Mach dein Ding!

PaulausMdorf
Mach dein Ding!

Abgestimmt – Das Leben im Kollektiv

Wo andere nur drüber reden, lebt das Kollektiv „roots of compassion“ einfach vor, wie es anders gehen kann und man dem Kapitalismus entflieht. Mit Basisdemokratie, einer Menge Systemskritik und sehr viel Herzblut haben sie einen gut gehenden Vegan-Shop aufgebaut. SPIESSER Paul hat nachgefragt,

VeryMary94
Mach dein Ding!

Gesprächsstoff auf elektronisch

„Koba“ ist japanisch und bedeutet so viel wie „kleiner Familienbetrieb“. Und „kant“ kommt von „Fabrikant“. KOBAKANT sind zwei junge Designerinnen, die statt Garn leitende Fäden in ihre Kleidung verarbeiten. Dinge anders zu machen, ist der rote Faden,

VeryMary94
Mach dein Ding!

Spielerische Falschmeldungen

Simon hat ein crowdfunding Projekt für seine App „fakeodernews “ gestartet. Seine Mission: Die Leute für kritische Quellenarbeit sensibilisieren. Und das auf spielerische Art, schnell für zwischendurch – am Puls der Zeit eben. To go und teilweise doch schwer verdaulich.

VeryMary94
Mach dein Ding!

Schauspielen,
Schule oder
Schauspielschule?

Von klein auf fernsehvernarrt und als Erwachsene selbst in dem Kasten zu sehen - Cristina do Rego über ihre Anfänge als Bühnencrasher bis zur echten Schauspielerin! SPIESSER-Autorin Marie hat für euch mit ihr telefoniert.

freedy.beedy
Mach dein Ding!

Geniales Gerümpel

Ronja Rienecker (26) arbeitet als Honorarkraft beim Kunst-Stoffe-Berlin e.V. und gibt Workshops über den bewussteren Umgang mit Alltagsmaterialien. SPIESSER-Redaktionspraktikantin Frieda hat sie für euch getroffen.

breakfastatspiesser
Mach dein Ding!

Durch Scheitern zum Erfolg

Zusammen mit dem Schulfreund ein eigenes Startup-Unternehmen gründen – und die Grundlage dafür mit 14 legen? Das hat Stefan Klingberg von „Häfft“ geschafft. Im Interview hat sich SPIESSERin Rebekka unternehmerischen Geist vom Geschäftsführer geholt.

breakfastatspiesser
Mach dein Ding!

„Attentate auf Lachmuskeln und Gehirne“

Sie sind witzig, sie sind ehrlich und auch wenn nur dreiviertel von ihnen Muslime sind, haben alle „Datteltäter” etwas gemeinsam: Sie haben alle schon Diskriminierung erfahren. SPIESSERin Rebekka hat sich von Datteltäterin Farah das Konzept ihrer YouTube-Videos erklären lassen.

PaulausMdorf
Mach dein Ding!

Bis ans Ende der Welt

Valentin Görne (26) ist gelernter Möbeltischler und Hobbyschmied. Anfang Mai ist er zu einer ganz besonderen Reise aufgebrochen: Er pilgert zu Fuß von Berlin bis nach Spanien. Da er bekennender Mittelalter-Reanacter ist, macht er das komplett in mittelalterlicher Kleidung!

Kirschblütenrot
Mach dein Ding!

Schauspielerei und Nudeln

Fünf Freunde müsst ihr sein: Gemeinsam mit seinen Kumpels und Foodtruck „Yamen Ramen“, zieht Multitalent Langston Uibel ab Ende September durch Berlin. Was der Schauspieler aus „High Society“ noch alles kann, verriet er SPIESSER-Autorin Stephanie im Interview.

ronja.lustig
Mach dein Ding!

#KinderAnDieMacht

Die Aktion „Germany’s next Bundeskanzler/in“ soll junge Leute für Politik begeistern. SPIESSERin Ronja hat mit Hubertus Porschen, Bundesvorsitzendem der JUNGEN UNTERNEHMER und Jurymitglied, über die Aktion gesprochen. Übrigens: noch bis 15. August könnt ihr für

nicohaji
Mach dein Ding!

Jugend ohne Grenzen

Stell dir vor, zu deinem 18. liegt ein Ticket mit deinem Namen im Briefkasten – mit der Lizenz zum grenzenlosen Reisen in Europa für drei Wochen. Das ist die Vision der jungen Initiative #FreeInterrail, für die SPIESSER-Autor Nico brennt.

suspiciousa
Mach dein Ding!

Poetin aus Trotz

„Irgendwann ging mir das ganze „Kind du musst mal was werden, Kind du musst Geld verdienen“-Ding meiner Oma so auf die Nerven, dass ich einen Frusttext darüber schrieb. Und dann nahm das ganze so seinen Lauf.“ SPIESSER Autorin Juliane trifft U20 Poetry Slammerin Helena.

Mehr laden