Frage der Woche

Welcher dieser guten Vorsätze fürs neue Jahr wäre was für dich?

07. Januar 2019 - 15:12
von SPIESSER-Redakteurin Onlineredaktion.
Noch keine Bewertungen
Onlineredaktion Offline
Beigetreten: 25.04.2009

In unserer letzten Frage der Woche im Jahr 2018 haben wir euch gefragt, was euch am meisten an Weihnachten nervt. Zum Glück finden 23% überhaupt nichts nervig an Weihnachten und haben die Zeit mit Freunden und Familie einfach nur genossen, so wie es sein sollte. Genauso viele nervt allerdings auch die erzwungene „gute Laune“. 19% nervt eigentlich nur, dass man über die Feiertage ein bisschen Wohlstandsspeck angefuttert hat. Dafür haben 14% etwas gegen zu extreme und zu teure Geschenke. Ja, das sollte nicht ausarten, Weihnachten ist ja das Fest der Liebe, nicht das Fest der Geschenke. 9% hat an Weihnachten zum Glück nur die lange Anreise bis zur Familie genervt und 4% haben jedes Jahr wieder so gar keinen Bock, Geschenke besorgen zu müssen. Die restlichen 4% von euch haben in den freien Tagen eher der Jahresendzeitwahnsinn und das Geböller genervt anstatt Weihnachten.

Wir hoffen natürlich, dass Weihnachten und der Jahreswechsel bei euch spektakulär toll waren! Und spektakulär geht’s jetzt auch ins neue Jahr. Wie, du hast dir so gar keine Gedanken über gute Vorsätze fürs neue Jahr gemacht? Kein Problem, wir haben mal ein paar Ideen gesammelt. Welcher dieser guten Vorsätze wäre denn was für dich?

Icon: Thinking by Eucalyp from the Noun Project

Ich bin Fleischesser, aber ich will nicht mehr das billige Zeug aus dem Discounter kaufen! Stattdessen will ich Fleisch (wenn überhaupt) nur noch von regionalen Bio-Bauern bzw. dort kaufen, wo man weiß, wie die Haltungsbedingungen sind.
Ich brauche eine Herausforderung und würde etwas Neues erlernen wollen: Entweder eine neue Sprache oder ein Instrument oder vielleicht auch eine außergewöhnliche Sportart.
Statt Gewicht zu verlieren, so wie die meisten, will ich unbedingt zunehmen (bzw. auch Muskeln aufbauen), weil ich echt ein ganz schöner Lauch bin.
Ich will so gut es geht darauf verzichten, Dinge online zu bestellen! Die Paketboten werden so krass ausgebeutet und das will ich einfach nicht länger unterstützen!
Ich will bewusst aufs Telefon verzichten! Es kann ja nicht sein, dass dieses Ding mein Leben bestimmt und ich selbst bei Treffen mit Freunden ständig drauf gucke, anstatt mich mit ihnen zu unterhalten.
Statt dieses Jahr im Urlaub nur faul in der Sonne zu braten, würde ich den Jakobsweg in Spanien bestreiten wollen.

Dir gefällt dieser Artikel?

Kommentare

Und du so? Sag' uns, was du denkst!
Mehr zum Thema „Frage der Woche