Anzeige
VITA COLA
Clubtour 2017

Ansturm auf den Turm

Zum Auftakt der VITA COLA Clubtour 2017 geht es für die Gewinnerband RED IVY nach Halle an der Saale. Im „Turm“ soll eine Erstsemestlerpartymeute unterhalten werden. Mittendrin: SPIESSERin Rebekka.

19. Oktober 2017 - 09:17
SPIESSER-Autorin breakfastatspiesser.
Deine Bewertung bewertet mit 5 5 basierend auf 1 Bewertungen
breakfastatspiesser Offline
Beigetreten: 28.07.2017

Schon zu Beginn der Reise nach Halle ist die Stimmung im Auto ausgelassen. Hannah, Felix, Tobi, Bene und Jean-Michel scheinen sich sehr auf den Abend zu freuen. So wie es sich gehört hat Jean-Michel, aka „Schumi“, seinen Schatz auf dem Schoß: die E-Gitarre. Und weil wir uns noch in Dresden befinden und die Band auf dem Rücksitz vor sich hin dudelt, heißt es auf einmal: „Soa, jetzt haben wir schon mal in Dresden gespielt!“

Die Bässe der Soundanlage des Sprinters lassen das ganze Auto im Takt zittern. Im Kampf dagegen befindet sich Schumis Gitarre. So muss das!

Willkommen im Turm!

In Halle angelangt, werden wir durch gnadenloses Kopfsteinpflaster begrüßt. Nicht nur die Kiste Vita Cola zu meinen Füßen wird mal ordentlich durchgeschüttelt … Dann kommen wir auch schon an der Location an: Der Turm, welcher in wenigen Stunden von einer feierlustigen Studentenhorde gefüllt sein wird. Bis jetzt ist da nur eine riesige Säule in der Mitte des Raumes und ich denke mir: „Viel Spaß denen, die dahinter stehen dürfen und nichts sehen.“ „Wir können auf der anderen Seite der Säule ja Nacktbilder von Tobi zeigen“, witzelt Hannah. Na ob die das Problem lösen werden?


Ein Banner kommt selten allein.

Dann geht’s ans Aufbauen. Auf wacklige Manier wird das RED IVY-Banner angebracht, das Vita Cola-Banner folgt und schon kanns mit dem Soundcheck losgehen. Mir fällt wieder auf, wie viel Arbeit doch hinter einem Bandauftritt steckt. Da gibt’s so einige, wie der Laie jetzt sagen würde, „technische Schwierigkeiten“. Letztendlich läuft dann alles, auch der Merchstand ist in einer Ecke aufgebaut und verkaufsbereit. Ich kann mir schon richtig gut vorstellen, wie hier in ein paar Stunden die Menschen abgehen. Um die Säule kann man ja drum herum tanzen.

Ein paar Minuten später höre ich ein verstörendes Knurren. War das jetzt der Hund eines Eventmitarbeiters? Nein, nur mein Magen. Ach stimmt, Essen! Und umziehen? Schminken? Beim Asiaten um die Ecke schlinge ich mein Essen runter, während Hannah sich über ihrer Suppe schminkt. Ein Blick auf die Uhr zeigt, dass es Zeit wird wieder zur Location zurückzukehren. Gestärkt und aufgehübscht finden sich alle Bandmitglieder im Toursprinter vor dem Eingang zusammen.

Time to shine

Kurz vor Beginn sieht es noch relativ leer aus im Turm. Hier und da kauert ein Student, der verstohlen zur Bühne schaut. Die Aufregung steigt und steigt, da muss ein Mutmachkreis her! Doch dann ertönen die ersten Musikklänge. Zwar viel später als gedacht, doch dafür ist die Band mehr als motiviert und strotzt nur so vor Energie. Nach und nach füllt sich der Raum und RED IVY erntet den ersten Applaus. Sie geben alles und schaffen es, dass eine Mädchengruppe groupieartig vor der Bühne hin- und hertänzelt. Ich husche währenddessen mit meiner Kamera durch die Menge und versperre dem einen oder anderen die Sicht. Paparazzialarm sage ich da nur.

Dann ist der Auftritt auch schon vorbei und wir stehen noch voll von Adrenalin draußen in der Nacht. Für den Auftakt war diese Performance von RED IVY schon richtig gut! Ich freue mich auf das zweite Konzert morgen in Leipzig – und auf mein Bett.


RED IVY in Halle - So kanns weitergehen!

Tourtermine
Ihr wollt RED IVY Live erleben? Dies sind die Tourtermine der VITA COLA Clubtour 2017:

13.10. Leipzig - NAUMANN's (Felsenkeller)
19.10. Potsdam - Semesterparty, Waschhaus
20.10. Weimar - Studentenclub Künstlergarten
21.10. Rostock - Mau Club

 

Text und Fotos: Rebekka Hörnig

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Schreib' den ersten Kommentar!
Mehr zum Thema „VITA COLA Clubtour 2017
  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2017

    Bandcoaching:
    Die finalen 10 %

    Fünf Städte, fünf Konzerte, unzählige Eindrücke und eine grandiose Tour liegen hinter RED IVY, der Gewinnerband der diesjährigen VITA COLA Clubtour! Vorbereitet wurden die fünf Musiker aus NRW in einem intensiven Bandcoaching beim Steinhaus Bautzen e.V.

  • Anzeige
    freedy.beedy
    VITA COLA Clubtour 2017

    „Thank you
    forever“

    Die VITA COLA Clubtour 2017 ist fast zu Ende. Den Tour-Abschluss darf RED IVY in Rostock feiern und gibt nochmal alles! SPIESSER-Redaktionspraktikantin Frieda fällt der Abschied von der Band nicht leicht.

  • Anzeige
    freedy.beedy
    VITA COLA Clubtour 2017

    Rockkultur im Künstlergarten

    Weimar hat schon so manche Größe aufgenommen: Goethe, Schiller und gestern Abend durfte RED IVY ihren musikalischen Fußabdruck im Künstlergarten hinterlassen. Mittendrin bei diesem VITA COLA Clubtour-Jam war SPIESSER-Redaktionspraktikantin Frieda.

  • Anzeige
    breakfastatspiesser
    5
    VITA COLA Clubtour 2017

    Warmherziger Empfang im Felsenkeller

    An Tag zwei der VITA COLA Clubtour 2017 wartet in Leipzig NAUMANNs Felsenkeller auf RED IVY. Dort darf die Gewinnerband der VITA COLA Clubtour als Supportact von „Lot“ auftreten. SPIESSERin Rebekka weiß, was hinter den Kulissen passiert ist.

  • Anzeige
    freedy.beedy
    5
    VITA COLA Clubtour 2017

    Wilde
    Waschhausparty

    RED IVY begeistert in Potsdam nicht nur die Studierenden der WarmUp Semesterparty, auch die Einheimischen können von den VITA COLA Clubtour-Gewinnern nicht genug bekommen. SPIESSER-Redaktionspraktikantin Frieda hat die fünf NRWler für euch auf ihrer Tour begleitet.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    5
    VITA COLA Clubtour 2017

    Wir stellen vor:
    RED IVY!

    RED IVY, die Gewinner der VITA COLA Clubtour, scharren schon mit den Füßen und können die Tour kaum erwarten. Doch wer sind die fünf NRWler eigentlich? Bevor ihr sie live auf einem der Clubtour-Konzerte erleben könnt, haben wir RED IVY auf den Zahn gefühlt.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    5
    VITA COLA Clubtour 2017

    Red Ivy
    sind die Gewinner!

    Sie haben es geschafft und sich gegen 108 Nachwuchsbands aus ganz Deutschland durchgesetzt, sie haben euch begeistert und die Jury überzeugt – Herzlichen Glückwunsch Red Ivy!

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2017

    Die Jury
    steht fest!

    Sie sind Künstler, Manager, Redakteure und ihr Herz schlägt für die Musik. Die Jury für die diesjährige VITA COLA Clubtour steht fest: eine perfekte Mischung aus Erfahrung und Leidenschaft.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2017

    Top Ten –
    Ab ins Finale!

    Von solchen Fans kann jede Band nur träumen! Ihr habt euch beim Voting so richtig ins Zeug gelegt und diese zehn Bands ins Finale der VITA COLA Clubtour katapultiert.

  • Anzeige
    admin
    VITA COLA Clubtour 2017

    Lasst mit eurer Stimme Träume wahr werden!

    Sie haben für euch die besten Songs aufgenommen, die schicksten Bandfotos gemacht und die verrücktesten Storys erzählt – seit Jahresbeginn haben sich 109 Bands für die VITA COLA Clubtour 2017 beworben und damit ihr Schicksal in eure Hände gelegt. Jetzt zählt eure Stimme:

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2017

    Ein Bungeejumping
    -Sprung ohne Seil

    Als Newcomer Band selbst eine CD zu produzieren, sich Auftritte zu verschaffen und Erfolg zu haben ist zwar möglich aber wie schwierig es ist und was alles dazu gehört, weiß Jochen Ringl vom MMM Artist Management und Gründer des NewcomerRadio Deutschland.

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2017

    In drei Schritten
    zur eigenen Tour!

    Ihr seid eine Band aus Deutschland, habt einen einzigartigen Sound, lebt für eure Musik und wollt endlich auf Tour gehen? Dann bewerbt euch jetzt bei der VITA COLA Clubtour 2017 – nur drei Schritte trennen euch von eurem Traum!

  • Anzeige
    Onlineredaktion
    VITA COLA Clubtour 2017

    Bewerbung für
    die VITA COLA
    Clubtour 2017

    Ihr wollt mit eurer Band bei der VITA COLA Clubtour 2017 unbedingt dabei sein? Dann bewerbt euch jetzt!