Hallo mal an.ne.genommen

mal an.ne.genommen Offline
Beigetreten: 03.03.2011
  • Ich bin Spießer, weil ich bevor ich das Haus verlasse den Kontrollwahn bekomme - Herd aus? Fenster zu? Herd wirklich aus?
  • Was hab ich gemacht, wollte es aber nie machen? -
  • Was wollte ich machen, hab es aber nie gemacht? Meinen PC strukturieren, paritionieren, formatieren, dechiffrieren..
  • Wenn ich auf etwas warte... erstelle ich im Kopf die Top Ten von was auch immer.
  • Wenn ich Stress habe... fitze ich mir geistig abwesend nervige Knoten in die Haare.
  • Wenn ich Geld habe, dann... wedele ich in der Straßenbahn stolz mit meiner Fahrkarte.
  • Wenn ich kein Geld habe, dann... muss ich ja zwangsläufig schwarzfahren, Herr Kontrolleur.
  • Wenn ich was zu Essen wäre, dann wäre ich... die Erbse unter der Prinzessinnenmatratze
  • Wenn ich was zu Essen wäre, dann wäre ich ganz bestimmt nicht... der süße Brei
  • Mein schlechtester Anfang... -
  • Mein bester Schluss... -
  • Wenn ich ein Buch wäre, dann wäre ich... die Fibel
  • Wenn ich ein Buch wäre, dann wäre ich ganz bestimmt nicht... die Bibel
  • Etwas, das ich unbedingt loswerden möchte -
  • Etwas, das ich unbedingt haben möchte -

Neuste Artikel

mal an.ne.genommen
3.6
SPIESSER Beschäftigungstherapie

Ich faste, also bin ich...

Ich hasse es, die einzige Unwissende unter Insidern zu sein. Diese Tatsache ist der Grund für das nun folgende, religiöse Selbstexperiment: In sechs Wochen muss ich fit genug sein, um als souveräner Pressevertreter über den 33. Evangelischen Kirchentag flanieren zu können. Soweit der Plan.

Freunde

Neuste Meinung

Meinung

Lose control in Toulouse

Gestern erschoss ein Mann im französischen Toulouse vor einer jüdischen Schule drei Kinder und einen Lehrer. Der selbe Täter tötete letzte Woche drei Soldaten, die aus der Karibik und Nordafrika stammten. Präsident Sarkozy rief deshalb gestern die höchste Terrorwarnstufe

Gästebuch

Noch kein Eintrag vorhanden.

Schöne Anekdote im neuen SPIESSER, Kompliment :)

Herzlich Willkommen, du SPIESSER! Freue mich auf noch viele "Briefe an..." und jede Menge Ideen - alles gute für Carl!