Das Streben nach Glück

Jeden Tag leben wir vor uns hin und machen uns manchmal mehr und manchmal weniger Gedanken darüber, ob wir gerade glücklich sind, so wie wir leben. Aber was bedeutet Glück oder glücklich sein eigentlich? Jeder hat da wohl seine ganz eigene Sichtweise. Die einen streben vielleicht nach einem besonders guten Schul- oder Uniabschluss und wähnen darin das ultimative Glückgefühl. Andere sind auf Geld und Besitz aus und erhoffen sich beim Shopping einen Glücksrausch. Und wieder andere suchen das Glück in Kleinigkeiten, im Alltäglichen. Und dann sind da noch die Menschen, die schlimme Schicksalsschläge erleiden mussten und das Glücklichsein für sich völlig abgeschrieben haben.

Es gibt viele Studien und philosophische Diskussionen zum Thema Glück – und alle versuchen das einzufangen, was Menschen dauerhaft so richtig glücklich machen kann. Die wichtigste Erkenntnis daraus ist vielleicht, dass es nicht ein neues Auto, die perfekte Figur oder viele Facebook-Freunde sind, sondern soziale Beziehungen uns dauerhaft am glücklichsten machen. Das muss nicht immer die große Liebe oder ein Riesenfreundeskreis sein – Familie, enge Freunde oder eine Gemeinschaft, in der man sich wohlfühlt, können das genauso, vielleicht sogar besser. SPIESSER-Leser erzählen euch auf den nächsten Seiten, warum sie glücklich sind – und das obwohl sie Gründe genug hätten, damit zu hadern. Eine Inspiration:

MissFelsenheimer
Das Streben nach Glück

„Ich bin so, wie ich bin“

Es gibt viele Studien und philosophische Diskussionen zum Thema Glück – und alle versuchen das einzufangen, was Menschen dauerhaft so richtig glücklich machen kann. Familie, enge Freunde oder eine Gemeinschaft, in der man sich wohlfühlt, können das am Besten. SPIESSER-Leserin

Onlineredaktion
Das Streben nach Glück

Fakten rund ums Glück

Glücklich sein ist in. Das bewies spätestens der No1-Hit „Happy“ von Pharrell Williams, der zu den meistverkauften Songs Deutschlands gehört. Doch was genau passiert in unserem Körper, wenn wir glücklich sind? Und kann uns Schokolade wirklich ein Grinsen ins Gesicht

whiteblankpage
Das Streben nach Glück

„Raus mit dir!“

Es gibt viele Studien und philosophische Diskussionen zum Thema Glück – und alle versuchen das einzufangen, was Menschen dauerhaft so richtig glücklich machen kann. Familie, enge Freunde oder eine Gemeinschaft, in der man sich wohlfühlt, können das am Besten. SPIESSER-Leser

kmeyzepp
5
Das Streben nach Glück

„Mit mir selbst im Reinen“

Es gibt viele Studien und philosophische Diskussionen zum Thema Glück – und alle versuchen das einzufangen, was Menschen dauerhaft so richtig glücklich machen kann. Familie, enge Freunde oder eine Gemeinschaft, in der man sich wohlfühlt, können das am Besten. SPIESSER-Leserin

Onlineredaktion
5
Das Streben nach Glück

Ein Leben wie früher?

Als „medizinisches Wunder“ wurde er von den Ärzten bezeichnet, damals, nachdem alles überstanden war. Einen „Teufelskerl“ nennt ihn sein Chef. Er weiß nicht, als was er sich bezeichnen würde, vielleicht als Kämpfer, als jemand, der sich durchboxt, als

daish
5
Das Streben nach Glück

„Ich genieße
jeden Tag“

Es gibt viele Studien und philosophische Diskussionen zum Thema Glück – und alle versuchen das einzufangen, was Menschen dauerhaft so richtig glücklich machen kann. Familie, enge Freunde oder eine Gemeinschaft, in der man sich wohlfühlt, können das am Besten. SPIESSER-Leser