Rentner-Kompetenz-Team

Zauberstift statt Kreidestaub

Zurück auf die Schulbank: Gabriele (66), Holger (63) und Ulrich (60) drücken eine Stunde lang die Schulbank in einer Wiesbadener Realschule. Dort sind alle Klassenräume mit einem Smart Board ausgestattet. Als der Lehrer sie an die Tafel bittet, verfliegen alle anfänglichen Zweifel gegenüber der neuen Technik.

20. Januar 2012 - 12:01
SPIESSER-AutorIn Beli.
Deine Bewertung bewertet mit 4 5 basierend auf 2 Bewertungen
Beli Offline
Beigetreten: 06.10.2011

Gabriele, Holger und Ulrich gehen mit Lehrer Christoph Kost in den Unterricht. 10. Klasse, Mathematik steht auf dem Plan.

Wir verlosen zwei ultra coole Headsets
zum Skypen und Musikhören.

 

Holger Mathe war mein absolutes Hassfach. Ich musste meinem Mathelehrer schwören, nie wieder etwas mit Mathematik zu machen.

Erst muss sich Herr Kost am Computer anmelden: Im Klassenraum gibt es keine Tafel, sondern ein Smart Board. Währender sein Passwort eintippt, fragt er, wer sich ans Thema der letzten Stunde erinnern kann. Fünf Meldungen.

Gabriele Streber.


Und was, wenn die Technik mal ausfällt?
Das RKT ist kritisch.

 

Exponentialrechnung, Zinssatz. Die erste Rechenaufgabe wird angeschrieben. Während sich die Schüler den Kopfzerbrechen, tuscheln die drei über die Technik.

Ulrich Was macht der Lehrer, wenn die Technik nicht funktioniert?

Gabriele Man kann ja gar nicht mehr zum Hausmeister gehen und Kreideholen...

Holger ...oder dem Lehrer Wachskreide hinlegen!

Es ist laut. Herr Kost wirft einen Schüler nach doppelter Ermahnung raus.

Ulrich Wir hätten dafür Schläge mit dem Rohrstock bekommen.

Stillarbeit. Herr Kost geht durch die Reihen und spricht mit einzelnen Schülern.

Holger Der Lehrer unterrichtet toll, er geht auf Schwächen ein, wiederholt den Stoff, erklärt gut. Doch die Technik ist dafür nicht zentral.

Gabriele Ich finde es ungewohnt, dass alle einen Taschenrechner haben.

Ulrich Wir hatten nur den Rechenschieber, mehr gab es nicht.


Herr Kost korrigiert den Rechenweg.
 

Ein Schüler muss an der Tafel vorrechnen. Der Rechenweg stimmt nicht ganz. Herr Kost greift sich den Radiergummi, stupst damit kurz an der zu korrigierenden Stelle das Smart Board an und das Geschriebene verschwindet zum Teil.

Holger Das finde ich klasse. Früher haben die Lehrer einfach über die nasse Tafel geschrieben. Das konnte kein Mensch lesen.

Und damit Holger, Gabriele und Ulrich sich davon ein eigenes Bild machen können, bittet sie Herr Kost an die Tafel: Sie dürfen alle drei was schreiben. Holger beginnt.

Ulrich Sauklaue.

Gabriele Seine Liebesbriefe früher konnte ich nur mit Mühe entziffern.

Das meint auch das Rechtschreiberkennungsprogramm. Nur eins von drei Wörtern kann es erkennen. Nun geht Gabriele an die Tafel.


Ulrich, Holger und Gabriele lauschen dem
Lehrer gespannter als zu ihrer eigenen Schulzeit.


Gabriele Es schreibt sich sehr ungewohnt. Nein, das mache ich noch mal.

Gabrieles leserliche Handschrift erkennt das Programm sofort.

Holger: Treffer!

Gabriele So was will ich auch haben.

Ulrich Nach wie vor finde ich aber: Die Qualität des Lehrers ist beim Unterrichten das Entscheidende, nicht die Technik.

Text: Elisabeth Becker, Fotos: Florian Siebeck

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Sechs Kommentare
  • War eine spannende Unterrichtsstunde dort - unser RKT hatte viel Spaß! ;)

  • Diese scheiß Dinger kotzen mich an.
    Sie funktionieren nie, und wenn, dann stimmt die Kalibrierung mal wieder nicht.
    Es ist ein ewiges "rumgemache" mit diesem Board.
    Das SMART-Board hat nach meinem Lehrer eine gute Lobby, aber funktionieren tut es so gut wie nie richtig.

  • ...in meiner Schule gab es beide Versionen.
    Tafel und White-Board.

    Abgesehn von dem enormen Strom-Verbrauch des Boards, war die Kreide immer schneller wieder abgewischt, als so ein White-Board stift, und die ganzen Gelder, die Schulen bekommen, um umzubauen, können sie für deutlich sinnvollere Dinge verwenden, als für diese blöden Boards.

  • dann kann man später durch neue software usw. leicht noch besser neue medien integrieren.

  • Moment...

    War das nicht auf der (Schule muss einfach sagen, ich war nähmlich auf der rauf gewesen) Werner-von-Siemens-Schule in Wiesbaden (wie hier genannt) gewesen???

  • Aus meiner Sicht taugen diese Smartboards nicht wirklich, weil die Technik einfach zu viele Fehler aufweist, aber sonst ist es eine gute Kombination aus Beamer und Tafel.

    Der Artikel ist schön geschrieben, was ja bei fast allen RKT - Artikeln der Fall ist.

Mehr zum Thema „Rentner-Kompetenz-Team
  • Onlineredaktion
    Rentner-Kompetenz-Team

    Der Ältestenrat zum Dezember

    Die Welt mit Rentneraugen sehen: Dafür beantworten Dagmar (62) und Georg (72) die vergangenen vier Fragen der Woche. Welche Steuererhöhung sie am ehesten durchsetzen wollen würden, verraten sie in der ersten Folge des Jahres.

  • Onlineredaktion
    Rentner-Kompetenz-Team

    Der Ältestenrat zum November

    Die Welt mit Rentneraugen sehen: Dafür beantworten Dagmar (62) und Georg (72) die vergangenen vier Fragen der Woche. Was die beiden über Kinderechte denken und wie sie ihre Liebe gestehen, verraten sie im Video.

  • Onlineredaktion
    Rentner-Kompetenz-Team

    Der Ältestenrat zum Oktober

    Die Welt mit Rentneraugen sehen: Dafür beantworten Dagmar (62) und Georg (72) die vergangenen vier Fragen der Woche. Was die beiden über Windkraft denken und warum sie Angela Merkel nicht so cool finden, verraten sie im Video.

  • Onlineredaktion
    4.5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Der Ältestenrat zum September

    Der September aus Sicht der Rentner: Dagmar (62) und Georg (72) beantworten die vergangenen vier Fragen der Woche. Beim dritten Treffen erzählen sie euch, was ihnen den Urlaub versauen kann.

  • Onlineredaktion
    4
    Rentner-Kompetenz-Team

    Der Ältestenrat zum August

    Den August mit Rentneraugen sehen: Dafür beantworten Dagmar (62) und Georg (72) die vergangenen vier Fragen der Woche. Beim zweiten Treffen erzählen sie euch, was sie von der GEMA halten.

  • Onlineredaktion
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Der Ältestenrat

    Die Welt mit Rentneraugen sehen: Dafür beantworten Dagmar (62) und Georg (72) die vergangenen vier Fragen der Woche. Zur Premiere unserer neuen Rubrik erfahrt ihr unter anderem, welche neuen Sportarten sie sich bei den Olympischen Spielen vorstellen.

  • Pantoffeltierchen
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Poetenschlacht

    Acht Poeten haben sich eingefunden, um in einem Kampf der besonderen Art gegeneinander anzutreten. Eine von ihnen ist Christel, 73, unterstützt von Hans-Jürgen, 68, und Eva, 85. Das Ergebnis: Ein Abend mit kleinen Hindernissen, wenig Ruhm, viel Ehre und einem verfrühten Ausgang.

  • julih
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Opa loves Mambo

    Diesmal lässt das Rentner-Kompetenz-Team mit Tanzlehrerin Siiri die Hüften kreisen. Inge, 68, Heribert, 64, Sigrun, 56, und Martina, 64, können für einen Nachmittag die Füße nicht stillhalten. Sie ver fallen dem Rhy thmus der Trendsportart Zumba

  • okapiposter
    3.5
    Rentner-Kompetenz-Team

    „... er tritt in die Kacke!“

    Rainer, 68, Sigrun, 56, und Jens, 70, sind auf geheimer Mission unterwegs: Mit Navigationsgerät, Zettel und Stift bewaffnet machen sie eine Schnitzeljagd. Nur heißt die anders. Geocaching.

  • Struwwel.Peter
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Band im besten Alter

    Schunkel-Musik war gestern – Erika, 70, Brigitte, 63 und Ekkehard, 69, versuchen sich bei der RKT-Bandprobe an „Sweet Home Alabama“. Um es mit Ekkehards Worten zu sagen: „Kennt jeder Schwanz!“

  • MissFelsenheimer
    4
    Rentner-Kompetenz-Team

    Führerschein mit 71

    „Oma mit Hut am Steuer“ – Klischee oder schlicht die Realität? Unsere Testerinnen Annelie, 65, und Inge, 67, sind noch einmal ins Fahrschulauto gestiegen. Das Resultat: Schweiß in Strömen und hef tige Gefühlsausbrüche – auch wegen Fahrlehrer Holger, 48.

  • Anastasia B.
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Greenhorns gegen Bluebird

    Marlies, 66, Marion, 64, und Frank, 64, gehen mit dem Laser aufeinander los! Nur mit Ausdauer und Zielgenauigkeit können sie bei diesem Spiel punkten. Auch hinterhältiges Heranschleichen hilft dabei, die gegnerische Mannschaft zu verzaubern

  • KieselaStein
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Rock´n´Rentner singen Karaoke

    Stimmgewalt und Taktgefühl beweisen Ekkehard, 69, Rainer, 67, und Jens, 71. In der Karaokebar „Live“ haben sie sich auch mit Lady Gaga zum Abrocken getroffen.

  • ..Louisa..
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    RKT: BMX-beliebig

    Diesmal mutieren Bernd, 63, und Christine, 63, im Rentner-Kompetenz-Team zu BMXAs: Bicycle Moto Cross Akrobaten und singen dabei ein Loblied aufs Zusammensein im Sportverein.

  • -atinA-
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Knochenbreaker

    Diesmal wartet ein knochenharter Job auf unsere Rentner: Breakdance. Wie sie gegroovt haben und dass sie auch sonst nicht unsportlich sind, könnt ihr hier nachlesen und nachschauen.

  • zzsandy
    4.333335
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Viererkette

    Mit der WM hat auch die Public Viewing-Hochsaison begonnen. Auch unsere Rentner Helga, 69, Dieter, 72, Irmgard, 64 und Manfred, 72, wollen in der Masse mitfiebern.

  • Coline
    4
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Renntner

    Diesmal geben Rainer, 57, und Ekkehard, 69, auf der Kart-Bahn Gas. Und erzählen von ihren motorisierten Jugendsünden

  • rick_n
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Elektroschock

    Eigentlich hören sie Chöre und Orchester – diesmal begibt sich das Rentner-Kompetenz-Team in die Welt von Beatbox und Elektro. Und wird dabei zum größten Fan von Konrad Küchenmeister.

  • ..Louisa..
    4.75
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Egoshooter

    Minen, Granaten, Kanonen – diesmal begibt sich das Rentner-Kompetenz-Team aufs virtuelle Schlachtfeld, lässt dabei aber nicht die Realität aus den Augen.

  • Anne W
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Guter Stoff, Omi!

    Polyester, Stretch und Baumwolle – diesmal taucht unser Rentner-Kompetenz-Team in bunte Modewelten ein.

  • gelöschter Nutzer
    3
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Omas zweiter Sprühling

    Bis an die Zähne bewaffnet mit Spraydosen greift unser Rentner-Kompetenz-Team diesmal das dröge Einheitsgrau von Hinterhofwänden an.

  • gelöschter Nutzer
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: 後ろから前から

    Das Rentner- Kompetenz-Team im Manga-Crashkurs.

  • bob.less
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Rentner-Zen-trum

    Das Rentner-Kompetenz-Team möchte bei „Fist of Zen“ am liebsten selber mitmischen.

  • lisa says
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Krawall und Rentnerdemmi

    Ein verstecktes Seniorenbegegnungsstätten-Hinterzimmer, drei verwegene Rentnerinnen und eine Mission – das Spiel “Guitar Hero World Tour ” für die X-Box auf Herz und Hirn zu testen. Das fällt Christel, 73, Kristina, 67, und Ruth, 73, gar nicht mal so schwer.

  • gelöschter Nutzer
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: In die Röhre geguckt

      Christine (71) und Ursel (83) gehen zwar regelmäßig zusammen schwimmen, haben mit Computern dafür aber so gut wie überhaupt keine Erfahrung. Als Rentner Kompetenz-Team sind sie trotzdem abgetaucht: rein ins Netz und hinein in die Untiefen des Videoportals Youtube.

  • gelöschter Nutzer
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Wii geht denn das?

    Jochen, Anita und Inge sind 68 beziehungsweise 69, Werner ist sogar schon 82 Jahre alt. Die vier gehen jede Woche gemeinsam Kegeln und bringen somit schon perfekte Voraussetzungen mit, eine jungfräuliche Nintendo Wii zu testen. Bei Wii Sports räumen unsere rüstigen Senioren bei Bowling,

  • Martin_Machowecz
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Omas erste Dröhnung - Besuch bei Scooter

    Scooter betäuben Ohren und Nerven. Unser Rentner-Kompetenz-Team fährt trotzdem zum Konzert. Zum Glück mit Ohropax aber nicht der leisesten Ahnung vom lauten Bass.

  • Onlineredaktion
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Gruppengruscheln

    Diesmal klickt sich unser Rentner-Kompetenz-Team munter durchs Schüler-VZ. Nachdem sie ihr eigenes Profil erstellt haben, gruscheln sich die vier Senioren frohen Mutes durch Wander-, Bowling- und Heimatgruppen.

  • Onlineredaktion
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Ringerfertigkeit

    Das Rentner-Kompetenz-Team übt sich diesmal bei Smack Down vs. Raw auf der X-Box 360 im Konsolen-Wrestling. Nachdem sich ihre Schlagmänner die Köpfe eingehauen haben, entwickeln unsere fünf Senioren pädagogische wertvolle Spielideen.

  • Julia Karnahl
    5
    Rentner-Kompetenz-Team

    Rentner-Kompetenz-Team: Kuppelprozesse

    In "Next" auf MTV werden junge, hippe Menschen verkuppelt. Auf dem Sofa unseres Rentner-Kompetenz-Teams wird heiß darüber diskutiert.