Videointerviews

„Ein Spaßfaktor sollte dabei sein.“

Ihr habt die Fragen gestellt, YoutTube-Star Daruum hat sie beantwortet – und euch eine Frage zurückgestellt.

04. Februar 2015 - 14:53
SPIESSER-RedakteurIn Planet Interview.
Deine Bewertung bewertet mit 5 5 basierend auf 1 Bewertungen
Planet Interview Offline
Beigetreten: 21.04.2010

Wir beginnen das Interview mit einer Frage von Elliot. „Mit welchen Problemen hattest du am Anfang auf YouTube zu kämpfen? Welche Tipps hast du für Leute, die ihren eigenen Kanal gründen möchten?

Individuot möchte wissen: Welche Videos machst du am liebsten – Lifestyle, Kochen, Reisen oder Beauty? Oder was ganz anderes? Und warum?

Übrigens: Daaruum hat euch am Ende des Interviews eine Frage zurückgestellt. Für die beste Antwort gibt es ein exklusiven Passfotostreifen von Daaruum.

Apropos Reisen, da wollte grünerTee von Daaruum wissen: „Welches Reiseziel kannst du denn ganz besonders empfehlen und warum?

grünerTee fragt:Wie suchst du nach neuen Ideen für deine Videos? Was inspiriert dich?"

Was hat sich in deinem Leben geändert, seit du mit YouTube angefangen hast?", fragt Quantenmechaniker.

 

Mej möchte wissen: „Wie hat dein Umfeld auf deinen Erfolg im Internet reagiert? Gab oder gibt es vielleicht noch Neider in deinem Freundeskreis?"

grünerTee hat noch diese Frage gestellt: Wie viel Zeit geht am Tag für die Videoproduktion drauf?"
       

Denkst du, dass YouTube das klassische Fernsehen irgendwann ersetzen wird oder vielleicht sogar schon ersetzt?" fragt Ben Edikt.

„Es gibt so viele Videos von dir", schreibt toaster und fragt: Löschst du manchmal auch wieder welche, weil sie dir ein paar Monate später vielleicht nicht mehr so passen?"

MissFelsenheimer fragt Daaruum:Hand aufs Herz: Wie oft hat man dich schon mit Mila Kunis verwechselt?

Planet Interview fragt: „Du hattest in Berlin für einen Tag einen PopUp-Store. Wirst du vielleicht in Zukunft einen richtigen Laden aufmachen?"

 

Daaruum fragt euch zurück: „Wie viel Zeit verbringt ihr mit Internet und YouTube?”

Weitere Videointerviews zum Beispiel mit August Diehl, Matthias Schweighöfer und Bela B. findet ihr in der Übersicht.

Und jetzt die Frage von Daaruum beantworten!

Unter allen, die hier in den Kommentaren ihre Frage beantworten, verlosen wir etwas ganz Exklusives: Einen Original-Fotostreifen von Daaruum aus einem Berliner Fotoautomaten.

Und hier könnt ihr euch noch mal all eure Fragen an Daaruum anschauen.

 

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Neun Kommentare
  • Youtube nutze ich vor allem, um Musik zu hören/ schauen und mir verpasste Sportereignisse zumindest verkürzt anzusehen.
    Youtubern und so, folge ich nicht direkt. Nur wenn mich halt mal ne Thematik anspricht, präferiere ich es.
    Wenn ich auf Youtube bin, dann eheren selten. Mir gefällt das "Real-Life" doch noch besser;)
    Und ein Fernseh-Ersatz stellt es für mich ohnehin nicht da. Schließlich such ich mir ja bei Youtube aus, was ich sehen will. Beim Fernsehen ist das so, Klotze an und fertig. Irgendein ein Mist läuft immer.

  • Ich schaue vor allem wenn mir langweilig ist viel Youtube bzw. bin viel im Internet. Es gibt Tage, da kann ich 6 oder 7 Stunden am Stück komplett im Internet verbringen. Meistens beschränkt sich das aber auf so 2h/Tag. Auf Youtube schaue ich hauptsächlich Dokus oder Filme, die ich im TV verpasst habe. Videos, die nur für Youtube gemacht worden sind,schau ich relativ selten und das dann an so einem 7h-Internet-am-Stück-Tag, an dem ich nix Besseres zu tun habe sozusagen. Das heißt nicht, dass ich die Youtube-Formate teilweise nicht gut finde. Aber als 26-Jährige bin ich wohl doch zu sehr an das Fernsehen gebunden. Und vor allem aktuelle und politische Sachen und bildende Formate finde ich dann doch eher in den öffentlich rechtlichen Sendern. Mir ist eben die großtmögliche Neutralität bei Nachrichten wichtig und das geht auf Youtube einfach nicht so gut, da das ja oft einzelne Menschen sind, die ein Format betreiben. Also: zur reinen Unterhaltung schau ich gerne mal Youtube. Bei Dokus, Nachrichten und dem Tatort schaue ich ausschließlich Produktionen von ARD/ZDF/denDritten. Allerdings nutze ich auf grund eines nichtvorhandenen TVs die Mediatheken im Internet.

  • Sehr viel da eiige meiner Hobbies wie Umfragen und Gewinnspiele zum größten Teil übers Internet laufen.

  • Was ist ein POP-Up-Store?

  • Ist mein Kommentar erschienen? Ich sehe nur die Kommentare von Minimista und Rakos

  • Mein Kommentar zum Gewinn:
    Ich bin vielleicht etwa 1-2 Std. im Internet und gucke mir in Youtube sehr gerne die Vlogs von Itsjudyslife und sacconejoly an.TV gucke ich kaum denn meine Schwester ist so frech das sie TV Verbot bekommt unter dem ich mit leiden muss.

  • Wenn du eine Sache in deinem Leben ändern könntest, welche wäre das?

Mehr zum Thema „Videointerviews