Videointerviews

Cro: "Ich kaufe mir einen Benz in Mintgrün."

Ihr habt die Fragen gestellt, Cro hat sie beantwortet – und euch eine Frage zurückgestellt.

27. Mai 2012 - 05:56
von SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Deine Bewertung bewertet mit 4.5 5 basierend auf 4 Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Wir beginnen mit einer Frage, die u.a. von Sari99, vanniii, Lien, brotkind, larylena gestellt wurde „Warum versteckst du dich hinter einer Maske?

 

Wie lange will Cro die Maske noch tragen?... Klickt euch weiter zur nächsten Seite...

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

15 Kommentare
  • Oh Italien 2007. Campingplatz nahe Rom. Zwei Mädchen in Hochstimmung kidnappten ein wehrloses Dreirad und eroberten damit in rasendem Galopp einen Toillettenpapier-Spender! Warum? Das bleibt ein Geheimnis...

  • als ich letztes jahr im vollrausch war, wollte ich jeden unseren Döner andrehen! Und ab den Moment, war ich für jeden die Dönerfrau, den Ruf werde ich leider nicht mehr verlieren! :D

  • Genau die Geschichte wurde mir auch gestern erzählt.
    Du warst nicht zufällig auch auf dem Ruhrpott Rodeo? :D

  • Da gibts zu viele gute Storys.
    Einmal letzten Sommer bin ich - nach einem sehr fröhlichem Discobesuch mit Freunden an unseren See gefahren & hab da ein Tretboot 'ausgeliehen'. Mit 6 Personen waren wir definitv zu viele für das Boot & haben es deswegen irgendwann geschaftt (mehr oder weniger mit Absicht, vier von uns hielten sich für witzig) das Ding umzukippen. Wir sind also erstmal ans Ufer geschwommen, war ganz gut, dass es Sommer war. Nachdem wir uns beruhigt haben sind wir alle nach Hause gefahren, wobei ich beim Radfahren eingeschlafen bin & in einer Hecke gelandet bin. Ich bin erst aufgewacht, als mich irgendwann - gegen 7 Uhr, es war auf jeden Fall schon hell, irgendein Kind geweckt hat, weil es meinte sein Papa würde das nicht gerne sehen, wenn Leute in seiner Hecke schlafen. Ich glaub mir war im Leben nix peinlicher. :D Zu Hause angekommen bin ich direkt unter die Dusche - war ja noch komplett nass & damit dann doch recht durchgefroren. Im nachhinein bin ich erstaunt, dass keiner ertrunken ist - wir hatten doch recht viel Glück bei der Aktion.

  • der Mann hat definitiv einfach was drauf!

  • Ich bin wirklich gut darin, mir Verletzungen auf dumme Art und Weise zuzulegen. Naja fangen wir von vorne an, die Geschichte ist gerade mal eine Woche alt und am letzten Wochenende passiert. Ich war bei einem Freund und er hat irgendwas gesagt was mich etwas sauer gemacht hat, weswegen ich ihn treten wollte. Bei dieser Aktion hab ich es tatsächlich geschafft mich voll auf die Fresse bzw. den Po zu legen. Woraufhin mein Knöchel angeknackst war. Später waren wir trinken und ich kam auf die super Idee, besoffen Trampolin zu springen. Als wir dann nach Hause gehen wollten, hatte ich partout keine Lust und habe mich aus Protest einfach aufs Bett gelegt. Meine Ruhe war leider nur von kurzer Dauer, als mich meine lieben Freunde über den halben Fußboden des Zimmers schleiften und kurzerhand ins Auto verfrachten wollten. Ich bin dann einfach - barfuß wie ich war - weggerannt, kam aber leider nicht sehr weit. Letztendlich bin ich sofort eingeratzt, als ich im Auto saß. In der Nacht bin ich ca. um 4 aufgewacht, weil ich tierische Schmerzen hatte. Ich hatte totale Angst das ich mir was gebrochen haben könnte. Am nächsten Tag bin ich in die Ambulanz und der Arzt hat mich, nachdem ich meine Geschichte erzählt hatte, angeschaut als wäre ich bekloppt.

  • War letztes Jahr keine gute Idee berauscht durch ein Spiegellabyrinth zu rennen... Es endete mit Nasenbluten, glücklicher Weise war die Nase nicht gebrochen ;-)

Mehr zum Thema „Videointerviews