Schmökern

Von Leseratten für Leseratten: Unter diesem Motto steht unsere Leseecke. Hier werden die neusten Bücher vorgestellt – ganz egal, ob Krimi, Komödie, Fantasy oder Sommerromanze. Durch die Vielzahl der Rezensionen könnt ihr eure Bücher-Wunschliste für Geburtstag oder Weihnachten regelmäßig aufstocken und seid zudem immer auf dem Laufenden, was gerade in jedem Bücherregal oder den E-Book-Store ein absolutes Must-Have ist. Welches Buch liest man am besten am Strand, während man in einer Hängematte liegt? Welches Buch eignet sich am besten für verregnete Herbsttage? Und was liest man, wenn die Ferien losgehen? Hier findet ihr die Antworten!

Foto: Flickr-User Abhi Sharma (CC BY 2.0)

PhilippSch
Schmökern

Linus Giese:
„Ich bin Linus“

„Ich bin Linus“ – ein Satz, der eigentlich total normal klingt. Für den Buchhändler und Blogger Linus Giese ist es aber ein Satz, der sein Leben fundamental verändert hat und ihn zu dem machen konnte, was er schon immer war und ist: Ein Mann. In seinem autobiographischen

Em
Schmökern

Ursula Poznanski: „Cryptos“

Was ist, wenn Umweltkatastrophen unsere Welt zerstören? Die Realität draußen so schrecklich ist, dass sie nicht mehr auszuhalten ist? Dann entwickeln die Menschen Technologien, um dem zu entkommen. Geräte, die es einem erlauben virtuell in programmierten Welten zu leben. Doch währenddessen

Thomas Alb
Schmökern

Katja Stenzel:
„Für die Familie“

„Für die Familie“ lautet der Debütroman von SPIESSER-Autorin Katja Stenzel. Es handelt sich um eine Liebes- und Familiengeschichte, deren Hauptfigur die rebellische und gewitzte 18-jährige Kim ist. Ihr Leben ist geprägt von kaputten Beziehungen sowie versteckten Ängsten,

JasminWe
Schmökern

Emilie Turgeon: „Nur mit dir“

Dass wir unsere Außenwelt hören können, scheint uns allen selbstverständlich. Doch was, wenn du von einem Tag auf den anderen taub wirst? Gefangen in deiner eigenen kleinen Welt, ohne jegliches Geräusch? Als Teenagerin in einer kanadischen Kleinstadt erlebt Roxanne genau dieses

Kalendermensch
Schmökern

Bushra Al-Maktari: „Was hast du hinter dir gelassen?“

Seit fünf Jahren herrscht in Jemen ein gewaltiger Krieg. Die Journalistin Bushra Al-Maktari möchte den Hinterbliebenen eine Stimme geben und hat in „Was hast du hinter dir gelassen?“ die Schicksale der Menschen aus ihrem eigenen Land aufgeschrieben. SPIESSER-Autor Vincent verschlägt

Sophie Schoen
Schmökern

Maja Göpel: „Unsere Welt neu denken“

Um für eine lebenswerte Zukunft zu sorgen, sollten wir unsere Wirtschaftsweise überdenken. In ihrem neuen Buch lädt Maja Göpel dazu ein, über unsere Welt nachzudenken und bietet Alternativen zum nachhaltigen Wirtschaften an. SPIESSER-Autorin Sophie hat reingelesen.

Little Miss Wonder
Schmökern

Jo Schück: Nackt im Hotel – Wie Freundschaft der Liebe den Rang abläuft

Frauen und Männer, Liebe, Familie und Freundschaft, F+ oder Beziehung: In seinem neuen Buch „Nackt im Hotel“ analysiert der Journalist Jo Schück unser gesellschaftliches Zusammenleben. SPIESSER-Autorin Annika hat mehr über die unterschiedlichen Formen zwischenmenschlicher Beziehungen

Sarah
Schmökern

Christian Linker: „Influence – Fehler im System“

Stell dir vor, das Internet ist weg. Dann könntest du nicht nur diesen Text hier gerade nicht lesen … Was noch alles passieren könnte, steht in Christian Linkers neuem Thriller „Influence – Fehler im System“, den SPIESSER-Autorin Sarah für euch gelesen hat.

PhilippSch
Schmökern

Kübra Gümüşay: „Sprache und Sein“

„Wie können wir frei sprechen?“, fragt die Aktivistin Kübra Gümüşay. In ihrem frisch erschienenen Buch beschäftigt sie sich genau mit dieser Frage – und vielen weiteren zu Sprache und Gesellschaft. SPIESSER-Autor Philipp hat reingelesen.

Blütenblatt
Schmökern

Margarete Stokowski: „Die letzten Tage des Patriarchats“

Margarete Stokowski gilt spätestens seit ihrem Buch „Untenrum frei“ als eine wichtige Vertreterin des modernen Feminismus. Nun ist ihr zweites Werk „Die letzten Tage des Patriarchats“ auch als Taschenbuch erhältlich. Aus diesem Anlass hat SPIESSER-Autorin Naomi das Buch

Kristel.94
Schmökern

Ian McEwan: “Die Kakerlake”

Drei Jahre beherrschte das Thema Brexit die britische Politik. Für viele wirkte der geplante Austritt aus der EU schlichtweg absurd – so auch für Autor Ian McEwan, der seinen Ärger darüber in eine polemische Dystopie einfließen ließ.

teaserette
Schmökern

Melanie Bayer: „Affen in meinem Kopf“

Mit „Affen in meinem Kopf“ veröffentlichte Autorin Melanie Bayer im Grunde ihre Biografie. Es geht zwar um Charly Fuchs, eine junge Frau mit mehr Downs als Ups in ihrem Leben. Das Mobbing in der Schule als Lesbe und später im Beruf im medizinischen Bereich kommt allerdings direkt

PhilippSch
Schmökern

Luisa Neubauer: „Vom Ende der Klimakrise“

Wie sieht das Ende der Klimakrise aus? Wer trägt die Verantwortung für die Zukunft aller Menschen, gerade derer, die mit Fridays For Future auf die Straße gehen? Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat mit Soziologe und Politökonom Alexander Repenning das Buch „Vom Ende der

nicohaji
Schmökern

Arkady Martine: Im Herzen des Imperiums

Nach dem Tod ihres Vorgängers wird Mahit Dzmaew die nächste Botschafterin der Lsel-Raumstation im texicalaanischen Imperium. Dort bemerkt die Botschafterin Ungereimtheiten in dem offiziellen Bericht über den Tod des Diplomaten.

tom.schmidtgen
Schmökern

Lukas Rietzschel: „Mit der Faust in die Welt schlagen“

Wie sieht ein Aufwachsen im ländlichen Sachsen aus? Lukas Rietzschel zeichnet ein düsteres Bild zweier Brüder, die auf der Suche nach Halt in einen rechtsextremen Freundeskreis abdriften.

Mehr laden