlichen Sprungbretter oder Wege gibt es, um als Band zu Erfolg zu gelangen?

Sicherlich sind generelle Sprungbretter wie Internetradios, UKW-Radios und Presse ebenso wichtig wie Auftritte. Dennoch gibt es sehr viele Bandcontests, wovon aber nur eine Handvoll seriös und auch zum Bandnutzen ist. Wenn ein Contest darauf abgestimmt ist „Das Geschäft mit der Band“ zu machen, merkt man das an Kartenabnahmeverpflichtungen, nicht transparenten Vorgängen oder einer nichtssagenden Jury und Entscheidungsfindung.

Warum ist die VITA COLA Clubtour besser als Sprungbrett geeignet, als zum Beispiel das Supertalent?

Contests wie DSDS oder das Supertalent sind sicherlich Sprungbretter, die eine kurzfristige mediale Aufmerksamkeit mit sich bringen. Allerdings sind die Vermarktungsverträge dieser Formate in der Hauptsache darauf ausgelegt, den Unterhaltungssektor des Senders zu „pimpen“. Der Künstler gibt meistens sinnbildlich seinen Personalausweis und seine Rechte an der Eingangstür ab.

Die VITA COLA Clubtour hingegen ist ein wirklich gut strukturierter und professionell organisierter Bandcontest, inklusive einer medienwirksamen und nachhaltigen Unterstützung und Förderungsprogramm, den wir im Namen der Agentur „MMM-Artist-Management“ gerne unterstützen und am Markt hervorheben möchten. Jeder kann es selber mit Struktur, guten Contests wie der VITA COLA Clubtour und professionellem Management schaffen!

MMM Artist Management

Der Einsatz des MMM Artist Management-Teams wurde mittlerweile auch mehrmals ausgezeichnet, unter anderem mit:
- dem Dt. Rock und Pop Preis 2013 und 2015 für erfolgreiches Newcomer Management in Deutschland
- beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand für die Projekte Bestes Newcomer Management, Qualitätsmanagement und Online Marketing
- für die Projektarbeit „Management beginnt im Kopf“
www.mmm-artist-management.de

Interview: Paul Hilliger

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Ein kleiner Schritt für dich, ein großer Schritt für die Diskussion.
Mehr zum Thema „VITA COLA Clubtour 2018
  • Anzeige
    Individuot
    VITA COLA Clubtour 2018

    Die Crew
    macht die Tour

    Fünf Konzerte, über 4000 Kilometer – das war die Jubiläums-VITA COLA Clubtour mit Anne.Fuer.Sich. Manuel, Bassist, Booker und verantwortlich für die Shouts, erzählte SPIESSER-Redakteurin Polina von den besten Momenten der Tour und den nächsten Bandprojekten.

  • Anzeige
    freedy.beedy
    VITA COLA Clubtour 2018

    Epochaler Tourabschluss in Berlin

    Der letzte Gig in Berlin vergangenen Samstag war ein würdiger Abschluss der VITA COLA Clubtour. Die letzten Worte zu diesem phänomenalen Abend findet Anne.Fuer.Sich-Frontmann Marian.

  • Anzeige
    freedy.beedy
    VITA COLA Clubtour 2018

    Clueso zu Besuch in Weimar!

    Beim vorletzten Konzert in Weimar geben die Fünf von Anne.Fuer.Sich nochmal alles. Doch diesmal genießt nicht nur SPIESSER-Autorin Frieda ihr Konzert, auch Clueso hat sich unters Publikum gemischt.

  • Anzeige
    freedy.beedy
    VITA COLA Clubtour 2018

    Liebes Tourtagebuch, ...

    Ihr wollt wissen, wie es sich auf so einer Tour lebt? Statt SPIESSER-Autorin Frieda, die die VITA COLA Clubtour als Tourreporterin begleitet, hat diesmal Anne.Fuer.Sich Frontsänger Marian das Schreiben des Tourtagebuchs übernommen.

  • Anzeige
    freedy.beedy
    VITA COLA Clubtour 2018

    Dresscode:
    Schweiß!

    Die VITA COLA Clubtour 2018 mit ANNE.FUER.SICH ist in vollem Gange! Drei Konzerte stehen noch aus, auf denen ihr zum Sound der Gewinnerband ins Schwitzen kommen könnt. Wie sich die Bremer Musiker auf ihre erste richtige Tour vorbereitet haben, erzählten sie SPIESSER-Autorin Frieda.

  • Anzeige
    freedy.beedy
    5
    VITA COLA Clubtour 2018

    Kamenz is ready
    to Rock n’ Roll!

    Die erste Hälfte der VITA COLA Clubtour ist geschafft, in Kamenz hatte Anne.Fuer.Sich am Samstag ihren vorerst letzten Auftritt, bevor es am Donnerstag nach Potsdam geht. SPIESSER-Autorin Frieda begleitet die fünf Bandmitglieder und berichtet, was außerhalb der Bühne passiert.

  • Anzeige
    freedy.beedy
    VITA COLA Clubtour 2018

    Tourauftakt
    in Salzwedel

    Die VITA COLA Clubtour ist gestartet – erster Halt: Salzwedel! Die fünf Jungs von Anne.Fuer.Sich haben im Hanseat Club ordentlich abgerockt und SPIESSER-Autorin Frieda war mittendrin.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2018

    Die Tourtermine
    stehen fest!

    Sie haben euch beim Voting beeindruckt, sie haben die Jury – und damit auch Jurymitglied Clueso – überzeugt, sie haben die VITA COLA Clubtour 2018 gewonnen! Im Oktober gehen die fünf Musiker aus Bremen auf Tour. Seid dabei und seht eure Gewinner live zu einem Konzert eurer Wahl!

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    5
    VITA COLA Clubtour 2018

    Schatz, ich bin
    dann mal auf Tour!

    Sie sind die Gewinner der VITA COLA Clubtour 2018: Anne.Fuer.Sich! Wie die fünf Musiker aus Bremen zueinanderfanden, was sie von der Tour erwarten und wer zur Hölle Anne ist, erzählte Bassist und Booker Manuel SPIESSER-Redakteurin Polina.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2018

    Die Jubiläums-
    Finalisten

    Sie sind tatendurstig, eingespielt und bühnenreif! 130 Bands hatten sich beworben und zehn von ihnen habt ihr ins Finale gewählt. Welche Band gewinnt? Das entscheidet nun die hochkarätige Jubiläums-Jury!

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2018

    Die Jury der
    VITA COLA
    Clubtour 2018

    Die Jury für die diesjährige VITA COLA Clubtour steht fest! Neben hochkarätigen Profis aus dem Musikbusiness ist auch Musiker, Songwriter und Produzent Clueso dabei!

  • Anzeige
    admin
    VITA COLA Clubtour 2018

    Jetzt voten und Bandgeschichte (mit)schreiben!

     Votet bis 30. April 2018 täglich für euren Favoriten!

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2018

    FAQ VITA COLA Clubtour 2018

    Schnick, Schnack, Schnuu…. das braucht ihr nicht! Entscheidung leichtgemacht: Hier gibt es alle wichtigen Antworten zur VITA COLA Clubtour 2018.

  • Anzeige
    admin
    VITA COLA Clubtour 2018

    Bewerbung für
    die VITA COLA
    Clubtour 2018

    Bewerbt euch jetzt! Gewinnt und seid 2018 bei der zehnten VITA COLA Clubtour dabei. Zeigt im Herbst euer Talent auf fünf Bühnen im Osten der Republik!