SPIESSER Werkstatt

Aufgemöbelt!

Aus Alt mach Neu ist total im Trend. Doch was macht man mit alten Schuhen, abgelegenen Kissen oder dem alten Skianzug von Opa? Künstlerin Lisa Moll hat da eine lustige Lösung gefunden. SPIESSER-Autorin Ema hat sie für euch festgehalten.

21. Oktober 2016 - 13:28
SPIESSER-Autorin Em.
Noch keine Bewertungen
Em Offline
Beigetreten: 17.07.2015

Das brauchst du:
  • einen alten Skianzug und alte Schuhe
  • ein oder zwei große Kissen mit einem Inhalt wie Federn oder Wollte-Watte-Mischung
  • ein kleines, rechteckiges Kissen
  • ein Rollenkissen
  • Freischwinger-Stuhl
  • Schraubenzieher
  • Wärmeflasche, Paketschnur
  • leere, runde 1,5-Liter-Plastikflaschen (mind. 2)
Schritt 1

Als erstes sucht ihr euch einen Freischwinger-Stuhl. Den findet ihr z. B. auf dem Sperrmüll. Wieder zu Hause müsst ihr nun die Rückenlehne und die Sitzplatte abschrauben. So, dass nur noch das Stuhlgerüst übrig bleibt.

 

 

 

 

Schritt 2

Jetzt bekommt euer alter Skianzug eine neue Aufgabe. Denn er wird jetzt über das Stuhlgerüst gezogen. Dazu zeigen die Arme des Stuhles nach oben. So kann man das alte Kleidungsstück mit den Beinen voran am leichtesten über den Stuhl ziehen.

 

 

 

 

Schritt 3

Als nächstes schraubt ihr die Sitzplatte und die Rückenlehne wieder an.

 

 

 

 

 

Schritt 4

Jetzt müssen die Kissen dran glauben. Kleine Kissen könnt ihr direkt als Füllmaterial verwenden, größere öffnet ihr, um das Futter in den Stuhlkörper zu füllen. Sitzfläche und Rückenlehne nicht vergessen!

 

 

 

 

Schritt 5

Euer Skiläufer nimmt jetzt richtig Gestalt an. Setzt die Plastikflaschen in die Ärmel ein. Wer „dicke Mukkies“ mag, kann die Arme zusätzlich mit noch mehr Watte o.ä. ausstaffieren.

 

 

 

 

Schritt 6

Fehlt eigentlich nur noch der Kopf und die Füße: Nehmt die Wärmflasche und steckt sie in den Kragen des Skianzuges. Mit heißem Wasser wärmt der „Hitzkopf“ an kalten Tagen, im Sommer bewahrt er mit Eiswasser gefüllt einen kühlen Kopf. Jetzt noch eure alten Schuhe an die Fußenden und „Slalom“ – der Thermofreischwinger ist komplett.

 

 

 

Schritt 7

Fehlen nur noch die Füße. Nimm einfach deine alten Sneakers und leg’ sie unter die Beinenden des Anzuges – eine prima Ablagefläche für
deine Füße.

 

 

 

 

Schritt 8

„Slalom“ – der Thermofreischwinger by Lisa Moll

 

 

 

 

 

 

Lisa Moll

Lisa Moll, 1990 in Ravensburg geboren, gewinnt
2006 erstmals beim Jugendwettbewerb „jugend creativ“ auf Bundesebene mit einem Bild zum
Thema „Entdecke die Welt – Menschen, Länder
und Kulturen”. Nach ihrem ersten Erfolg gewinnt
sie mehrere Male auf Bundesebene. In der 13.
Schulklasse nimmt sie ein letztes Mal an „jugend creativ“ teil, siegt sogar auf internationaler
Ebene. Seit 2012 ist Lisa Moll selbst Mitglied der Bundesjury Bildgestaltung von „jugend creativ“. Seit 2012 studiert sie Künstlerisches Lehramt an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und im Beifach Geschichte auf Lehramt an der Uni Stuttgart. Von 2014 bis 2015 studierte sie zudem Freie Kunst an der École nationale supérieure des beaux-arts in Lyon

 

Kreativ werden beim 47. Jugendwettbewerb
Ihr seid kreativ und wollt das auch zeigen? Dann macht bei der nächsten Runde von „jugend creativ“ mit. Thema diesmal: „Freundschaft ist … bunt!“ Startschuss ist der 4. Oktober 2016. Die Runde läuft bis 24. Februar 2017, in Bayern bis 3. Feburar 2017. Ihr könnt Bilder im A3-Format, maximal zehnminütige Kurzfilme und die Lösungen des Quiz in den Teilnahmeheften, die ab Wettbewerbsstart bei den veranstaltenden Volksbanken und Raiffeisenbanken erhältlich sind, einreichen. Mehr Infos und kreativen Input findet ihr hier: www.jugendcreativ.de

Text & Fotos: Ema Jerkovic
Teaser: Lena Schulze

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Trau' dich, schreib einen Kommentar!
Mehr zum Thema „SPIESSER Werkstatt
  • a.s.
    SPIESSER Werkstatt

    Der Tisch, der dein Handy auflädt

    Kann man aus einem normalen Tisch ein Möbelstück basteln, das durch einfaches Drauflegen das Handy auflädt? Die kanadischen Berufs-Youtuberinnen Becky und Kelsey aka „The Sorry Girls“ sagen: Ja. SPIESSER-Autorin Anita macht den Praxistest.

  • Gradl mim Radl
    SPIESSER Werkstatt

    Mach' mal lauter!

    Die integrierten Lautsprecher beim Smartphone sind ja ganz nett – aber wirklich aufdrehen kann man damit nicht. Wie ihr ohne viel Geld auszugeben trotzdem zu einem krassen Sound kommt? SPIESSERin Franzi zeigt‘s euch!

  • Ben Edikt
    SPIESSER Werkstatt

    Rein ins Auto, raus in
    den Frühling

    Yeah, endlich wird es wieder warm und hell draußen! Da sind Grillabende und Festivalbesuche eine gern gesehene Angelegenheit. Zeit also, die eigene Karre aus dem Winterschlaf zu holen und in den Frühlingsmodus upzugraden. Benedikt zeigt euch einige praktische Tipps, wie ihr mit dem Auto putzmunter

  • sophielorraine.senf
    SPIESSER Werkstatt

    Der Pistenflitzer

    Holzschlitten war gestern – die SPIESSER-Praktikantinnen Sophie und Mireille haben sich klammheimlich zurückgezogen, um für euch den abgefahrensten Pistenflitzer aller Zeiten zu kreieren. Damit seid ihr auf dem Hang die coolsten Rodler!

  • Little Miss Wonder
    5
    SPIESSER Werkstatt

    SPIESSER-Werkstatt: Bling-Bling-Sparmonster

    Esel, aus deren Hintern Geld rieselt, sind out. Der neueste Schrei nennt sich Bling-Bling-Sparmonster. Es stinkt nicht und wenn ihr es lang genug füttert, könnt ihr euch was Großes leisten. Möge das Basteln beginnen!

  • Pinguwatschel
    SPIESSER Werkstatt

    SPIESSER-Werkstatt: Alles in Ordnung

    Bevor du deine Zukunft planst, brauchst du frischen Wind in deinen Gedanken? Trommle deine Freunde zusammen und fangt an zu basteln! Der SPIESSER Wohlfühlplaner ist euer Organisationstalent!

  • Henk Marzipan
    SPIESSER Werkstatt

    SPIESSER-Werkstatt: Alles unter einem Hut

    Die Fußball-WM kommt und wir können es kaum erwarten. Mit nur wenig Geld und ein paar Handgriffen kannst du dich mit unserem speziellen Fanhut selbst ausrüsten. Achtung: Neidgefahr beim Public-Viewing!

  • Marghi
    SPIESSER Werkstatt

    SPIESSER-Werkstatt: Drahtesel flicken

    Naaa? Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln deine Nase, aber deine Klapperkiste eiert immer noch auf dem Platten vom letzten Jahr? Wir zeigen dir, wie du deine Drahtkutsche selbst flickst – und zwar ohne Papas Hilfe. Raus aus dem Keller damit, ran an die Werkzeugkiste und losgeschraubt!

  • spitzentussi
    4.5
    SPIESSER Werkstatt

    Stickstoff

    Wir machens vor, ihr machts nach. Häkeln und Stricken liegen ja seit Jahren wieder voll im Trend, aber Kreuzstich? Wir schicken die angestaubte Handarbeit in ein ganz neues Level. Also nichts wie Omas altes Stickzeug rausgewühlt und ran an die Retro-Pixel.

  • mia.
    2
    SPIESSER Werkstatt

    Vollpfosten

    Wir machens vor, ihr machts nach. Basti bastelt aus einem Schuhkarton einen Tisch-Kicker, damit er heimlich im Büro zocken kann. Die Druckvorlage gibts auf SPIESSER.de

  • Hans-Wurst
    SPIESSER Werkstatt

    Feier frei!

    SPIESSER erreicht 14 Prozent mehr Leser – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Damit das Konfetti nicht der Wegwerfgesellschaft zum Opfer fällt, musste eine Möglichkeit zur Zweitverwendung her: eine Piñata! Wir machens vor, ihr machts nach!

  • blaubeerpudding22
    5
    SPIESSER Werkstatt

    Gewolltes Licht

    Wir machens vor, ihr machts nach. Rebecca hat aus Wolle und Kleister eine Lampe gebastelt.

  • jane_
    5
    SPIESSER Werkstatt

    Schick in Schale

    Wir machens vor, ihr machts nach. Juliane hat aus alten Vinyls Dekoschalen gebastelt.