Frage der Woche

Wie lange haltet ihr es im Urlaub ohne Handy aus?

Sommer, Sonne, Strand und dazu... ein gutes Buch?! Gähn. Da muss heute schon bei den meisten das Handy herhalten. Mindestens mit MP3-Funktion. Bestenfalls mit WLAN, damit man seine Urlaubsbräune gleich mal auf Facebook posten kann. Passend zum Beginn der Sommerferien wurden am vergangenen Sonntag die Roaminggebühren im EU-Ausland gesenkt.

02. Juli 2012 - 15:49
von SPIESSER-Redakteurin Onlineredaktion.
Noch keine Bewertungen
Onlineredaktion Offline
Beigetreten: 25.04.2009

Hier ein Überblick für die Kosten innerhalb der EU:

Ausgehender Anruf: Zuvor 35 Cent, jetzt nur noch maximal 29.
SMS: Vorher 11 Cent, jetzt nur noch 9 Cent.
Surfen: Zuvor bis zu 3,50 Euro, jetzt nur noch 70 Cent pro heruntergeladenem Megabite.

Super Nachrichten also für alle, die sich nicht von ihrem besten Stück trennen wollen oder können!

Wie sieht das bei euch aus? Schafft ihr es auch mal eine Woche ohne Multimedia-to-go oder wäre das euer Untergang? Hier könnt ihr mitdiskutieren.

Hier gehts zur Abstimmung...

Diskutiere mit!

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

26 Kommentare
  • Ehrlich gesagt gehts bei mir nicht, denn ich will gern mit meinen Freunden schreiben oder einfach zocken. Ich zock für mein Leben gern und bin darin außerordentlich super. Also Handy muss immer mit.

  • ja okay, das hatte ich jetzt nicht bedacht weil ich von jugendlichen ausgegangen bin. aber was die arbeit angeht, hast du natürlich recht. den fall hatte ich nicht bedacht^^

  • Es muss ja nichts sein, wofür man seinen Urlaub abbrechen muss.
    Aber es kann durch aus sein, dass man doch spontan wichtige Entscheidungen, welche die Arbeit betreffen fällen muss.
    Und diese fürs Unternehmen so wichtig sind, dass sie nicht mal eben 2 Wochen warten können.

  • wecker mit batterie der im dunkeln leuchtet wäre da keine alternative?:D

  • ich finds krank und mir macht es angst, dass viele es nicht ohne handy aushalten(auch wenn ich da an das experiment im... ich glaub vorletzen spiesser denke, indem ein junge es nur mit ach und krach ein wochenende ohne handy ausgehalten hat). wenn ich mit meinem freund oder meinen freundinnen in urlaub bin, brauch ich doch kein handy.
    höchstens um sich mal kurz bei verwandten zu melden, ob man gut angekommen ist.
    auch die ausrede "es könnte ja was wichtiges sein" zählt bei mir nicht. was wäre denn so wichtig, dass man den urlaub abbrechen würde? selbst bei einem todesfall in der familie ist es doch angenehmer, das erst nach dem urlaub zu schreiben.

    ich habs in meinem urlaub überlebt, mein handy nict zu benutzten. jetzt ist es verschwunden, alle denen ich wichtig binn rufen auf mein festnetz an. ja, ein leben ohne handy ist möglich, auch wenn das viele nicht glauben können

    back to the roots, schreibt postkarten und macht urlaub im urlaub, lasst eure handys aus;)

  • Unser Sommerurlaub ist seit 15 Jahren an der Ostsee. SMS per Flat schreiben und Internet auch über Flat. Sonst würde ich gar nicht auskommen. Und im Ausland sind wir in Hotels die kostenloses W-LAN haben, da kann man auch mal online gehen. Und die 100 Stunden die Woche reichen völlig. Und wenn mal kein Handy zur Verfügung steht: Connections zu den Surfern helfen manchmal :)))

  • Also bei mir is dat kein Problem, schließlich hatte ich sowas als Kind doch auch nicht und habe super gelebt (vllt. sogar manches mal besser). Doch leider ist dieses Thema sogar so Aktuell, das ich es (bereits 2010) als Abschlussarbeit der Schule bearbeiten musste, es war in Deutsch. Da sollte ICH mir doch allerernstens vorstellen, dass ich so ein Handyjunkie bin und es für (ach so schlimme) 3 TAGE abgeben müsste... Ich muss zugeben, ich habe wärend der Prüfung einen Lachkrampf bekommen, da ich mein Handy selbst seit 2 Wochen nicht mehr gesehen hatte.

Mehr zum Thema „Frage der Woche