Friss das

Freundliches Futtern

Wer Bratwurst und Sauerkraut nicht mehr sehen kann, der sollte sich auf diese leckeren Rezepte von „Kiezküche. Refugees Welcome“ freuen. Mit einem Bissen gibt es gratis eine geschmackliche Reise um die Welt beim internationalen Kochen mit Freunden aus allen Ländern.

20. Oktober 2017 - 11:35
SPIESSER-AutorIn freedy.beedy.
Noch keine Bewertungen
freedy.beedy Offline
Beigetreten: 01.08.2017

Mücver – Türkische Zucchinipuffer mit Käsecreme

Das braucht ihr: 1 kg dünne Zucchini, 1 TL Salz, 2 Frühlingszwiebeln, 1/2 Bund Dill, 1/2 Bund glatte Petersilie, 5 EL Mehl, 3 Eier, Salz & Pfeffer und 100 ml Öl zum Braten

Für die Käsecreme: 100 g Fetakäse, 200 g Joghurt (6-10% Fett), 3 Zweige frische Minze, Olivenöl

So lange dauert’s: 30 Minuten

So geht's:

  • Das Gemüse ordentlich waschen.
  • Die Zucchini grob in eine Schüssel raspeln und mit dem Salz etwa 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Zucchini abtropfen lassen und die Flüssigkeit gut ausdrücken.
  • Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Den Dill und die Petersilie fein hacken. Die Hälfte zum späteren Garnieren beiseite stellen, die andere Hälfte mit dem Mehl und den Eiern unter die Zucchini mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Anschließend in einer Pfanne reichlich Öl erhitzen, aus der Zucchinimasse kleine Küchlein formen und diese goldbraun braten.
  • Für die Käsecreme den Feta in einer Schüssel mit der Gabel fein zerdrücken. Dann den Joghurt unterrühren. Die Minze waschen, trockenschütteln, hacken und ebenfalls hinzugeben. Danach die Zitrone fein abreiben und hinzufügen. Die Käsecreme mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und mit Olivenöl beträufeln. Wer mag, kann noch Knoblauch hinzugeben.
Petersiliensalat mit Tomaten, Gurke und frischer Minze

Das braucht ihr: 1 kg Tomaten, 1 Salatgurke, 1 Zwiebel, 1 Bund Petersilie, 3-4 Knoblauchzehen, 1 Bund Minze, 5 Zitronen, 10 EL Olivenöl, Cumin und Roter Pfeffer

So lange dauert’s: 20 Minuten

So geht's:

  • Tomaten und Gurke waschen und würfeln.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein hacken.
  • Petersilie und Minze klein hacken und alles in eine Schüssel geben.
  • Eine Zitrone auspressen und den Saft am Ende zum Abschmecken verwenden. Die anderen Zitronen schälen, würfeln und dem Salat hinzufügen.
  • Mit dem Olivenöl, Cumin, Roten Pfeffer und Zitronensaft den Salat würzen.

 

Lasst’s euch schmecken!
Wir verlosen drei Exemplare von dem Kochbuch „Kiezküche. Refugees Welcome“! Hier geht's zum Gewinnspiel!

Weitere Infos gibt’s unter www.kiezkueche.com

 

 

Text: Frieda Rahn
Teaserbild: Lena Schulze
Fotos: Jean Graisse/ Kiezküche GmbH

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Was meinst du dazu? Schreib' jetzt einen Kommentar!
Mehr zum Thema „Friss das
  • gelöschter Nutzer
    Friss das

    Die Zukunft des Studentenessens?

    Knäckebrot und Nudeln mit Ketchup sind die Grundnahrungsmittel vieler Studenten. Fancy Geräte können sich die meisten nicht leisten und dann sitzt einem zwischen Prokrastination und Klausurstress auch noch die Zeit im Nacken. Ob ein Thermomix® der Ausweg in eine vitaminreiche und köstliche

  • John H. Watson
    4
    Friss das

    Dinner for one

    Nach dem Abi ist vor der Zukunft, dachte ich einst. Eine Zukunft, die geprägt sei von Selbstständigkeit und dem Ausprobieren neuer Dinge. Tatsächlich probiere ich selbst und ständig Neues aus – von einer Gelinggarantie war jedoch nie die Rede.

  • Gradl mim Radl
    5
    Friss das

    Kochen will gelernt sein!

    Keine Lust mehr auf Fertiggerichte, Pizza & Co.? Dann schwingt doch einfach mal selbst den Kochlöffel! Das ist gar nicht so schwer, macht mächtig Spaß und Oma ist danach bestimmt stolz auf euch. Aus einfachen Grundrezepten werden leckere und abwechslungsreiche Gerichte für jeden

  • Gradl mim Radl
    Friss das

    Grünzeug mit Kultstatus!

    Kohl und Kult? Für die meisten ist das Grünzeug wohl nicht gerade der Inbegriff der Haute Cuisine. Dabei kann dieses Gemüse so vielseitig sein! Wir zeigen euch, wie man aus Kohl ein ganzes Menü inklusive Vor-, Haupt- und sogar Nachspeise zaubert.

  • Gradl mim Radl
    Friss das

    Ran an die Schoki!

    Nutella auf's Brot schmieren kann doch jeder! Mit der leckeren Schokoladencreme könnt ihr aber noch ganz andere Kalorienbomben zaubern. Passend zum Welt-Nutella-Tag hat euch SPIESSERin Franzi drei leckere Rezepte rausgesucht! (Hüftgold inklusive)

  • Gradl mim Radl
    Friss das

    Suppen für alle!

    Winterzeit ist Suppenzeit! Viele von euch denken bei „Suppe“ bestimmt an die klassische Kartoffelsuppe von Oma oder an den Eintopf, den Mama zur Resteverwertung kocht. Aber wie sehen Suppen an anderen Orten der Welt eigentlich aus? Jedes Land und jede Glaubensgemeinschaft hat seine eigenen

  • Onlineredaktion
    Friss das

    Lokal, saisonal‚ lecker! – Kürbis x 3

    Im Supermarkt gibt es rund um das Jahr alle Obst- und Gemüsesorten, die das Herz begehrt. Himbeeren im Januar? KeinProblem! Spargel im November? Hau rein! Doch diese Produkte haben einen langen Weg hinter sich und verbrauchen mega viel Ressourcen. Deshalb zeigen wir euch hier, welche Obst- und Gemüsesorten

  • Onlineredaktion
    Friss das

    #prinzpikocht:
    SpagBol à la Pi

    Prinz Pi is back! Doch der royale Rapper macht nicht nur auf der Bühne, sondern auch mit Kochschürze und Kochlöffel eine gute Figur. Den Beweis lieferte er in der Berliner SchuleEins! Zusammen mit den Schülern köchelte er eine eigene Variante von Spaghetti Bolognese – zum Nachkochen!

  • MissFelsenheimer
    Friss das

    #prinzpikocht: Möhrensuppe à la Pi

    Prinz Pi is back! Doch der royale Rapper macht nicht nur auf der Bühne, sondern auch mit Kochschürze und Kochlöffel eine gute Figur. Zeit für Beweise! Zusammen mit Schülern des Schneider-Gymnasiums Lichtenstein kreierte er eine leckere Möhrensuppe – zum Nachkochen!