Anzeige
Schwerpunkt

Gewinnt Tickets für das Musical "Hinterm Horizont"

Rund 160 Kilometer lang trennte sie über 28 Jahre lang unsere heutige Hauptstadt in Ost und West: Die Berliner Mauer. Wo noch vor 25 Jahren die Mauer verlief, könnt ihr heute Geschichtsunterricht im Rockformat erleben. Ihr konntet hier 3x2 Tickets für das Musical "Hinterm Horizont" in Berlin gewinnen.

14. Juli 2014 - 11:57
SPIESSER-Redakteurin Onlineredaktion.
Noch keine Bewertungen
Onlineredaktion Online
Beigetreten: 25.04.2009


HINTERM HORIZONT - Das Musical
um die Liebe von Udo und Jessy.
Bild: Stage Entertainment

Eine Mauer, die ein ganzes Land abschottet. Freunde, Liebende und Familien, die durch Stacheldraht voneinander getrennt sind. Eine Diktatur, die die Freiheit verbietet: Im Jahr 1983 darf Udo Lindenberg als einer der ersten westdeutschen Rockmusiker ein Konzert in der DDR spielen. Bei seinem Auftritt im Palast der Republik lernt Udo das junge FDJ-Mädchen Jessy kennen. Zwischen beiden entwickelt sich eine schicksalhafte Liebe.

Doch was sich hier wie ein Märchen anhört, war Wirklichkeit. Erst 1989 fiel die Mauer nach über 40 Jahren Diktatur. Gehört die Mauer damit aber wirklich der Vergangenheit an? Oder gibt es sie noch? In unseren Herzen und Köpfen?

Eure Meinung ist gefragt! Nehmt teil am Kunstwettbewerb "Mauern einreißen" von HINTERM HORIZONT und zeigt, wie ihr die Sache seht! Schüler und Schulgruppen aus ganz Deutschland können Kunstwerke zum Thema einreichen. Alle Informationen zum Wettbewerb findet ihr hier. Mauern einreißen! Macht mit!

Die Tickets konntet ihr ganz einfach gewinnen: Nur fix das Teilnehmerformular ausgefüllt, ein bisschen Glück haben und vielleicht seid ihr nun stolzer Besitzer zweier Tickets für das Musical.

Die Gewinner sind: Denise Prüß, Maximilian Papke, Christin Lembcke.

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Was meinst du dazu? Schreib' jetzt einen Kommentar!
Mehr zum Thema „Mauern Einreissen
  • Anzeige
    MichaelKruse
    5
    Schwerpunkt

    Die Mauern sind eingerissen!

    400 Schüler, 100 Projekte, ein Thema – beim bundesweiten Wettbewerb „Mauern einreißen“ sollten die Teilnehmer ihre Gedanken und Gefühle zum Thema Mauern in den Köpfen in einem Kunstwerk festhalten. SPIESSER-Autor Michael war bei der Preisverleihung in Berlin dabei.

  • Anzeige
    sophielorraine.senf
    Schwerpunkt

    ...weil Vorurteile überflüssig sind!

    Mecker-Ossi und Besser-Wessi - echt jetzt? Ja, leider ist unser Alltag immer noch voll von Vorurteilen. Auch 25 Jahre nach dem Mauerfall. Um diese Mauern in den Köpfen einzureißen, veranstaltet Stage Enterteinment den Wettbewerb "Mauern einreissen!" für junge Leute. SPIESSER-Praktikantin

  • Anzeige
    Frit.zi
    5
    Schwerpunkt

    Mauern einreißen!

    „Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten!“ Diesen Satz sagte der damalige DDR-Staatschef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961. Zwei Monate später stand das Ding: Rund 160 Kilometer lang trennte sie über 28 Jahre lang Berlin in zwei Teile. Heute ist die Teilung Deutschlands längst