SPIESSER Community

Der KLEINE Unterschied

Dass Jungen und Mädchen verschieden sind, sieht man spätestens ab der Pubertät. Doch gibt es noch so viele andere Dinge, in denen sich die beiden Geschlechter unterscheiden und zwar von der Wiege bis zur Bahre – von A wie Auto bis Z wie Zwitter.

15. Oktober 2011 - 18:26
von SPIESSER-Autorin TheGreenBook.
Deine Bewertung bewertet mit 2.142855 5 basierend auf 7 Bewertungen
TheGreenBook Offline
Beigetreten: 19.06.2011

Autos

Entweder man stolpert darüber oder
es landet in der Tomatensuppe.

Foto: Autorin

Warum spielen Jungs lieber mit Autos als mit Puppen? Larry Summers, Präsident der Universität Harvard, erzählt, wie er seinen kleinen Töchtern zwei Lastwagen geschenkt hat. Sie nannten sie „Daddytruck“ und „Babytruck“. Ein Junge hätte die beiden Dinger aneinander gekoppelt, die Räder abmontiert oder die beiden aufeinander zurasen lassen, meint Summers. Er hätte sie nie zu Familienmitgliedern erklärt. Schuld daran ist das Y-Chromosom, denn es ist der „Schlüssel“ zur Männlichkeit.

Blondinenwitze

Blondinenwitze sind allbekannt. Sie richten sich an das „Unschuldige“ und „Naive“, daher werden sie oft als frauenfeindlich empfunden.

Chaos

Mit Sätzen wie „Räum mal dein Zimmer auf!“ oder „Bei dir sieht es ja wieder mal aus....“ ärgern uns unsere Eltern fast täglich. Aber was genau liegt denn bei Jungen oder Mädchen auf dem Boden? Während sich bei Mädchen die Klamotten auf dem Teppich, dem Bett oder dem Schreibtisch stapeln, finden wir bei den Jungen PC-Spiele, CDs oder auch Müll und Musiknoten im Zimmer rumfliegen.

Druckausübung

Foto: Autorin

Wie reagieren Jungen beziehungsweise Mädchen auf Druck? Jungen werden eher aggressiv und behalten ihre Probleme für sich, während sich die Mädchen mit der besten Freundin beraten oder ihren Frust durch lautes Musikhören abarbeiten. Allerdings sind Mädchen auch näher am Wasser gebaut als Jungs, deshalb kann es zu Sturzfluten aus Tränen kommen.

Essstörung

Eine Krankheit, die nicht nur Mädchen betrifft. Zwar ist es wahr, dass häufiger Mädchen als Jungen an Essstörungen leiden, das heißt aber nicht, dass Jungen ausgeschlossen sind. 12,8% der Jungen im Alter von 17 Jahren weisen Essstörungen auf. Die Mädchenquote liegt deutlich höher: Bei 30,1%.

Fußball

„Einem Stück Leder auf einem vermatschten Feld hinterherschlittern – was hat das denn bitte für einen Sinn?“, fragen sich Mädchen oft. Es ist genetisch veranlagt, dass Jungen ein größeres Bedürfnis haben, Sport zu treiben. Deshalb Mädels: Habt Nachsicht!

Gleichgeschlechtliche Ehe

Erst im Jahr 2001 wurde sie erlaubt. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass Homosexualität geheimgehalten oder verachtet wurde. Noch im vergangenen Jahrhundert wurde Homosexualität unter Strafe gestellt (§175 StGB). Das Adoptieren eines Kindes ist bei homosexuellen Paaren in einigen Ländern erlaubt, wird jedoch von konservativen Menschen nicht anerkannt und akzeptiert.

Hobbys

Jungs schwitzen sich auf dem Bolzplatz sämtliche Körperflüssigkeiten heraus. Mädchen hingegen verbrennen Kalorien durch ausgiebige Shopping-Touren: Kleid an – Kleid aus, Schuhe anprobieren und gleich mal eine Runde laufen. Sowas geht ganz schön an die Fettreserven!


Foto: Autorin

Aber natürlich haben Mädchen wie auch Jungen noch andere Dinge zu tun. Da heißt es zum Beispiel: Übernachtungspartys mit Film-Marathon oder im Park den heißen Jungs hinterhergucken, die frisch geduscht vom dem Training kommen und sich gleich danach erstmal vor die Konsole hocken und zocken.

Intelligenz

Jungs sind nicht schlauer als Mädchen und wer etwas anderes behauptet, soll das erstmal beweisen. Eine Definition von „Intelligenz“ lautet: „Intelligenz ist das, was der Intelligenztest misst.“ Außerdem spricht man heute oft von „Emotionaler Intelligenz“, die eher das Zusammenleben und die Interaktion zwischen Menschen betrifft, als das reine abrufbare Wissen. Angeblich sind Frauen in diesem Bereich besser aufgestellt. Wenn man sich den Zickenterror auf manchen Damentoiletten ansieht, könnte das allerdings bezweifelt werden!

Jobs

Früher gab es eine beinahe strikte Trennung der Geschlechter in den Berufen. Das Handwerk war keine Aufgabe für die Frauen. Dafür waren sie im Dienstleistungssektor sehr stark vertreten. Das Aufbrechen des traditionellen Rollenverständnisses, verbunden mit der Nutzung von Maschinen in der Arbeitswelt, bei denen Körperkraft nachrangig ist, haben Frauen den Weg in diese Berufe erleichtert. Auch in führenden Managementpositionen fassen immer mehr Frauen Fuß. Sie sind nicht schlauer geworden (das waren sie ja schon immer), sondern profitieren davon, dass heute in erster Linie ihre Qualifikation betrachtet wird. In manchen Berufen gibt es sogenannte „Quoten“, das heißt, dass eine bestimmte Anzahl von Mitarbeitern weiblich sein muss. Trotz aller positiven Entwicklung sind Frauen oft gegenüber ihren männlichen Kollegen unterbezahlt.

Kuss

Wann bringt mal einer den Jungs rechtzeitig bei, dass Küssen kein Wettbewerb ist, in dem man versucht, die Freundin mit der Zunge zum Spucken zu bringen? Irgendwann lernen sie es schon, aber muss das denn so lange dauern?

Lackierte Fingernägel

sähen bei Jungs schon seltsam aus...


Gehört in jedes Handgepäck - Nagellack
Foto: Autorin

Erst 1920 wurde der Nagellack erfunden und zwar von einem Mann, der die Pigmente, die damals in der Automobilindustrie benutzt wurden und  üblichen Farbstoffe durch Öle ersetzte. Später, im Jahr 1932, wurde dann das erste auf Nagellack spezialisierte Unternehmen gegründet. Der Nagellack ist heute als unabdingbares Accessoire der Frau nicht mehr wegzudenken!

Mundgeruch

Iiiieeeeh! Wie ekelig! Stell dir vor, du küsst deinen Freund/deine Freundin – und dann fällst du fast in Ohnmacht, weil er/sie dich angehaucht hat! Seitdem es Mundspühlungen, Kaugummis und Pfefferminzbonbons gibt, dürfte das Problem mit dem Mundgeruch auch gelöst sein. Und wenn nicht, dann weißt du, was du deinem Schatz zu Weihnachten schenken kannst!

Narzissmus

Nur wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben. So weit – so gut. Wenn man aber außer sich nichts und niemanden mehr wahrnimmt, Stunden vor dem Spiegel verbringt, dann ist das ein Fall für den Psychologen!

Opfer von Gewalt

Waren Mädchen früher eher die Opfer, gibt es auch hier einen Wandel. Immer öfter hört oder liest man, dass Mädchengangs jüngere Schüler verprügeln, Geld erpressen oder ihnen Kleidung wegnehmen. Auch vor schwerwiegender Körperverletzung schrecken viele nicht mehr zurück, wie die jüngsten Ereignisse in Bussen und Bahnen zeigen.

Pubertät

Nach Pest und Cholera eine Krankheit, die sich aus Sicht der Eltern wohl niemals ausrotten lässt. Wenn man bei Wikipedia nachschlägt, was eigentlich unter Pubertät verstanden wird, springt einem sofort der Abschnitt " Früh- und Spätentwickler" ins Auge. Dieser Abschnitt besagt, dass frühreife Mädchen oft schlechter in der Schule und ängstlicher sind. Ist das tatsächlich so  einfach oder nur eine unqualifizierte Meinung aus der Sicht eines Erwachsenen?  Beantwortet diese Frage und schreibt einen Kommentar.

Quasselstrippen

Seit der Erfindung der Telefonflatrate nicht mehr so tragisch. Bei Mädchen ist das übrigens ausgeprägter als bei den Jungs. Das liegt daran, dass die Mädchen ein umfangreicheres Vokabular haben.

Regierung

In vielen skandinavischen Ländern sind Frauen in der Regierung deutlich stärker repräsentiert als in anderen Regionen Europas. In Deutschland sind wir auch auf einem guten Weg. Waren in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts nur wenige Frauen politisch in der Bundespolitik verantwortlich, setzten sie sich immer weiter durch. Die Bundeskanzlerin ist das wohl herausragendste Beispiel.

Spielzeuge

Wer hatte keine?
Foto: Klaus Rupp/ pixelio.de

Jungs spielen mit Autos, Mädchen mit Puppen. Oder etwa nicht? Die „Zeit“ beantwortet diese Frage so: „Das Y-Chromosom ist der Schlüssel zur Männlichkeit : Es setzt die Produktion von Androgen im Fötus in Gang. Im weiblichen Fötus ohne Y-Chromosom werden die Androgene nicht aktiviert. Die Umwelt verstärkt oder bestätigt nur, was ohnehin veranlagt ist, sagen Wissenschaftler aus den USA. Der Augenschein gibt ihnen Recht: wenn die Erstklässler auf den Schulhof strömen, neigen die Mädchen auch nach 30 Jahren Feminismus zu gesitteten Spielen. Sie halten Händchen und schnattern viel. Derweil rotten sich die Jungen immer noch zu Bolzgemeinschaften zusammen und brüllen, rennen, schwitzen. Jungen formen Barbiepuppen zu Pistolen und rufen „BANG!“, während die Mädchen sie neu einkleiden und ihnen die Haare kämmen.

Tampon

Dem einen ist das Tampon ein guter Freund, dem anderen ein peinliches Utensil im Kulturbeutel der Schwester. Aber das Tampon ist aus der heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken. Da stellt sich doch die Frage: „Wer hat uns mit diesem Geschenk bereichert?“ Bereits im alten Ägypen wurden Tampon-Vorgänger benutzt. Diese waren aus weichen Papyrusblättern geformt. Im 5. Jahrhundert vor Christus wurde in Griechenland ein Tampon erwähnt, das aus mit Stoff umwickelten Holzstückchen bestand. Bis heute hat sich das Tampon also stark verändert!

(Geschlechts-) Umwandlung

Manchmal haben Menschen das Gefühl, „im falschen Körper“ zu sein und leiden zeitlebens darunter. Wenn das Gefühl so stark wird, dass man gar nicht mehr glücklich sein kann und sich immer missverstanden fühlt, denken einige Menschen über eine Geschlechtsumwandlung nach. Das ist ein langer und mitunter auch schmerzhafter Prozess (körperlich wie seelisch). Normalerweise sind Operationen, Hormonbehandlungen und Beratungsstunden bei Psychologen notwendig. Oft werden solche Behandlungen bzw. Umwandlungen von den Krankenkassen bezahlt. Man muss dabei bedenken, dass sich diese Menschen die Entscheidung nicht leicht machen, sondern meistens eine sehr lange Leidenszeit hinter sich haben.

Vorbilder

Vorbilder hängen stark vom jeweiligen Rollenverständnis, aber auch von der Familie ab. „Falsche“ Vorbilder gibt es genug. Fast selbstverständlich ist, dass Jungen und Mädchen verschiedene Vorbilder haben. Es kommt aber nicht selten vor, dass Mädchen einen Mann, bzw. Jungen eine Frau zum Vorbild haben, denn vorbildliches Handeln beschränkt sich nicht immer auf ein Geschlecht.


Foto: Mariesol Fumy/
jugendfotos.de
Weinen

Wenn Jungen weinen, werden sie gleich als „Flenne“ oder „Mamasöhnchen“ bezeichnet. Bei Mädchen hingegen finden sich gleich andere Mädchen, die ihnen einfühlsam zuhören und sie trösten.

 

X- und Y-Chromosome

Das Y-Chromosom ist ein Geschlechtschromosom. Es bewirkt die Ausbildung des männlichen Phänotyps. Bei vielen Arten wird das Geschlecht eines Individuums durch eine chromosomale Geschlechtsbestimmung festgelegt. Wenn in weiblichen Individuen zweimal das gleiche Chromosom (homozygot; XX) und in männlichen Individuen zwei unterschiedliche Chromosomen (hemizygot; XY) vorkommen, spricht man per Definition von X-Chromosomen und Y-Chromosomen. Alles Verstanden???

Zwitter

Menschen mit beiden biologischen Geschlechtern oder Geschlechtsmerkmalen werden auch Hermaphroditen genannt.

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Zehn Kommentare
  • :(

  • Es geht ja auch nicht um den IQ, sondern um den EQ (Emotional Intelligence Quotient). Vllt erst mal den Artikel lesen, bevor du Andere belehren willst.

  • das ding heißt IQ .... I .....für Intelligenz....

  • :)
    Dieses A-Z Gedöns der Neon kopiert und dann ein müdes herumreiten auf altbekannten Stammtischphilosophien.
    Schade.

  • Ja gut, aber wie will man sonst so nen Artikel ohne Klichees und Vorurteile schreiben?
    Beim EQ fand ich es zum Bsp. gut gelöst, dass sie nicht nur das Vorurteil das Frauen haben nen höheren EQ als Männer so stehen gelassen hat, in dem sie die Toilettenszene einfließen ließ.

  • mmh.. das ist aber manchmal ganz schön klischeehaft !

  • naja, was soll man bei Nagellack sonst schreiben? Manchmal ist es kurz und knackig einfach am Besten ;)

Mehr zum Thema „SPIESSER Community
  • Kevin Groth
    2
    SPIESSER Community

    Ein Tag ist nicht genug.

    Warum ein Tag noch lange nicht genug ist! Zehntausende Schüler folgten dem Vorbild der schwedischen Dauer-Klima- Streikerin, die sitzend ihre Wut demonstrierte, und gehen jeden Freitag in den Städten dieser Welt auf die Straße, um für ihre Zukunft zu kämpfen. Aber nicht sie

  • Paul Nähring
    5
    SPIESSER Community

    FridaysForFuture: Die Jugend, der Frühling der Gesellschaft

    User Paul Nähring gibt mit diesem Gastbeitrag ein paar Nachhilfestunden in Sachen Geschichte, der Rolle der Jugend in dieser und über ihre Bedeutung für die Gesellschaft. #FridaysForFuture

  • KrauseJulius
    5
    SPIESSER Community

    Angst vor Ausländern? Berechtigt oder purer Rassismus?

    Gedanken auf dem abendlichen Heimweg: Warum wechselte ich eben die Straßenseite?

  • WORD AND PLAY
    SPIESSER Community

    WORD&PLAY!

    Kostenfreie Sommercamps, die euch zu Gaming Designern und Fontane-Kennern machen.  Ihr wolltet schon immer wissen wie Computerspiele entstehen? Ihr interessiert euch für das kreative Schreiben von Geschichten? Euch fasziniert das Erstellen von witzigen, fiesen oder heldenhaften Charakteren?

  • Tobias Ergenzinger
    SPIESSER Community

    Planspiel der Vereinten Nationen in New York

    Das National Model United Nations (NMUN) in New York City ist die weltweit bedeutendste Simulation der Vereinten Nationen, die jedes Jahr mehrere tausend engagierte Studentinnen und Studenten aus aller Welt in die Millionenmetropole an der Ostküste der USA lockt. In Delegationen organisiert, vertreten

  • Onlineredaktion
    5
    SPIESSER Community

    Global Goals Aktionstage

    Ein Bericht von Gastautor Felix Kaminski (22) über die Global Goals Aktionstage 2019 und junge Menschen, die Untätigkeit in der Klimapolitik nicht länger hinnehmen wollen. Seine Überzeugung: Es ist unsere Zukunft, die bedroht ist, wenn wir die Nachhaltigkeitsziele nicht erreichen.

  • Febegc
    5
    SPIESSER Community

    Eine Milliarde Euro mehr gegen Armut – mein Einsatz hat sich gelohnt

    Ein Bericht über mein Engagement, wie ich Kofi Annan traf und mein Einsatz Früchte getragen hat.

  • Julaaa
    SPIESSER Community

    Der Innotruck in der BTU Cottbus- Senftenberg

    Die Universität BTU Cottbus-Senftenberg bietet viele interessante Studiengänge und über 70 verschiedene Sportarten für Ihre Studierenden an. Auch viele internationale Studentinnen und Studenten lernen und leben  hier zusammen. In Vielen Bereichen ist die BTU Cottbus-Senftenberg

  • sounds
    5
    SPIESSER Community

    Limits - bin mehrmals aus dem 7. Stock gesprungen

      Ich bin mehrmals aus Fenstern im 7. Stock gesprungen, woraus ein Musikvideo zu meinem Song LIMITS entstanden ist: https://youtu.be/dc3EW7fgqk8   Bei meinem letzten Sturz fiel ich in Kunst hinein: [Bild:1]   Viel Spaß mxk    

  • Onlineredaktion
    SPIESSER Community

    SPIESSER-Medien-Camp Dresden: Teilnehmer gesucht!

    Ihr habt Lust, richtig SPIESSIGE Inhalte mit uns zusammen zu organisieren und zu produzieren? Ihr habt Lust, mehr über Print- /Online- und Video-Content zu erfahren? Dann bewerbt euch für das SPIESSER-Medien-Camp in Dresden, das wir im August 2018 in Kooperation mit ausbildung.de anbieten!

  • Moritz_toz
    SPIESSER Community

    Abhandlung zur
    Existenz des Osterhasen

    Seit Jahrtausenden glauben wir Menschen an Dinge, die noch nicht bewiesen wurden. Gott, der Weihnachtsmann, der Humor Mario Barths oder die politische Überzeugung Angela Merkels, sind nur einige Beispiele. In dieser Abhandlung möchte ich mich nun mit weiteren Dingen beschäftigen, an die

  • manuelw
    SPIESSER Community

    Eine Million Menschen stehen „Draußen vor der Tür“

    Eine Million Menschen vor der Tür – ok, Flüchtlingskrise. „Draußen vor der Tür“ – ok, Wolfgang Borcherts Drama von 1949. Was hat das denn miteinander zu tun? Lasst es mich euch erklären.

  • johannes_danjo
    SPIESSER Community

    Wie ein einziger Gedanke meinen Tag versaut

    Es ist schon schlimm, wenn ich Fotos sehe. Besonders eklig wird es, wenn ich diese Krabbeldinger im Fernsehen vorgesetzt bekomme. Wenn die achtbeinigen Ungeheuer aber durch mein Wohnzimmer huschen, dann ist mein Tag gelaufen!

  • Alina Mohaupt
    3
    SPIESSER Community

    RockTheVote2k17-Für Veränderung bereit!

    „Wir wollen Veränderung!“ „Lahme Entenregierung!“ Solche mürrischen Stimmen werden immer häufiger laut, während die Uhr unaufhörlich Richtung Stunde Null der Bundestagswahlen 2017 am 24. September tickt. Anstatt sich, wie in den vorigen Jahren, von einer

  • LaVenusVey
    5
    SPIESSER Community

    Das Virus Mensch und seine Gefühle

    Viele Dinge, die uns alltäglich erscheinen, sind bei genauerem Betrachten tatsächlich unbegreiflich. Wir reden von Regeln und Gesetzen, Tierschutz und Umweltschutz, und keiner fragt sich wirklich, warum das eigentlich nötig ist.

  • samuel.groesch
    SPIESSER Community

    G20 in Hamburg
    Protest, Krawall und
    Besen schwingen

    Bunte Demonstrationen und brennende Barrikaden. Beim G20-Gipfel in Hamburg hat sich Protest von seiner besten und seiner schlimmsten Seite gezeigt. SPIESSER-Autor Samuel war für euch mit seiner Kamera mittendrin im Getümmel. Hier findet ihr seine eindrücklichsten Bilder.

  • Onlineredaktion
    SPIESSER Community

    SPIESSER Sommerworkshop

    Der SPIESSER ist euer treuer Begleiter in jeder Pause? Oder ist euch das gelb-blaue Jugendmagazin noch nie aufgefallen? Ihr seid zwischen 15 und 17 Jahre alt und habt Lust, das kreative Treiben in einer Redaktion kennenzulernen? Dann laden wir euch ein, in einem Sommerworkshop mit uns zusammen den SPIESSER

  • Leamarie25
    4.4
    SPIESSER Community

    I go crazy! Aber nur wenn ich weg bin.

    SPIESSER-Userin Leamarie25 fragt sich: Warum kann ich zuhause nicht einfach mal genauso spontan, offen und abenteuerlustig wie im Ausland?!

  • DoH.
    5
    SPIESSER Community

    Donald Trump, Marine Le Pen, Björn Höcke – Und was hab ich damit zu tun?

    fragt sich SPIESSER-User DoH. kopfschüttelnd.

  • stoffteddy
    5
    SPIESSER Community

    Großstadtneid

    Eine sehnsüchtige Liebeserklärung an die Großstadt von stoffteddy.

  • Story-Julez
    SPIESSER Community

    Wie weit darf die Wissenschaft gehen?

    Diese Frage habe ich mir neulich im Ethik-Unterricht auch gestellt, als wir über das Gewissen eines Menschen gesprochen haben. Unsere Lehrerin zeigte uns einen Filmausschnitt, welcher ein sehr interessantes Experiment veranschaulichte: Das Milgram-Experiment. Es wurde 1962 das erste Mal vom gleichnamigen

  • Anna.R.
    SPIESSER Community

    Wie ich im Ausland an Ruhm kam

    „Elle parle anglais!“ („Sie spricht englisch!“) oder „Mais elle est allemande!“ („aber sie ist doch deutsch!“) sind Sätze die ich in Diskussionen zwischen französischen Schülern über mich und meine prinzipiell liebste Sprache oft zu hören bekam.

  • Chaosnudel
    5
    SPIESSER Community

    „Wenn er meine Freundin wäre...“

    Nach langem Streit sind Sido und Bushido nun ein Herz und eine Seele. Zum Beweis haben sie gemeinsam das Album „23“ produziert. SPIESSER-Autorin Franka reichte das nicht: Sie traf die beiden zum Pärchenspiel, dem sogenannten „Eignungstest für die Ehe“...

  • juwe
    SPIESSER Community

    DJ aus Leidenschaft: Das Phänomen David Guetta

    David Guetta ist aus der DJ-Szene nicht mehr wegzudenken. Jens war für euch bei einem seiner Konzerte und hat mit dem DJ-Phänomen über seine Fans, die Arbeit und Hobbies gesprochen.

  • Susi_Th
    4.994725
    SPIESSER Community

    Werde freier Mitarbeiter bei SPIESSER!

    Du hast Freude am Schreiben, Fotografieren und an der Videoproduktion? Du bist kreativ, neugierig und verlässlich? Dann werde doch freier Mitarbeiter fürs Heft, SPIESSER.de, für unsere Sonderpublikationen oder gleich für alle zusammen!

  • vie02
    5
    SPIESSER Community

    Frau sein heute

    Früher war es einfach. Früher sollten Frauen kochen, putzen, Wäsche waschen, ihren Ehemann umsorgen und dabei gut aussehen. Und schon war man die perfekte Frau. Seitdem hat sich einiges verändert. Und trotzdem hat auch heute jeder eine Vorstellung davon, wie eine perfekte Frau zu

  • Yalda_
    4.5
    SPIESSER Community

    Schönheitsideale in der heutigen Zeit

      Perfekte Augenbrauen, eine schmale Nase, dicke Lippen und ein schlanker Körper. Das sind sie, die Schönheitsideale der heutigen Zeit.

  • JulesGriffin
    SPIESSER Community

    Das Ost-West-Dialekt-Quiz

    Auch 26 Jahre nach der Deutschen Einheit werden die unterschiedlichsten Mundarten in den Regionen gepflegt. Fühlt ihr euch fit für den ultimativen Ost-West-Mundart-Test? Dann zeigt uns, ob ihr folgende Redewendungen richtig zuordnen könnt.

  • Sandrippel
    SPIESSER Community

    Land unter - für immer?

    Die Flut zieht sich langsam zurück. Noch ist das Watt von einer dünnen Wasserschicht bedeckt, die die kleinen Wölkchen am Himmel spiegelt. Ein leichter Wind bläst. Das Watt liegt ruhig da, scheinbar bis ins Unendliche. In der Ferne ragen die Halligen in den Himmel: kleine Hügel,

  • FranziFranzzz
    SPIESSER Community

    In 37 Tagen durch Mecklenburg-Vorpommern

    Am kommenden Sonntag sind Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern. Wer wählen gehen will, muss volljährig sein und seinen eingetragenen Wohnsitz seit mindestens 37 Tagen dort haben. Aus diesem skurrilen Grund hat SPIESSER-Praktikantin Franziska 37 Dinge rausgesucht, die ein Besucher oder neu