Frage der Woche

EU-Waffenexportstopp an Türkei – Fehler oder Verantwortung?

14. Oktober 2019 - 13:15
von SPIESSER-Redakteurin Onlineredaktion.
Noch keine Bewertungen
Onlineredaktion Offline
Beigetreten: 25.04.2009

Vergangene Woche hatten wir euch gefragt, was ihr davon haltet, dass das Oktoberfest nicht nur in Bayern, sondern mittlerweile weltweit zelebriert wird.
29% von euch sind der Ansicht, das Oktoberfest sei eine tolle Sache, solle aber nur in Bayern gefeiert werden. Rund 25% stellen sich dem entgegen und sind der Meinung das Oktoberfest sei ein Spaß, der ruhig überall stattfinden kann. Weiteren 25% von euch ist das Oktoberfest egal. 11% ärgern sich darüber, dass man sich das ganze Jahr über die Bayern lustig macht, aber im Oktober deren Tradition plötzlich überall adaptiert. Den restlichen 7% reicht es, dass dieses Trinkgelage in München stattfindet und wollen nicht, dass es auch noch in ihr Dorf kommt.

Ein wenig politischer, aber nicht weniger umstritten, ist die aktuelle Frage der Woche. Die EU-Außenminister diskutieren momentan heiß darüber, ob es einen Stopp von Rüstungslieferrungen oder andere Strafmaßnahmen für die Türkei geben soll. Hintergrund ist der Einmarsch der Türkei in Nordsyrien und die damit verbundene türkische Militäroffensive gegen die Syrischen Demokratischen Kräfte.
Einzelne Länder, wie die Niederlande, haben bereits einen Lieferstopp für Rüstungsexporte angekündigt und Deutschland hat die Lieferung für Rüstungsgüter bereits teilweise gestoppt. Schweden und Frankreich haben ebenfalls Sanktionen vorgeschlagen. Die türkische Regierung drohte daraufhin damit, Millionen syrische Flüchtlinge über die Grenze nach Europa zu lassen. Auch Diplomaten aus Brüssel haben darauf verwiesen, dass die Türkei Nato-Mitglied sei und für die Bewältigung der Flüchtlingskrise gebraucht werde. So müssen die EU-Staaten wohl vorerst selbst entscheiden, ob sie einen Waffenexportstopp oder andere Strafmaßnahmen verhängen.

Was denkt ihr? Sollte die EU sich für einen Waffenexportstopp oder andere Strafmaßnahmen entscheiden?

Icon: Gun by Eucalyp from the Noun Project

Rüstungslieferungen sind generell scheiße!
Die EU sollte ein klares Zeichen setzen und den Waffenexport in die Türkei stoppen.
Warum sollte man den Waffenexport stoppen? Da schaden wir nur unserer eigenen Wirtschaft.
Sollen sie doch Waffen liefern. Ist zu weit weg, als dass mich das interessiert.
Ich halte Strafmaßnahmen für zu riskant. Die Türkei könnte als Reaktion Millionen syrische Flüchtlinge nach Europa lassen.

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Und du so? Sag' uns, was du denkst!
Mehr zum Thema „Frage der Woche