Friss das

Grünzeug mit Kultstatus!

Kohl und Kult? Für die meisten ist das Grünzeug wohl nicht gerade der Inbegriff der Haute Cuisine. Dabei kann dieses Gemüse so vielseitig sein! Wir zeigen euch, wie man aus Kohl ein ganzes Menü inklusive Vor-, Haupt- und sogar Nachspeise zaubert.

08. März 2017 - 10:18
SPIESSER-Autorin Gradl mim Radl.
Noch keine Bewertungen
Gradl mim Radl Offline
Beigetreten: 23.08.2016

Kohlrabipommes

Das braucht ihr: 2 große Kohlrabi (ca 800g), 1 EL Öl, 1 TL Rosenpaprika, 1 TL Currypulver, Salz & Pfeffer
So lange dauert’s: 15 Minten / Backzeit: 20 Minuten

So geht's:

  • Kohlrabi schälen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Dann die Scheiben in ca. 6cm lange und 1cm breite Stifte schneiden.
  • Das Öl mit Rosenpaprika, Currypulver und je 1 TL Salz und Pfeffer verrühren.
  • Die Kohlrabistifte gründlich in dem Gewürzöl wenden.
  • Kohlrabi auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. (Wichtig: Die Pommes sollten nicht übereinander liegen)
  • Im Ofen ca. 20 Minuten bei 180°C (Umluft) backen. Zwischendurch könnt ihr die Pommes ruhig immer wieder wenden.
    (Tipp: Die letzten 3 Minuten am besten den Backofengrill anschalten, dass die Pommes auch schön Farbe bekommen!)

In drei Worten: #gesundepommes #snack #würzig @spiesser.de

Kohlrabi
•es gibt grün-weißen und blau-violetten Kohlrabi
• ist das ganze Jahr über erhältlich
• ist eine Kreuzung aus wildem Kohl und weißen Rüben
Pasta mit Spitzkohl & Tofu

Das braucht ihr: 300g Spitzkohl, 400g Spaghetti, Salz, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 50g Parmesan am Stück, 300g Tofu, 2 EL Öl, Pfeffer, 400ml Milch, 100ml Sahne, 1 EL Gemüsebrühe, 1 EL Speisestärke, 4 Stängel Petersilie   
So lange dauert’s: 50 Minuten

So geht's:

  • Die äußeren Blätter vom Spitzkohl entfernen. Den Kohl waschen, vom Strunk befreien und in dünne Streifen schneiden.
  • Die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  • Während das Nudelwasser heiß wird: Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Den Parmesan fein reiben.
  • Den Tofu mit einer Gabel zerdrücken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Tofu darin knusprig braten.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch unterrühren und weitere 5 Minuten braten, bis alles eine bräunliche Farbe angenommen hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Spitzkohl dazu geben, kurz mitbraten und mit Milch und Sahne ablöschen. Zum Schluss noch die Gemüsebrühe unterrühren.
  • Speisestärke mit 6 EL Wasser verrühren und unter Rühren zum Spitzkohl-Tofu-Ragout geben. Alles kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Nudeln unter die Soße mischen, alles kurz warm werden lassen, mit gehackter Petersilie bestreuen und den Parmesan unterheben.

In drei Worten: #veggie #pastaalarm #sättigt @spiesser.de

Spitzkohl 
•schmeckt ähnlich wie Weißkohl
• gilt als „zartester Vertreter“ der Kohlfamilie und ist leicht verdaulich
• da die Blätter locker übereinander liegen, ist Spitzkohl nicht so lange haltbar wie andere Sorten
Grünkohl-Brownies

Das braucht ihr: 200g Grünkohl, 100g Zartbitterschokolade, 120ml Pflanzenöl, 125ml Milch, 125ml Ahornsirup, 125ml Apfelsaft, 250g Mehl, 250g Rohrzucker, 80g Backkakao, 1 Pck. Vanillezucker, 1 TL Backpulver
Außerdem: 1 eckige Back- oder Auflaufform (ca. 22 x 30cm)
So lange dauert’s: 30 Minuten / Backzeit: 45 Minuten

So geht's:

  • Den Grünkohl putzen und vom Strunk befreien. Die Blätter von den Blattrippen streifen, waschen, trocknen, schleudern und mit einem Messer grob zerkleinern.
  • Grünkohlblätter mit Öl, Milch, Ahornsirup und Apfelsaft in einen Rührbecher geben und mit einem Pürierstab fein pürieren.
  • Das Mehl in einer Schüssel mit Zucker, 60g Kakao, Vanillezucker, und Backpulver mischen.
  • Das Grünkohlpüree dazugeben und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe 2 Minuten unter die Mehlmischung rühren. Dann die gehackten Schokoladenstückchen unterheben.
  • Die Back- oder Auflaufform einfetten und den Teig hineinfüllen.
  • In der Mitte des Ofens ca. 45 Minuten backen.
  • Die Brownie auskühlen lassen und mit dem restlichen Kakao bestäuben.

In drei Worten: #schokoladegehtimmer #malwasneues #saftig @spiesser.de

Grünkohl
• zählt zu den vitaminreichsten Lebensmitteln und hat besonders viel Vitamin C
• ist eine der ältesten Kohlsorten der Welt und wurde schon in der Antike in Griechenland angebaut
• wird in New York zur Zeit als Trendgemüse gefeiert

 

Jetzt seid ihr dran!
Ihr wollt noch mehr von dem kultigen Grünzeug? Dann macht bei unserem Gewinnspiel mit! Wir verlosen drei Exemplare des Kochbuchs „Kohl – Rezepte mit dem Kultgemüse“ vom KOSMOS-Verlag!

 

 

 

Text: Franziska Gradl
Teaserbild: Lena Schulze
Fotos: Franckh-Kosmos Verlags GmbH & Co. KG

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Sag' uns deine Meinung!
Mehr zum Thema „Friss das
  • gelöschter Nutzer
    Friss das

    Die Zukunft des Studentenessens?

    Knäckebrot und Nudeln mit Ketchup sind die Grundnahrungsmittel vieler Studenten. Fancy Geräte können sich die meisten nicht leisten und dann sitzt einem zwischen Prokrastination und Klausurstress auch noch die Zeit im Nacken. Ob ein Thermomix® der Ausweg in eine vitaminreiche und köstliche

  • John H. Watson
    4
    Friss das

    Dinner for one

    Nach dem Abi ist vor der Zukunft, dachte ich einst. Eine Zukunft, die geprägt sei von Selbstständigkeit und dem Ausprobieren neuer Dinge. Tatsächlich probiere ich selbst und ständig Neues aus – von einer Gelinggarantie war jedoch nie die Rede.

  • freedy.beedy
    Friss das

    Freundliches Futtern

    Wer Bratwurst und Sauerkraut nicht mehr sehen kann, der sollte sich auf diese leckeren Rezepte von „Kiezküche. Refugees Welcome“ freuen. Mit einem Bissen gibt es gratis eine geschmackliche Reise um die Welt beim internationalen Kochen mit Freunden aus allen Ländern.

  • Gradl mim Radl
    5
    Friss das

    Kochen will gelernt sein!

    Keine Lust mehr auf Fertiggerichte, Pizza & Co.? Dann schwingt doch einfach mal selbst den Kochlöffel! Das ist gar nicht so schwer, macht mächtig Spaß und Oma ist danach bestimmt stolz auf euch. Aus einfachen Grundrezepten werden leckere und abwechslungsreiche Gerichte für jeden

  • Gradl mim Radl
    Friss das

    Ran an die Schoki!

    Nutella auf's Brot schmieren kann doch jeder! Mit der leckeren Schokoladencreme könnt ihr aber noch ganz andere Kalorienbomben zaubern. Passend zum Welt-Nutella-Tag hat euch SPIESSERin Franzi drei leckere Rezepte rausgesucht! (Hüftgold inklusive)

  • Gradl mim Radl
    Friss das

    Suppen für alle!

    Winterzeit ist Suppenzeit! Viele von euch denken bei „Suppe“ bestimmt an die klassische Kartoffelsuppe von Oma oder an den Eintopf, den Mama zur Resteverwertung kocht. Aber wie sehen Suppen an anderen Orten der Welt eigentlich aus? Jedes Land und jede Glaubensgemeinschaft hat seine eigenen

  • Onlineredaktion
    Friss das

    Lokal, saisonal‚ lecker! – Kürbis x 3

    Im Supermarkt gibt es rund um das Jahr alle Obst- und Gemüsesorten, die das Herz begehrt. Himbeeren im Januar? KeinProblem! Spargel im November? Hau rein! Doch diese Produkte haben einen langen Weg hinter sich und verbrauchen mega viel Ressourcen. Deshalb zeigen wir euch hier, welche Obst- und Gemüsesorten

  • Onlineredaktion
    Friss das

    #prinzpikocht:
    SpagBol à la Pi

    Prinz Pi is back! Doch der royale Rapper macht nicht nur auf der Bühne, sondern auch mit Kochschürze und Kochlöffel eine gute Figur. Den Beweis lieferte er in der Berliner SchuleEins! Zusammen mit den Schülern köchelte er eine eigene Variante von Spaghetti Bolognese – zum Nachkochen!

  • MissFelsenheimer
    Friss das

    #prinzpikocht: Möhrensuppe à la Pi

    Prinz Pi is back! Doch der royale Rapper macht nicht nur auf der Bühne, sondern auch mit Kochschürze und Kochlöffel eine gute Figur. Zeit für Beweise! Zusammen mit Schülern des Schneider-Gymnasiums Lichtenstein kreierte er eine leckere Möhrensuppe – zum Nachkochen!