Anzeige
Schwerpunkt

Zweites Leben für dein altes Handy!

Du hast zu Weihnachten ein neues Smartphone bekommen? Dann befrei' dich von unnötigem Ballast und mach mit bei „HAPPY HANDY“! Die Sammelaktion ist nicht nur gut fürs Sparschwein, sondern kommt auch unserer Umwelt zugute!

09. Januar 2015 - 13:55
SPIESSER-Autorin sophielorraine.senf.
Deine Bewertung bewertet mit 5 5 basierend auf 1 Bewertungen
sophielorraine.senf Offline
Beigetreten: 07.07.2012

Du bist ausgelassen und beschwingt aus den Feiertagen zurück? Da hat es der Weihnachtsmann in diesem Jahr wohl gut mit dir gemeint. Yey, endlich hast du das langersehnte neue Smartphone! Das Vorgängerhandy, dein treuer Begleiter für viele Jahre, verstaubt seitdem in der hintersten Zimmerecke. Wegschmeißen geht nämlich irgendwie auch nicht.


Die "HAPPY HANDY-Aktion" setzt sich dafür ein,
dass die ungenutzten Rohstoffe deines alten
Handys weiter genutzt werden können.

Nun ist es wirklich Zeit für die "HAPPY HANDY-Aktion"! Denn sei‘n wir doch mal ehrlich: Letztendlich verschimmelt das Vorgänger-Handy dann doch nur vergessen in nie wieder geöffneten Schubladen.

Aber Achtung: Dein altes Handy ist noch lange nicht wertlos. Wusstest du, dass sich hinter dieser Oldschool-Telefonzelle tatsächlich ein ungenutzes Ressourcenlager verbirgt?! Kein anderes Gerät auf der ganzen Welt vereint so viele Rohstoffe auf solch einem begrenzten Raum. Kupfer, Eisen und Aluminium, aber auch Gold, Silber und Platin – diese wertvollen Rohstoffe nur ein oder zwei Jahre lang zu nutzen und dann einfach herumliegen zu lassen, wäre doch die reinste Verschwendung!

Also gib das Potential deines alten Handys frei für die Recycling-Aktion „HAPPY HANDY“. Das entlastet übrigens nicht nur die Umwelt, sondern bessert auch noch eure Vereins- oder Klassenkasse auf. Warum? Pro gespendetem Altgerät sponsert das Informationszentrum Mobilfunk einen Euro. Der nächste Tagesausflug ist also gebongt.


Lass dein altes Handy nicht sinnlos
in einer Ecke verstauben!
Eingesammelt und was dann?

In Deutschland sind 106 Millionen wertvolle Mobiltelefone in der letzten Ecke versteckt. Du kannst das ändern. Auf www.altes-handy-neuer-sinn.de/jetzt-mitmachen die Aktion gemeinsam mit deiner Klasse oder deinem Verein anmelden und kostenlos dein längst verstaubtes Mobiltelefon einschicken. Dieses wird anschließend an das Unternehmen Teqclycle Solutions in München weitergeleitet. Rund 90 Prozent aller eingeschickten Handys werden fach- und umweltgerecht recycelt, zehn Prozent werden wieder aufbereitet und weiter verkauft. Deshalb gibt’s auch die Belohnung von einem Euro pro Gerät!

Du willst noch mehr über nachhaltige Handynutzung wissen? Hier einige Tricks, die dein Handy länger fit halten: Schalte dein Smartphone aus, wenn du es gerade mal nicht benötigst. Außerdem, auch wenn's nervig ist, update regelmäßig dein Betriebssystem. So vermeidest du, dass dein treuer Begleiter frühzeitig altert. Eine Schutzhülle kann übrigens auch nicht schaden, so bleibt dein Smartphone gegen sämtliche Kratzer und Stöße immun. Außerdem ganz wichtig: Regen, Schnee oder heftige Sonnenstrahlen – das alles schadet nicht nur deinen Haut, auch dein Mobiltelefon leidet.

Das Informationszentrum Mobilfunk (IZMF) ist Ansprechpartner zum Thema mobile Kommunikation. Der gemeinnützige Verein setzt sich für eine nachhaltige Nutzung und Verwertung von Handys ein. Mit der Aktion HAPPY HANDY möchte das IZMF über Rückgabemöglichkeiten von Altgeräten aufklären und verdeutlichen, warum es wichtig ist, alte Handys in den Stoffkreislauf zurückzugeben. Weitere Infos findest du unter www.izmf.de.

 

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit
dem Informationszentrum Mobilfunk IZMF.

 

Text: Sophie Lorraine Senf
Fotos: IZMF

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Zwei Kommentare
  • Lieber SPIESSER-User tztztz-ms,
    der izmf ruft zur HAPPY HANDY-Aktion auf, damit genau das nicht passiert - die alten Handys gelangen nicht nach Ghana sondern werden durch das Unternehmen Teqcycle Solutions in München recycelt. Wie genau das funktioniert, kannst du noch einmal auf der Aktionsseite zur HAPPY HANDY-Aktion nachlesen. http://bit.ly/1C3qLqI
    Wenn du dich für das Unternehmen Teqcycle Solutions interessierst, hier noch einmal der Link ihrer Homepage. http://teqcycle.com/
    Liebe Grüße aus der Onlineredaktion

  • Ahm.. habe nicht verstanden, wie genau die Handys recycelt werden. Wenn sie wie üblich nach Ghana verschickt und dort auf einer Müllkippe von Kindern zerlegt werden und die Plastikteile verbrannt - dann ist das wohl keine so HAPPY Aktion.
    Auf der Seite von izmf habe ich auch nichts zum Thema gefunden.

Mehr zum Thema „Schwerpunkte
  • Anzeige
    Onlineredaktion
    Schwerpunkt

    HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft mit neuen Studiengängen am Start

    Die HMKW bietet zum neuen Semester richtig spannende neue Studiengänge an. Welche das sind? Lest ihr hier:

  • Anzeige
    sophielorraine.senf
    Schwerpunkt

    Melbourne –
    Lebensfreude pur!

    Die bebende Metropole im Süden Australiens mit seinen über vier Millionen Einwohnern, ist mehr als einen Wochenendtrip wert. Denn die zweitgrößte Stadt der „Aussis“ hat echt einiges zu bieten: Bei Kultur, Sport und Natur satt kommt jeder auf seine Kosten! Kein Wunder

  • Anzeige
    sophielorraine.senf
    4.333335
    Schwerpunkt

    Endlich was bewegen!

    Du willst anderen Menschen helfen und dabei mehr tun, als nur Geld zu überweisen? Du willst endlich richtig Anteil nehmen? Dann mach mit bei „2gether hungry 4 one day“. Die Aktion erweitert nämlich nicht nur deinen eigenen Horizont, sondern kommt auch Jugendlichen in Äthiopien zugute.

  • Anzeige
    grünerTee
    Schwerpunkt

    Studieren mit
    grünen Aussichten

    Die nachhaltige Energiegewinnung aus erneuerbaren Energiequellen wird in Zukunft immer wichtiger – so viel ist klar. Aber kann man damit auch in Sachen Studium was anfangen? Ja, und ob! Wie eure berufliche grüne Zukunft aussehen könnte? Tabea sagt’s euch!

  • Anzeige
    whiteblankpage
    5
    Schwerpunkt

    Auf in die große weite Welt!

    Träumt ihr nicht auch manchmal davon, einfach alles stehen und liegen zu lassen und hinaus in die weite Welt zu ziehen? Ein fremdes Land zu erkunden, verschiedene Jobs anzunehmen und dahin zu reisen, wohin euch eure Füße tragen? Aber einfach in den Flieger steigen und los geht’s

  • Anzeige
    sophielorraine.senf
    Schwerpunkt

    Immer aktiv und jederzeit online

    Heutzutage haben sogar schon Grundschüler ein Smartphone. Sie nutzen Whatsapp, Twitter und Co und wissen dabei gar nicht, welche Gefahren hinter den bunten Fassaden der sozialen Netzwerke schlummern. An dieser Stelle wird „Social Web macht Schule“ aktiv. Der Workshop spricht alle zwölf-

  • Anzeige
    whiteblankpage
    4
    Schwerpunkt

    Studieren aus der Ferne

    Du hast richtig Bock auf ein Studium, wohnst aber zu weit von der nächsten Uni entfernt, bist beruflich eingespannt oder hast gerade die Familienplanung in Angriff genommen? Kein Problem! Mit einem Fernstudium an der Internationalen Hochschule Bad Honnef (IUBH) kannst du deine akademische Karriere

  • Anzeige
    grünerTee
    Schwerpunkt

    "Fack Ju Göhte"-DVD's gewinnen!

    Euch hat "Fack Ju Göhte" auch so gut gefallen wie uns? Dann wollt ihr den Filmhit des letzten Jahres doch sicher am liebsten als DVD in euren Schrank stellen. Wir halfen euch dabei und verlosten zum DVD-Start am 8. Mai gleich fünf Exemplare.

  • Anzeige
    MissFelsenheimer
    Schwerpunkt

    Erobert Deutschlands Bühnen!

    Ihr strotzt nur vor Kreativität und wolltet schon immer mal im Rampenlicht stehen? Dann bewerbt euch mit eurer Performance beim Wettbewerb „unart“ und habt die Chance auf einen großen Auftritt!

  • Anzeige
    grünerTee
    Schwerpunkt

    Einmal ein Held sein

    Rassismus, Cybermobbing und Homophobie widern euch an? Ihr wollt euch gegen Ausgrenzung engagieren? Dann macht mit beim YouTube Jugendwettbewerb „361 Grad Respekt“ der Initiative „Laut gegen Nazis“.

  • Anzeige
    Robert Kaak
    Schwerpunkt

    Forsch voran!

    SPIESSER-Autoren treffen Wissenschaftler